Mini CP Heli fliegen lernen?

Hallo,
ich habe mit einem kleinen Koax angefangen und dann eine ganze Weile mit einem Fixed-Pitch-Mini geflogen. Letzteren beherrsche ich schon ziemlich
gut.
Seit ein paar Tagen habe ich einen WLToys V977. Mein erstes Ziel ist
sind...
Nach einigen weiteren Versuchen hatte ich das mit dem Schweben dann so *halbwegs* im Griff. Schon Hoffnung gehabt, dass es erstmal beim Bruch des Rotorblatts bleibt.
klargekommen bin, aktuell eher hinderlich. Den Fixed-Pitch habe ich,
"Rollbewegung" habe ich beim Fixed-Pitch garnicht gebraucht. Warum sollte ich auch seitlich fliegen wollen?
Lange Rede kurzer Sinn: Irgendwie muss man die Dinger ja stabil fliegen
Hand. Nur leider scheint es nichts brauchbares zu geben. Das meiste befasst sich zu 90% mit Aufbau und Einstellen eines Helis. Mein Mini kommt bereits eingestellt aus der Verpackung! Was ich im Netz finden
Irgendwelche Tipps?
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Manuel,

Weil ein Hubschrauber das kann? ;-)

Hmn .. ja ...

ings gar nix. Ein richtiger[TM] Hubschrauber fliegt schlimmer als Du auf
Hochachse vulgo: Mithilfe beim Heckrotor geschrieben. Die aktuelle Version dessen ist ein Flybarless-System, das einen richtigen Hubi auf das Niveau eines Koaxhelis "runterdrosseln" kann.
Hubifliegen ist wie Radfahren lernen, nur komplizierter, da man mehr
einfach selbst lernen ...
Literatur kann ich Dir keine nennen, da ich nach aufoktroyiertem
? ich's
?ber vielleicht zwei Jahre, nun kann ich die Leistung des Piloten eines
HTH und servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 05.06.2015 10:10, Patrick Kuban wrote:


So ist das. Buecher hin oder her.

Was ein Skandal ist, wo du doch gerade erst Dieter Schlueter genannt hast: "Hubschrauber ferngesteuert" von eben diesem!

Und ausserdem gibt es fuer den LMH keine Ersatzteile mehr. :-)
O.k., das war jetzt einfach aus der Luft gegriffen...
Gruss, Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 06/05/2015 11:13 AM, Peter Stegemann wrote:

dem Preis kann man nichts verkehrt machen.
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.06.2015 um 14:00 schrieb Manuel Reimer:

Grundlagenstudium geeignet.
Torsten
--- ---
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Peter,

Ich hab' das nur im Kopf, da das Buch die erweiterte Zusammenfassung seiner Artikelserie in "Modell"-Heften so zwischen 1969 und 1972 ist.

ohne
hr in neu lieferbar. Glaub' ich ...
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 05.06.2015 14:40, Patrick Kuban wrote:

So einer steht noch bei mir rum, nur von der Verpackung in die Heli-Tasche verfrachtet. Backlog nennt man Sowas heute...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 06/05/2015 10:10 AM, Patrick Kuban wrote:


Aber wie geht das am effektivsten?
die wirklich was bringen.
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Manuel,
>> einfach selbst lernen ...

Mi'm manntragenden Hubi. Is' allerdings vergleichsweise sehr teuer und
das Dingens ja nicht aus der Bodenperspektive sieht. Also doch wieder nicht effektiv.
Ansonsten: a) jung sein, weil man da erheblich schneller lernt und b)
ht, bis ich mit meinen 2.10m-Schi endlich Salti gesprungen bin. Und auf dem Weg dorthin etliche Schi verbraucht. Heute trau' ich mich das nicht mehr, hab' auch nur noch Schi mit 2.05m.
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer wrote:


Paul
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.06.2015 um 11:15 schrieb Paul Berger:




450er V2 Clone und viele Ersatzteile aus China, haben bei mir geholfen.
das lernen der Reflexe.
Udo
--
+----------------------------------------------------------------------+
|Udo Toedter |FSU Jena |Email: |Phone +493641940532|
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manuel Reimer schrieb:
[...]

[...]

xxTOYx.
das fogende Zitat eines WLToys-Freunds:
Der WLtoys v977 Praxis-Test
einem sofort klar, dass der kleine, wendige Helikopter mit einer sanften
ohne im Wind umherzutanzen setzt der kleine Helikopter unmittelbar
still, scheint der WLtoys V977 wie angewurzelt in der Luft zu stehen, ohne sich einen Hauch zu bewegen. Wem das langsame, weiche Dahingleiten auf Dauer zu langweilig wird, der kann auf Tastendruck den so genannten 3D-Flugmodus einschalten, der Flips und wilde Kreiselbewegungen ebenso
v977 dann fast an einen Quadrocopter, wobei er den Vorteil bietet, dass
cu,
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hy Rydi!
eiten

gt.
> Siehe das fogende Zitat eines WLToys-Freunds:
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Paddy! ;-)
Patrick Kuban schrieb:


auch noch keine Ekeltroniken drin, die einem das Aussteuern so wie heute zu 95% abnehmen. Modellflug als Handwerk zu erlernen gibts ja
will an einem Nachmittag mit einem billigen Spielzeug bruchfrei fliegen

Janee, Google kennt diesen Typen.
Grantelnd,
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

fliegen
Gott ist auch nicht mehr das, was er mal war:
"Die eingebaute SAFE-Plus-Technologie nutzt GPS-Sensoren, um dem
Rettungsmodus reduziert das Risiko eines Crashs erheblich und durch die Kombination mit virtuellem Zaun und automatischer Warteschleife bleibt
aufgrund der Auto-Landefunktion jetzt noch einfacher."
Gruss, Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Peter! ;-)
Peter Stegemann schrieb:

> Gott ist auch nicht mehr das, was er mal war:

[und fliegt von alleine]
fliegen". Auf meinem muss dann stehen: Ich kann noch richtig fliegen, du ja aber nur deine Avionik anweisen.
Abgrund. Kerzengerade, auf die Winkelsekunde genau.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi,
Folgendes hilft:
1. Simulator-Training am PC mit einem richtig guten Heli-Simulator.
Meine Empfehlung derzeit: Realflight 7.5
Aber nochmal: Nimm den Realflight 7.5!
2. Mit kleinen crashresistenten Modellen beginnen: Blade mCPX, Blade nano CP, Blade MCPX BL.
Achtung: Giftig zu fliegen! Expo und reduzierte Dualrate ist Pflicht!
hilft enorm!
Klasse oder besser der 360er-Klasse kostet neu mindestens 700,--
Problemen, die man teuer beheben muss und evtl. auch den Spass nehmen.
6. Moderne Flybarless-Systeme haben Rettungsfunktionen und sog. Selflevel-Modi. Im letzteren fliegen CP-Helis wie Koaxe. Ich
Ich bezweifele auch, dass die beim fliegen lernen wirklich helfen. Aber das ist meine Meinung, es gibt andere Ansichten.
Torsten
--- ---
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 06/05/2015 12:08 PM, Torsten Vogt wrote:

Flugsimulatoren mit Hardlock bekomme ich unter Linux nicht zum Laufen.
Aber mit Heli-X wollte ich mich ohnehin mal befassen. Schade, dass die



Und der erste Crash kostet dann soviel wie der ganze V977...
Manuel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi,
Am 05.06.2015 um 13:58 schrieb Manuel Reimer:


Ich verstehe. Solche Prinzipien hatte ich auch mal und manche andere bzw. neue habe ich noch. Manche lohnen, viele lohnen nicht. Die
nicht. Aber wenn es denn so ist, dann nimm den Heli-X. Der taugt auch.


Also das ist so eine Sache mit dem Sender bzw. dem Fernsteuersystem
soll. WLToys-Sender taugen eher nichts. Als Linux-Fan schau Dir mal das System von FrSky an. Der interessante Sender heisst "Taranis" und setzt auf ein Betriebssystem namens OpenTX. Als Einsteiger musst Du dann zwar erstmal durch die Programmierung des
Leider war ich schon zu arg mit einem anderen RC-System verwoben, als

> Und der erste Crash kostet dann soviel wie der ganze V977...
einen Heli, der ordentlich fliegt und sauber den Steuereingaben folgt.
Durchschnitt ca 75,--. Manchmal nichts, manchmal aber auch 150,--.
die Dich ein Heli kosten wird. Dies zu Deiner Info, mehr nicht ;-)
Torsten
--- ---
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.06.2015 um 13:58 schrieb Manuel Reimer:









Hmm ich hab meinen 450er aus Teilen aus der Bucht (Fernost) selber zusammengefrickelt, kosten ohne Fernsteuerung aber mit Servos lagen bei etwa 180 Euronen. Crashkosten je nach Einfahrer bei ca. 5-30?. Ach ja,
Udo
--
+----------------------------------------------------------------------+
|Udo Toedter |FSU Jena |Email: |Phone +493641940532|
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.