Verlegewerkzeug fuer Netzwerkdose

Jetzt geht es dank Eurer Hilfe an die Umsetzung des Gelernten. Kabel und Stecker sind klar, Zange hat auch schon erfolgreich gearbeitet. Aber
eine Netzwerkdose hatte ich noch nicht in der Hand.
Beim Kabel meine ich mit Cat5E auf der sicheren Seite zu sein. Betrieben werden in dem Haus Internet, IP-Telefon und Telekom TV.
--

Satelliten FAQ, DVB-T, Katzen, Mopped, Garten, Heimwerken:
http://www.satgerd.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.09.20 um 13:13 schrieb Gerd Schweizer:


Ein Einfaches LSA Auflegewerkzeug reicht im Allgemeinen aus. Die gibt es
ein einfaches mit eingebautem Schneidwerkzeug und zwei Ausklappbaren Tools das gut in der Hand liegt. Hat m.E. nach nicht viel gekostet und tuts auch nach Jahren noch. Z.B. hier:
https://www.reichelt.de/anlegewerkzeug-fuer-lsa-montagewerkzeug-p10834.html?&trstct=pos_4&nbc=1
SO billig hatte ich meines nicht in Erinnerung. Aber das hab ich auch schon X Jahre.

Willst du im ganzen Haus verlegen oder nur bestimmte kurze Strecken?
Upgrades leichter.
Kay
--
Posted via leafnode

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Kay Martinen wrote:

Nach der Beschreibung und Quelle habe ich wohl das gleiche. Es hat
i
d by goobay, model 93010". Tut ebenfalls genau was es soll.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


reicht aus.
https://yewtu.be/watch?v=iZI8papIRUM
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Marc Haber schrieb:



produzieren wird.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




Cat 5 mit normalen Dosen geht gerade noch; Cat 6 Dosen, die nicht auf diesen Modulen basieren, habe ich nie gesehen. Es kommt halt darauf
unterscheiden und dass man die Verdrillung der Paare nicht zu weit
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Marc Haber schrieb:



Das sieht sehr gut aus. Danke
--

Satelliten FAQ, DVB-T, Katzen, Mopped, Garten, Heimwerken:
http://www.satgerd.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.09.2020 um 14:14 schrieb Marc Haber:



bereits verlinkte LSA+ Auflegewerkzeug.
Ja, man sollte beides haben.
--
Thomas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




Ist aber nicht so wichtig, ich hab das mit einer Wapu-Zange gemacht, ging super.


https://www.amazon.de/gp/product/B003N7GY5W Da sind zwei von den
Ja, wird bei der Montage eng. Geh aber.
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.09.20 um 13:13 schrieb Gerd Schweizer:


Zeit, die man zur Beschaffung des Werkzeugs braucht, hat man die Dosen

Das ist bis 1 GBit hinreichend.
eine bestimmte Leitung mal mehr als ein GBit braucht.
Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Bitte AUF GAR KEINEN FALL, damit verbiegt man die Schneidemesser in der Dose. Das geht nicht um die Schnelligkeit, sondern um die Haltbarkeit der Verbindungen.


Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 13.09.20 16:00, Marc Haber wrote:
Wer sagt denn das dann zu "gegebener Zeit" wirklich noch Kupfer angesagt ist? Datenkabel *immer* in Leerrohre! Wenn die IT-Technik eines gelernt hat ist, dass der Kram im Zweifelsfall sehr kurzlebig sein kann und wenn
das man nicht ohne weiteres auf Glasfaser gehen kann.
Ich hatte bei meinen Eltern auch noch TAE-Dosen im Haus montiert und da Telefonkabel hingezogen. Mittlerweile ist aber alles VoIP und TAE will eigentlich keiner mehr haben. Dank der Leerrohre kein Problem. Telefonkabel raus, zweimal LAN-Kabel rein und Dose gegen LAN-Dose tauschen.

CCA-Kabel statt Vollkupfer. Ich hab da bei Verwandtschaft schon paar hundert Meter von verlegt und das Zeug funktioniert einwandfrei! Nur bei
"Keystone-Elemente" sind auch sehr gut.
waren. Nach nur 6 Monaten sind bei den ersten Dosen dann die Federkontakte aus den RJ45-Buchsen gebrochen.... Also jetzt Billig-Dosen

Reserve immer ans Patchpanel und bei Bedarf dann, dank Leerrohr, zur Dose durchziehen. Erst recht bei Cat7 funktioniert das mit der Reserve hinter der Dose nicht weil man dann den Mindestbiegeradius des Kabels unterschreitet beim "Aufrollen" hinter der Dose. Und wenn einen der Biegeradius nicht interessiert braucht man auch kein Cat7 zu ziehen.
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer wrote:

einmal LAN plus einmal Telephon durch das Rohr bekommen. Einmal LAN alleine ist das Maximum, das mit halbwegs akzeptabler Arbeitsweise
neu verlegte Leerrohr dem Verputzer im Weg war -- wozu so ein Hammer nicht alles gut ist.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 13.09.20 18:58, Axel Berger wrote:


Ich hab dann einfach Cat5e von zwei Rollen gleichzeitig ans Telefonkabel gebunden und mit dem alten Kabel durchgezogen.
Allerdings hab ich das Rohr selber verlegt. Durchwegs *im* Mauerwerk. Der Putz liegt also in voller Dicke auf dem Rohr. Und mehr wie eine
zwei Biegungen Zugriff zu haben.
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.09.20 um 20:01 schrieb Manuel Reimer:





raum und wenn du das Kabel dort ganz raus ziehst um es weiter zu
leicht einen Knick rein zieht/bekommt. Da brauchst du dann mindestens
Kay
--
Posted via leafnode

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 13.09.20 21:47, Kay Martinen wrote:



etwas weiter mittig und man kann den Auslass an 8 verschiedenen Winkeln haben.
Ein bisschen "verformt" wird dennoch auch das Cat5e. Aber bei Cat5e ist
nicht geht ziehe ich neu.
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thus spoke Manuel Reimer:





Schau Dir mal die Kaiser "Electronic-Dose" an:
https://www.kaiser-elektro.de/de_DE/produkte/elektro-installation/unterputz/geraetedosen-geraete-verbindungsdosen/6/electronic-dose?c=9
Nachdem ich mit Cat-7-Duplexkabel und Cat-6(?)-Doppeldosen in
gefallen war, habe ich die Electronic-Dosen bei der Hausrenovierung meiner Schwester verbaut. Die Datendosen hat zwar im Nachgang mein Schwager selbst eingebaut, aber seiner Aussage nach ging das ganz gut.
Sebastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Jaja.
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.09.20 um 16:00 schrieb Marc Haber:





allem in Sachen Potentialausgleich klare Vorteile bietet.
Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thus spoke Marcel Mueller:








Ganz ehrlich: an "Fibre to the desk" glaube ich insbesondere im
gespleist werden und POF scheint sich bislang auch noch nicht so wirklich durchgesetzt zu haben: aktuell gibt es das nur bis GBE und man braucht teure und aufwendige "aktive" Dosen mit eigener Stromversorgung. Eher wird wohl noch mehr Bandbreite aus WLANs gekitzelt. Wer
Wohnung?
Sebastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.