Kaufempfehlung

Hi,
ich habe momentan einen TwinStar, der aber so langsam nur noch aus Kleber
besteht. Was waere eine alternative. Ich haette gerne ein Flugzeug das
nicht gleich bei einer etwas haerteren Landung irreparabel kaputt ist,
also vermutl. wieder was aus Styropor, oder irgendwas was leicht zu
reparieren ist. Mein Twinstar ist schon zig-mal geklebt, funktioniert
gut, ist aber vermutl. deswegen mittlerweile doch schon schwerer :-) Ich
fliege ihn mit 450er Motoren und 8 Zellen-Akku.
Ich wuerde evntl. gerne etwas in Richtung Kunstflug gehen, allerdings
leicht im Handling. Da ich nur selten Fliege (aus Zeitgruenden) bin ich
nicht so sehr Erfahren, fuer Loopings und Rollen mit dem Twinstar reicht
es aber schon.
Was wuerdet ihr empfehlen? Den Twinstar II evntl.? Oder etwas
einmotoriges? Bitte nur Elektro...
Danke
Gruss
Olli
Reply to
Oliver Joa
Loading thread data ...
Oliver Joa schrieb:
Falls du nicht unbedingt dein Equipment beibehalten willst, dann nimm doch den Acromaster. Allerdings brauchst du dann den kompletten Antriebsstrang inkl. Akku neu. Wenn du mit der Twinstar wirklich sicher umgehen kannst, dann solltest du mit dem AM zurechtkommen können. Eine Twinstar II bringt dich aus meiner Sicht nicht weiter.
cu HaJue
Reply to
Hans Jürgen Wohlgemuth
Oliver Joa schrieb:
Ich fliege momentan einen robbe nemesis, ist aus EPP und recht robust. Preis ca. 50 EUR, drinnen ist ein kleiner brushless (28 EUR), 3 Mikroservos, Regler und Lipo 3s620mah.
Spannweite ca. 80 cm, Gewicht knappe 400g. Modell geht mit 3s senkrecht, und fliegt auch ganz manierlich. Reparaturen sind unkritisch, normaler Sekundenkleber. Bauzeit ca. 2-3 Abende.
So ein richtiger fun flyer ist er nicht, aber klassischer Kunstflug (Rollen, Looping, Messerflug, Turns) gehen ganz gut.
Udo
Reply to
Udo Tödter
Hi,
[...]
Gibt es auch was ohne Lipo, der Acromaster ist ja scheinbar auch einer mit Lipo. Ich muesste mir erst Akkus zulegen und ein passendes Ladegeraet. Ich wuerde gerne meine 7/8-er NiMH weiterverwenden...
Danke
Gruss
Olli
Reply to
Oliver Joa
Oliver Joa schrieb:
Naja gerade bei den Schaumwaffeln kommt ziemlich auf geringes Gewicht bei guter Spannungslage/hoher Kapazität an, mit den NiMh wirst Du da nicht wirklich Spass haben. Aber so ein Akku liegt bei ca. 25 Euro, und der Lader (evtl. Intelli Speed, scheint ein gutes Allzweck Gerät zu sein, ca. 65 Euro) sind recht preiswerte Einstiege. Reine Lipo Lader bekommst Du auch schon zum halben Preis, aber wenn man zu billig kauft, vermisst man irgendwann etwas.
Gruss Udo
Reply to
Udo Tödter

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.