Herstellen von M-Blades

Hallo,
wie das Subject schon sagt, weiss jemand wie genau man diese M-Blades
formatting link

herstellt u. was fuer eine Maschine/n man dafuer braucht?
Danke u. tschues,
Uwe.
Reply to
Uwe Baier
Loading thread data ...
Hi,
Ich habe Ihn gefragt warum er der Einzige ist der die vertreibt u. ob er da ein Patent drauf hat, aber bis jetzt keine Antwort auf diese Mail erhalten.
Danke u. Tschuess, Uwe.
Reply to
Uwe Baier
Ich kenne Herrn Jahn nur vom Telefon, da aber als netten, freundlichen und sehr kompetenten Gesprächspartner. (Ich hatte damals um _nicht_eloxierte X32 für meinen T-Rex gebeten - und problemlos zum Sonderpreis auch bekommen.)
Reply to
Klaus-Karl Neumann
Hallo,
* >> .., aber bis jetzt keine Antwort auf diese Mail erhalten.
Ich weiss u. bestreite nicht, das Herr Jahn ein sehr netter Mann ist. Ich habe auch nur gute Erfahrungen mit Ihm u. seinen Blaetern gemacht, die sind einfach klasse u. sehr gut verarbeitet. Und er ist bestimmt kompetent in seinem Gebiet.
Das ist bei mir der selbe Fall, (Sonderpreis bei Vielbestellung).
Trotzdem wuerd' ich gern wissen wie man diese Blaetter macht.
MfG Uwe
Reply to
Uwe Baier
Uwe Baier schrieb:
Der gute Mann wird doch sicherlich nicht seine Geschäftsgeheimnisse verraten, davon lebt er doch.
Gruß geko
Reply to
Gerd Kosbab
Hallo,
* [...]
na komisch, den gleichen Gedankengang hatte ich auch als ich hier den Tread eroefnet habe...
Reply to
Uwe Baier
Uwe Baier schrieb:
Dass man von einem Produkt nur leben kann, wenn damit die Geheimhaltung eines Produktionsgeheimnisses verbunden ist, habe ich mit ca. 10 Jahren zuletzt geglaubt.
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Ich könnte es dir evtl. sagen, wenn du genaue Photos davon machst. Blattspitze und Blattwurzel sind besonders interessant. Aber vermutlich wird es extrudiert und der Blatthalter eingeklebt. Nur so bekommt man die Profilnase massiv und den Schwerpunkt nach vorne.
Bei paar 100m Abnahme machen Al-Profilhersteller schon die Matritzen. Kostet halt. In China wohl weniger. :-)
Mit den anderen Möglichkeiten ein Rohr durch eine Matritze zu ziehen oder ein Rohr zu walzen bekommt man keine scharfe Blatthinterkante hin. BTDT.
HTH, Nick
Reply to
Nick Mueller
Hallo,
wohin moechtest Du die Fotos denn geschickt haben?
Kannst Du mir das mit der Profielnase u. Schwerpunkt vorne bitte noch naeher erklaeren?
Vielen Dank, das hilft mir schon mal weiter. Ich bin zwar nicht (mehr) in China, aber hier werden die Kosten wohl auch wesentlich billiger sein als in Deutschland.
[...] BTDT.
Bedeutet was?
Ja, danke nochmal,
Uwe.
Reply to
Uwe Baier
Vorzugsweise an einen Platz, wo die Mitleser sie auch sehen können. Ansonsten an meine eMail-Adresse
Profilauftriebspunkt und Schwerpunkt sollten beieinander liegen. Mit durchgehend gleicher Wanddicke wird das aber nicht der Fall sein.
"Been there, done that". Deutsch: Hab ich schon mal gemacht. Da ging es darum ein tropfenförmiges Messingrohr zu machen. Dazu hab ich Ms-Rundrohr durch eine Matritze gezogen.
Nick
Reply to
Nick Mueller

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.