Worstcase-Berechnung mit PSPICE

Hallo,
ich habe mit Pspice eine Worstcase-Simulation durchgeführt aber habe mit der Interpretation der Ergebnisse ein paar Schwierigkeiten.
Mir ist wichtig um wieviel der tatsächliche Wert den nominellen Wert einer bestimmten Spannung _unterschreiten_ kann, deshalb habe ich die Worstcase-Direction "low" gewählt.
Im Out-File wird auch der Worstcase für die gesamte Schaltung angezeigt dass zu einem bestimmten Zeitpunkt der Wert um einen Wert X _niedriger_ ist. In Klammer steht dann aber dabei, dass es 102% vom nominalen ist. Das finde ich ein wenig merkwürdig und verstehe nicht so ganz wie das gemeint ist.
Wenn ich die Worstcase-Direction "high" auswähle, dann wird mir dementsprechend angezeigt um wieviel der Wert _höher_ wird, und auch hier steht dabei dass es sich um 102% vom nominalen handelt.
Versteht jemand wie das gemeint ist? Oder ist das einfach ein Programmierfehler wo einfach der höhere Wert durch den tieferen Wert geteilt wird ohne nach dem Sinn zu fragen?
Ein anderes Problem: Es werden mir auch die Auswirkungen der einzelnen Bauteile angegeben, um wieviel Prozent (für jedes vorgegebene Prozent Abweichung im Modell) sich dieses Bauteil für die Abweichung an der gewünschten Spannung auswirkt.
Problem ist jedoch, dass die Summe dieser Abweichungen viel höher ist, als die berechnete Gesamtabweichung der Schaltung. Liegt das daran, dass die maximalen Fehler der einzelnen Bauteile nicht alle zusammen auftreten und sich deshalb teilweise aufheben. Wobei ich schon angenommen hätte, dass man von dieser Möglichkeit im WorstCase-Fall ausgehen sollte.
Wenn sich jemand mit dieser Problematik auskennt, und wie man die Angaben richtig deutet, dann wäre ich für einen kleinen Tip wirklich dankbar.
Viele Grüße Rainer
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.