Wo gibt es Kontaktfett?

Hi all!
Ich habe bei meinem Auto Schwierigkeiten mit der Steckverbindung am
Einspritz-Steuergerät.
Ein Einsprayen mit Kontaktspray und Spülen mit Kontakt WL brachte zwar eine
Verbesserung, diese legt sich aber nach einigen Wochen.
Ich suche nun ein "Kontaktfett" was Feuchtigkeit fernhält, und die Kontakte
chemisch bei Laune hält. Polfett und Vaseline sind mir geläufig, aber nicht
erste Wahl.
Wer kennt Bezugsquellen? Ein mehrfaches googeln nach den einschlägigen
Stichworten (z.B. Kontaktchemie) brachte nur schrottige Links.
Kunststoffverträglich sollte es aber sein. Flusssäure scheidet damit aus.
;-) Kupferpaste dürfte wg. Kurzschluss nicht optimal sein.
MfG Gerd
Reply to
Gerd Kohl
Loading thread data ...
Tach
Gerd Kohl wrote:
und was soll Spezialkontaktfett unterscheiden in Vergleich zu Vaseline ? Feuchtigkeit soll ferngehalten werden und es soll nichtleitend sein Da passt Vaseline, andere Erfiindungen der Nasa werden auch keine Wunder vollbringen
MfG
Reply to
Bernd Löffler
"Gerd Kohl" schrieb
Guckst du hier:
formatting link
Das Polfett nutzen wir in der Firma, ist wirklich gut.
Jens
Reply to
Jens Reinhardt
Vieleicht wäre es besser, die Kontakte Von Stecker oder Buchse nachzu- biegen, da sie anscheinend ausgeleiert sind. Steckverbindungen im Auto sollten eigentlich auch ohne Polfett funktionieren.
Schade, da hätte ich gerade noch ´nen kleinen Rest da. Hm, seltsam, gestern habe ich die Glasflasche damit doch noch gesehen? :-) Gruss Harald
Reply to
Harald Wilhelms
ROTFL!!!
Zumal jeder Chemiker und Pharmazeut weiss, dass Vaseline hygroskopisch ist.
Toll, damit wüuerdest Du den sprichwoertlichen "Teufel mit dem Beelzebub" austreiben wollen.
scnr, Andreas
Reply to
TekMan
[...]
Ich weis, wo sie ist! Sie ist in der Fluss-Säure.
--------------------------
Kontaktschutzpaste von der Fa.Karl Pfisterer, Stuttgart-Untertürkheim ist sehr hervorragend. Wir benützten das Fett im Freileitungs - und Kabelbau und haben damit die besten Erfahrungen damit gemacht. Gut haftend, nichtleitend und salzwasserbeständig. Dauerbetrieb bis 90 Grad, im Kurzschlußfall bis 200 Grad einsetzbar.
( Bestell-Nr. 001 531 531 )
Rudi
Reply to
Rudi Horlacher [Paul von Staufen]
"Harald Wilhelms"
Hey, wo issn meine Antwort geblieben? Also nochmal:
Ja, ich meine auch, dass die Kontakte auch so funktionieren müssen. Der Stecker ist aber nicht ohne und den möchte ich erstmal nicht zerlegen müssen. Danke für ALLE Antworten. Bis auf die von Bernd waren alle sehr hilfreich.
MfG Gerd
Reply to
Gerd Kohl

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.