Alte Akkus

Moin,
ich habe hier noch ein paar alte Akkus wiedergefunden. Die nennen sich "Panasonic-Hochstromakku", lila Zellen, haben eine Kapazitaet von 1500
mAh und noch einen Preisaufkleber aus DM-Zeiten. Also ALT :-)
Eben mal geguckt, was mein neuer Carson Expert Pro zu den sagt: Das Ladegeraet bekommt 1350 mAh rein und beim Entladen auch 1300 mAh wieder heraus. 200 mAh Verlust gegenueber der Nennleistung klingt ja nicht so bedrohlich. Heisst das also, dass diese Akkus die lange Lagerung quasi ueberlebt haben oder werden die im normalen Betrieb doch versagen?
Ach ja: Fahre eh nur Schiffe, also abstuerzen kann hier nichts, nur stehenbleiben :-)
--
Bis denne, <° ><
Thoddi
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ja das sind die Schoko (Milka) Zellen, Mit den Panas hab ich nach langer Zeit eigentlich nie sehr gute Erfahrungen gemacht!

Du weisst aber eh das moderne Akkus in der Groesse 3300 ah haben? ich wuerd sowas nurmehr in div. Lampen , Tischstaubsauger usw einbauen! Franz snipped-for-privacy@gratsch.at http://www.gratsch.at
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 27 Jul 2004 07:05:11 +0200, Franz Gratsch wrote:

Ja, aber die kosten auch einen Heidengeld. Je groesser die Kapazitaet, desto mehr Geld will mein Haendler natuerlich sehen. 50 EUR fuer einen Akkupack?
Die beiden Panasonics parallel ergeben auch 2600-3000mAh. Preiswert, da vorhanden :-) Ist dann zwar schwer, aber das Luftkissenboot trägt das (schon ausprobiert).
Ansonsten: Wo kann man denn gute Akkus zu humanen Preisen kaufen? Mein Haendler hat in manchen Bereichen gute Preise, manchmal auch nicht. Bei eBay mag ich irgendwie nichts kaufen und Conrad wird auch nachgesagt, dass die eher Apothekenpreise haben.
--
Bis denne, <° ><
Thoddi
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Thorsten Bremer" schrieb

Guckst du híer. www.reichelt.de sehr schneller Versand oder hier www.batterieprofi.de
Gruß Marco
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Marco Marx wrote:

Naja, kaum Modellbauzellen.

Da habe ich gar keine gefunden, allerdings ist der Server sowas von unübersichtlich...
Wenn Du wenigstens http://www.Batt-Mann.de genannt hättest, oder http://www.lipoly.de , oder...
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Bernd Laengerich" schrieb

Also ich bestelle da alle Zellen und löte selber meine Packs

Denn kenne ich auch nicht. Hatte www.Battman.de eingegeben und bin da gelandet :o)
Lipoly und son Schnee brauche ich nicht für meine Boote
Gruß Marco
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Marco Marx wrote:

Komisch, warum empfiehlst Du dann batterieprofi.de, wenn Du den Shop gar nicht kennst? Von www.battman.de bin ich nicht dahin gekommen, die Seite scheint ziemlich sinnfrei zu sein. Aber von www.battmann.de kommt man über etliche Klicks zu www.batt-mann.de...

Bei Daniel bekommt man nicht nur Lipolys...
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Halo Bernd "Bernd Laengerich" schrieb

aber http://www.accu-profi.de / Ging bis jetzt immer recht schnell Und stellt Dir auf Wunsch auch Packs zusammen.
Gruss Friedhelm
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Genau das macht www.hopf-shop.de auch, und zu echt günstigen Preisen! Irgendwo gibts da ein Racing-Pack mit GP 3300 gepusht und gematcht für knapp 30? - den Preis find ich klasse!
Auch sonst hat Herr Hopf alle Akku-Größen parat!
David
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Gratsch wrote:

Wow. Da muß ich wohl was verpasst haben. Damit könnte ich ja eine ganze Woche am Stück fliegen ;-)
*SCNR*
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thorsten Bremer wrote:

Teste auch mal die Selbstentladung. Oft sind die Separatorfolien durch Kristallwachstum durchlöchert, dann verliert der Akku seine Ladung.

Kann sein, kann auch nicht sein. Auch ich habe uralte Zellen meinem Sohn für sein Auto gegeben, das waren Sanyo 1300er, IIRC. Hatten mind. 15 Jahre auf dem Buckel, funktionieren aber für die Anwendung :-)

Na denn, immer ein Schlauchboot dabei?
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.