Heli fliegen mit fester Drehzahl

Derzeit kämpfe ich ein wenig mit der Programmierung meiner Futaba
Fernsteuerung.
Dabei frage ich mich, warum eigentlich bei allen Voreinstellungen für
Helis Pitch/Regler gemischt werden. Normalerweise würde man doch mit
einer festen Drehzahl fliegen (ggf. differenziert nach verschiedenen
Flugzuständen).
Was spricht eigentlich dagegen, die Rotordrehzahl auf einen
Schiebe/Drehregler zu legen und Pitch völlig unabhängig davon zu steuern?
mfg
Matthias
Reply to
Matthias Taube
Loading thread data ...
Hi Matthias,
Matthias Taube schrieb:
Richtig, das möchte man. In der Praxis ist es aber leider so, dass, sobald die Last sich vergrößert, indem Du also z.B. mehr Pitch gibst, die HR-Drehzahl einbricht. Das hat dann einen Heckpendler zur Folge (Drehmoment!), der recht unangenehm sein kann, wenn der Heck-Gyro nix taugt, oder falsch eingestellt ist, und/oder man die Sache eh noch nicht so recht im Griff hat.
Hat Dein Motorregler keinen Governer-Modus? Der hält die Drehzahl so konstant, wie es Akku und Motor erlauben. Ist gleich ein viel entspannteres Fliegen :-) Dann kannst Du tatsächlich die Drehzahl mit dem Schieber vorgeben.
vg, Wolfgang
Reply to
Wolfgang Mahringer
Wolfgang Mahringer schrieb:
Danke für die Erläuterung.
Nein, ich fliege den Belt CP, da ist der ganze Heli billiger als die guten Regler allein.
Aber ein neuer Regler wird als nächstes dran sein ...
mfg Matthias
Reply to
Matthias Taube
Moin Matthias!
Protest :->
Ich habe den Belt CP seinerzeit (war mein erster "Ein-Rotor-Heli" vor ziemlich genau einem Jahr) eben dewegen mit einem Hyperion Titan V3.1 3S/ 30A - Regler bestückt und den serienmäßigen Steller entsorgt...
Der Governor- (Regler-) Modus funktioniert prima in den Dingern; aus der selben Serie fleige ich derzeit den 6S/ 50A/ 4A SBEC im T-Rex 500.
Aktuell ist dort die Nachfolgeserie namens "Atlas". Die kenne ich noch nicht, aber schlechter als deren Vorgänger werden sie nicht sein, denke ich :-) Da ich mittlerwiele recht eng an die 50A meines reglers herankomme, werde ich in naher Zukunft den 60er aus eben jener Atlas - Serie einbauen.
Dir würde ich daher empfehlen:
formatting link
formatting link
(Den könntest Du dann auch im T-Rex 450 einsetzen - der war bei mir auch der nächste nach dem Belt CP...)
Hier sind die Daten der Serie:
formatting link

Gruß aus dem Wald...
Frank
Reply to
Frank Steinmetz

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.