Wie koppelt man heute?

Hallo
u.a. diese eigentlich zusammen?
eines Schaltsignals versus Verhinderung von Fehlschaltungen z.b. Bei
Bei einer; total antiquierten; Simplifizierten Betrachtung als

Tastung.
das Set und Reset auf getrennten Leitungen kennt. Beides nicht
es nicht mit anderen (Gruppe) zusammen schalten.
ist die Reaktion undefinierbar.
Bei Schaltung mit Arbeitsstrom ist es auch nicht viel besser. Bei
dauernd an.
Bei Ruhestrom-Schaltung ist es m.E. das gleiche nur invertiert.
Obiges unter der Annahme das auf der Signalleitung neben dem
nicht erreichen kann weil z.B. der Signalbus unterbrochen wurde... Wo ist da der Fortschritt? Das der Master dies erkennt und weiter meldet, ansonsten aber keine Schaltsignale mehr von dort bekommt und in dem Bereich nutzlos ist?
Ist das so? Oder anders? Wie?
Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.04.2018 um 23:02 schrieb Kay Martinen:



Hergen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Kay,
moderne Systeme verwenden Glasfaserkabel. Vor einigen Jahren war man der Meinung, das dies der renner sein wird; und hat solches als eventuelle Verwendung in der Erde verbuddelt. Dann bemerkte man aber, dass das Telefonnetz und die schon vorhandenen
das an vielen Stellen noch Oscar-Analog-Technik vorhanden war.
Haushalte- und Verteilerzentren umwurschteln brauchen. Aber was wurde gemacht: Die Glasfaserleitungen wurden wieder rausgebuddelt und neues Kupfer- kabel verlegt.
wurde das "neue" Kupferkabel wieder ausgebuddelt und das Glasfaserkabel wieder verlegt. Man kann mit heutigen Stand der Technik lesen, das dieses viel schneller und sicherer sein soll. Ok, schnell ist Glasfaser, aber auch nur auf eine Strecke von ca. 1,500 Metern, dann ist das Lichtsignal so abgeflacht, das wieder der Stand mit den Kupferkabel erreicht wird, bei dem das Signal wieder einen
Es gibt viele Textstellen im Internet, die eine sichere Verbindung durch
dieser Welt 100% sicher ist. Wenn man mal 3 Stationen betrachtet, die erste ist mit der zweiten, die als Vermittler dient, um die dritte Station zu erreichen. Da kommt dann die Frage, sitzt an zweiter Stelle ein "man-in-the-middle"
iert haben sollte - das Ergebnis haben sicherlich der eine oder andere durch die Medien mitbekommen. Was ich damit sagen wollte ist, es wird sehr schnell zu einen Monopol von ein paar wenigen Stationen geben, die teuer bezahlt, die Leitungs- signale zu anderen Stationen weiterleiten. Aber gerade die amerikanische Regierungseinheiten (aber nicht nur die)
auf Daten und Algorythmen bestehen, die Computerprogramme abarbeiten, die wiederrum Dummy Maschinen sind, und den Inhalt nicht verstehen.
Aber hier fallen ja wie bekanntlich wieder andere soziale Dinge ins
Arbeit weniger bekommen als die Herrschaften. Oder, Oder ... Ein anderer Aspekt ist das globale Internet mit samt seinen Domain Namen und Addressen.
ungen eingetragen, kann man nicht mit sicherheit sagen, ob der jeweilige
bei diesen machen. Weil wir hier bei Abfragen sind, jeder DNS Knoten oder ISP ist der Punkt
eine Verbindung zu einen ISP aufbaut, werden LoginDaten erzeugt, die dann entweder ewig oder bis zu 7 Jahren aufgehoben werden. Um diesen Loggin Wahn zu entgehen kann man seinen Freund Fragen, ob der
Aber auch hier hat man noch keine Sicherheit. Weil gerade das Telefon genutzt wird, wird der lokale Telefonprovider die entstandenne Anruf- daten (von wem, zu wem, von wann, bis wann, pulse/tone wahl...) mitschneiden. Es ist aber sinnlos da was zu machen, weil, mit Abschaltung des ISDN
zu setzen und schnell mal kleine Daten absaugen, und dann klamm und heimlich abhauen.
Aber, ja ich weiss, es gibt auch hier Schwachstellen. Weil, wenn das Kabel nicht einen Standard entspricht und nicht abgeschirmt ist, so
Also Fazit: Solange es keine Gesellschaft gibt, die nicht mehr die Augen auf den
aggieren.
die nichts an Gegenleistung abgeben wollen. Ich mein, ich sprech jetzt auch wieder wie ein kapitalist, aber auch das
Knoten am Leben erhalten.)
um die Knoten "sauber" zu betreiben.
wird.
wie sollen die meist verlaterten Maschinen sinnvoll gekoppelt werden, es
Es gibt zwar Analog/Digital Wandler, aber wie will man das an einer 100 Jahre alten Maschine machen, die durch Handarbeit betrieben wird? Da hilft auch nur eine Neuanschaffung. Man betrachte auch die Abschreibungen auf Maschinen mit einen Restbuch- wert von einen Euro (auch wieder ein kapitalistisches Thema).
Aber ich wills erstmal hiermit belassen, mit der nicht so OnTopic Themas und verweile gedient zu haben.
Jens
--

Programmieren ist Arbeit.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




Die ganze Sache ist dann leider doch ein wenig differenzierter zu
tauglichen Technik beleuchtet; die Struktur des damals gebauten
als "zu teuer" verworfen. Und dass man das dort, wo man die
getan hat, zeigt, dass diese Entscheidung bis heute valide zu sein scheint.


Euro bis knapp 100 km ohne Signalaufbereitung weit.
verstehst.
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Kay Martinen wrote:


Das kommt drauf an :-)


ihren Leitstellen oder an die Verkabelung in Deinem Haus? Wieviel Sensoren und Aktoren hast Du? Oder in der Sprache der Leittechnik: wieviele Informationspunkte sind es? Es stellt sich auch die Frage nach
unaufgefordert. Die Fernwirkstation kennt die individuellen Eigenschaften ihrer Aktoren, meldet aber ihre logischen Werte in einer standardisierten Form "nach oben".


- treten zwei oder mehr Fehler auf derselben Ebene auf, darf das
Logische Folge: alle Komponenten gibt es mind. in zweifacher Ausfertigung, vom Sensor bis zum Kabelweg.

Signalwege.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.04.2018 um 23:02 schrieb Kay Martinen:




Kommt darauf an was Du absichern musst und wie viel Aufwand Du treiben
Beispiel Rolladensteuerung:
Variante 1:
Variante 2:
aus lassen sich immer noch die anderen bedienen.
Variante 3:
dann nur noch begrenzte Auswirkungen (kein zentrales manuelles steuern
Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.04.18 um 23:02 schrieb Kay Martinen:

z.B. so:
https://www.hima.com/de/
oder so:
https://www.industry.siemens.com/topics/global/de/safety-integrated/process-safety/produkte/automatisierungssysteme/steuerungen/seiten/default.aspx
http://www.jumo.de/produkte/temperatur/waechter-begrenzer/elektronisch/701150/jumo-safetym-stb-stw---sicherheitstemperaturbegrenzer-sicherheitstemperaturwaechter-nach-din-en-14597-701150.html
oder anders. Literatur:
Halang, Konakovsky: Sicherheitsgerichtete Echtzeitsysteme. Springer Vieweg, 2013
61511, Sicherheitsgerichtete Steuerung, sicherheitsgerichtete SPS
V.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.