Luftschiff-Fragen

Hallo Kundige,
während der Kieler Woche flog ständig ein gasgefülltes
motorangetriebenes Luftschiff von Fujifilm herum, wir fragten uns:
Wie bekommt das Ding Abtrieb bei der Landung? Wird das Ballongas per
Verdichter in Drucktanks umgefüllt, geht das alles nur per Höhenruder
und Einfangen mittels der beiden Leinen, oder läßt der Pilot das teure
Gas einfach ab?
Wer kennt sich da aus? Auf dem Flughafen bekam ich keinen ans Telefon,
der das erklären konnte.
Gruß
Joachim
Reply to
Joachim Warner
Loading thread data ...
Joachim Warner verlautbarte zum Themenkomplex Luftschiff-Fragen:
Nein, das ist bei herkömmlichen Gasballons so. Zum Steigen müssen sie Ballast abwerfen. Das geht nur nur, solange von beidem noch genug vorhanden ist.
In einer älteren Beschreibung von Prall-Luftschiffen habe ich gelesen, dass die innen einen Ballon (bzw. eine abgetrennte Kammer) haben, wo Luft reingepumpt oder rausgelassen wird.
Michael Kauffmann
Reply to
Michael Kauffmann
Tue, 29 Jun 2004 18:04:20 +0200, message by Joachim Warner :
Es wird Gas abgelassen. So einfach ist das.
mawa
Reply to
Matthias Warkus
Tue, 29 Jun 2004 18:28:19 +0200, message by Michael Kauffmann :
Ja, sogenannte Ballonets. Die dienen allerdings klassischerweise nicht der Regelung des Auftriebs, sondern halten nur das Schiff prall.
mawa
Reply to
Matthias Warkus
"Joachim Warner" während der Kieler Woche flog ständig ein gasgefülltes
Hallo Joachim, das wird höchstwarscheinlich der Fuji-Blimp sein der hier normalerweise in Mülheim zu Hause ist. Das ist ein Prallluftschiff mit 2 Motoren an der Gondel, richtig? Der hat normalerweise immer etwas Abtrieb. Wenn der also seine Motoren abstellt geht es relativ zügig (für ein Luftschiff) abwärts. Erst der Zug der Propeller und etwas Anstellwinkel bringen den in die Luft. Der schwimmt in der Luft wie wir im Wasser. Natürlich kann der Gas ablassen, aber das passiert eher selten. Die Ballonetts im inneren sind für den Druckausgleich und die Füllung der Hülle notwendig. Das Ding hält nur durch den Innendruck, wie ein Schlauchboot.
Grüße Oliver
Reply to
Oliver Moder
Hallo,
eins ist klar. Die Luftschiffmasse bleibt währende eines Flugs fast konstant, in der Regel verringert sich die Masse lediglich um verbrauchten Treibstoff, der Auftrieb nimmt zu. Das Volumen des Luftschiffs muss sich nur in ebenso geringem Verhältnis ändern, damit das mittlere spezifische Gewicht gleich bleibt. Mit einem Mehrkammersystem könnte man den Druck in der äußeren, das Volumen bestimmenden Kammer entsprechend anpassen.
Ansonsten ist das eine Auftriebsrechnung wie für Körper im Medium Wasser.
Ich stell mir vor, dass Höhenruder und Einfangen reichen bei den kleinen Blimps, die so umherfliegen.
Das mal als laienhafte Antwort von einem Bauingenieur ohne Ahnung von Avionik.
Georg
Reply to
Georg Matejko

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.