Mal ehrlich: wie lange leben Eure Modelle?

Lasst uns mal rausfinden, wie Modellflugzeug-Leben so typischerweise ablaufen. Ich fang mal an:
Als Schüler vor 25 Jahren:
Graupner HiFly: beim ersten Hochstart mit den Flächen geklatscht
Robbe Beachwind (Styrobomber): ca. 10-15 Hochstarts, zwischendurch mit Epoxy repariert, am Ende kein Gleitwinkel mehr, dann irgendwann Totalschaden
Seit 1997 Neuanfang mit Motormodellen:
kleine Piper mit OS 35 FP: ca. 7 Flüge bis Totalschaden (durch defektes Quartz), zwischendurch 2mal repariert
"Mars", kleiner Tiefdecker mit obigem Motor, 3 Flüge bis Totalschaden durch defektes Quartz (selbes wie oben)
"Mars" die zweite: endlich neues Quartz gekauft, 22 Flüge mit Kunstflugfiguren bis Totalschaden, zwischendurch kleinere Blessuren
Graupner Trainer 40: 28 (Kunst-/)Flüge bis Totalschaden, 3 mal schwer beschädigt
kleiner E-Speed 400er: 9 Flüge bis Totalschaden (Strömungsabriss bei hoher Geschw.), einmal zwischendurch repariert
Kyosho Calmato (Hochdeckertrainer) mit 7,5 ccm: bisher 36 Flüge, 2 "harte" Landungen (reparierbar), bisher mein erfolgreichstes Modell
Graupner Cap 231 Ex: beim Erstflug "harte" Landung, wartet auf zweiten Erstflug
Bipe special Doppeldecker mit OS 91 FS: 7 Flüge, 2 Abstürze (reparierbar)
Fazit: Rund die Hälfte aller Modelle erlebt keine 10 Flüge
Bin gespannt auf Eure Erfahrungen
McBickey
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo McBickey,
McBickey schrieb:

Vielleicht solltest Du doch mal nach einem Fluglehrer Umschau halten.

Klar gehen die Modelle irgendwann alle den Weg alten Balsas. Aber so schnell nun glücklicherweise doch nicht. Ich zähle natürlich nicht jeden einzelnen Flug und die Zahl der Flüge, die meine Flieger als Jugendlichem hatten, weiß ich heute wirklich nicht mehr. Bis auf einen Middlestick, den schon der Erstflug lagerfeuerfertig machte, waren es aber immer weit mehr als zehn Flüge. Und mein erstes Modell nach dem Wiedereinstieg, der Selection, lebt heute immer noch. Hat zwar sicherlich gut zehn bist dreißig Reparaturen, aber auch einige hundert Flüge. Meine Cap hatte die erste Macke nach drei Jahren regelmäßigen Fliegens. Ok, der DoIt davor mag vielleicht nur auf ein halbes Hundert an Flügen gekommen sein, bevor ich den guten Rat "auf dem Rücken mußt Du drücken" nur ganz kurz außer acht gelassen habe. Selbst mein fürchterlich gequälter LMH hat mehr als zehn Flüge überlebt. Bei meinen aktuellen Fliegern sind die zehn Flüge jedenfalls auch schon überschritten, ohne daß sie auseinanderfallen.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.
-------------------------------------------------------
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Schoenbeck wrote:

ACK. Dito. Bisher halten meine Modelle auch ein wenig. Lediglich der erste Pibros hat nach etwa 30 Flügen dreimal hintereinander einen Baum getroffen und wurde daher ordnungsgemäß der Entsorgung zugeführt.

Glücklicherweise fliegt die Libelle auch immer noch :-) Einziger Reinfall war der ACT Foxbat, den ich genau einmal flog: wie ein angeschossenes Huhn wackelte der durch die Luft mit seinem Speed400, dabei brennt ihm dann fast der Hintern ab. Jetzt wartet er darauf, daß ich den dann mit einem Brushless mal richtig zügig zerfliege.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Was fliegst du auch im Wald rum?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo "McBickey" schrieb

ablaufen. Du kannst Fragen stellen ich krieg nicht mal auf die Reihe wie viele Modelle ich schon gebaut habe geschweige denn wie viele Flüge ( Flugstunden ) die hinter sich haben. Das könnten sicher so um 60 bis 70 Stück sein (Flieger ) Jedes Jahr zwei mal drei Aber Gut hier nun die Ausfälle Angefangen 1976 Erster Flieger war eine ASW 17 Carrera mit 320 cm Spannweite hat mehr oder weniger eine Saison gehalten. Dann gab's neue Flächen mit Querruder 280 cm lebt heute noch. Trainer von Carrera hielt ca. drei Monate dann knallte Sie auf den größten Findling weit und breit. Dann Boxfly lebt immer noch Cessna mit 180 cm Simprop lebt immer noch aber nicht mehr Flugtauglich Jodel Graupner hat ein paar Macken lebt immer noch Aber ob Sie noch fliegt ? Speed Cobra von Simprop Einschlag beim Ballonstechen mit Vollgas und wir hatten keinen Sparten dabei :-) Hubschrauber Schlüter wohl insgesamt 3 Stück Reste liegen im Keller . MPX LS ? abgehauen . MPX Twin Star kam nie zum fliegen ,hab Ihn im Garten fürs Foto gelegt und da hat der Hund Ihn kurz zerlegt.
Gut hier und da gabs auch bei anderen mal eine Macke aber nichts Wildes. Insgsamt gesehen komme ich schon auf ein paar hundert Flugstunden im Jahr.
Wenn ich das denn mal hochrechne das bei Dir ein Flieger nur ca 10 Stunden hält wären das ja ca 30 Flieger im Jahr . Ich glaube Du solltest Dir besser ein anderes Hobby suchen . Gruss Friedhelm

Du sollest Dir vielleicht ein anderes Hobby suchen :-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Friedhelm-Hinrichs wrote:

Das war wohl das kürzeste Modellflugzeug-Leben, von dem ich bisher gehört habe ;-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo "Rolf Magnus" schrieb im Newsbeitrag

Aber keine Sorge der Hund lebt noch. RC-Car fahren im Garten geht auch nicht ,da beißt er immer in die Reifen. Aber sonst ist er ganz lieb ,eben ein Westi.Darf nur eben nicht mit zum fliegen,weil er immer versucht die Flieger zufangen. Und das bekommt den Leitwerken nicht Gruss Friedhelm
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Naja, ich habe da noch zwei angefangene Bausätze, die ich dann irgenwann weggeworfen habe, weil ich keinen Bock mehr hatte anzubieten...
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Angenommen Du gehst jede Woche fliegen (50 mal im Jahr): bei 200 Std. / Jahr und einer Flugdauer von 15 min. wären das 24 Flüge pro Tag!
Nichts für ungut, aber das ist denke ich eine ziemliche Fehleinschätzung, oder?

Demnach gehst Du sogar von 300 Std/Jahr aus!

Neh, dafür macht's einfach zu viel Spaß, und die Anzahl Abstürze pro Flugzeit geht ja zurück. Aber ich glaube, es gibt viele Modelle, die viel geflogen werden, und viele alte Modelle, aber nicht beides zusammen!
Gruß McBickey
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo McBickey,
McBickey schrieb: ^^^^^^^^ da könntest Du übrigens ruhig mal Deinen richtigen Namen eintragen.

Allein schon wenn er zweimal die Woche fliegen geht, sind das nur noch 12 Flüge. Und wenn die Flüge dann länger dauern, wird's noch weniger.

Zehn Flüge sind aber nun wirklich weit diesseits von "viel geflogen". Im übrigen tendieren Flieger dazu, je mehr sie geflogen werden, desto weniger kaputtzugehen. Außer natürlich, man bolzt immer einfach drauflos, statt sich wirklich in den Flieger einzuarbeiten.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.
-------------------------------------------------------
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
McBickey wrote:

Es gibt aber auch Leute, die fliegen fast täglich.

Damit reduziere sich das dann auf etwa 3 bis 4 Flüge pro Tag. Immer noch viel für mein Empfinden und meinen Zeitplan.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo
"McBickey" schrieb

Wildes.
Jahr.
Falsch erst mal gehe ich bis zu sieben mal die Woche. Ich schreibe bewußt _Ich gehe_ Wenn ich Parkflyer oder E-Hubi fliegen will geh einfach auf die Wiese nebenan.( Durchs Gartentor ca. 50 Meter ) Für die kleinen Segler so bis 200 cm SPW muß ich wohl 10 Minuten laufen . Zum Flugplatz brauche ich 15 mit dem Auto und komme jeden Tag so wie so daran vorbei. ( Stimmt nicht drehe meistens ein Runde) Winterpause gibt es nicht . Und mit dem Wetter ist es wie bei der Kleidung. Na gut Regen und Sturm kannste vergessen. Für starken Wind gibt's Flieger die das abkönnen. Und Deine 15 Minuten Rechnung geht auch nicht auf. Gerade bei Segelflugzeugen kann dann das doch schon mal erheblich länger werden. Das Verbrenner fliegen habe ich mir so gut wie abgewöhnt .

Nee das kommt schon so in etwa hin. Die einen fahren zum Modellflugplatz packen Ihre Flieger aus, Quatschen drei Stunden darüber wie das Ding fliegt . Und vergessen dabei weshalb Sie überhaupt den Flieger mitgebracht haben. Die anderen fahren hin und Fliegen.

Naja vielleicht wirst Du eines Tages auch mal ein viel geflogenes altes Modell besitzen . Glaube mir es gibt Sie . Und ich bin fest davon Überzeugt es könnte viel mehr davon geben. Dazu gehört aber unter anderen eine anständige Wartung und Instandhaltung ,sowie eine gründliche Kontrolle und Überprüfung des Modells. Und nicht nach dem Motto wird schon Gut gehen. Aber keine Angst mit dem Preis des Modell steigt auch das Bewußtsein für Sicherheit .
Gruss Friedhelm
PS : Wie war noch gleich Dein Name?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nicht zu vergessen, die vielen Stunden die man an einem reinen Balsa-Bausatz verbringt. Den behandelt man, als wäre es ein teurer Ferrari. Ich zumindest!
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Mein Name ist sowas wie eine GUID, den gibt's wohl kaum nochmal auf der Welt. Bei all den Spammern, Erbauern von Trojanern und was sonst so an Gesocks existiert, habe ich es vorgezogen, in den Stealth-Mode zu gehen. Das wäre ein OT-Thread wert. Ansonsten bitte ich Euch, meine Entschuldigung zu akzeptieren.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Klaus-Bärbel,
McBickey schrieb:

Nee, das ist keinen OT-Thread wert.
Und tschüß.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.
-------------------------------------------------------
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo NN,
McBickey wrote:

Der läuft gerade unter "[talk] Mailadressen im Header" in der dafa.
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@gmx.net (McBickey):

Nein. Geh' einfach weg, wenn dir die Regeln nicht passen. Es gibt genug Foren, wo du dich mit deinem Nick austoben kannst.
Jeden Tag kommt ein anderer mit einer selten bloeden Ausrede, warum ER die Ausnahme unter uns allen ist.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Dabei bin ICH doch die einzige Ausnahme!!!
("Ihr seid alle Individuen!!!" - "ICH NICHT!")
gert
--
Wege entstehen, wenn wir sie gehen. | gert doering
Vielleicht sollte ich meinen Beobachterposten | snipped-for-privacy@greenie.muc.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@gmx.net (McBickey) writes:

Hi 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 04,
1. McBickey erfuellt nicht die Spezifikation einer GUID. Browse zur ITU-T und lies nach.
2. Eine eineindeutige Zuordnung zwischen Name und Person ist vielleicht huebsch, allerdings sollte sie dann auch noch vernuenftig menschenlesbar sein.
Also: Nimm einen Namen an, oder geh spielen.
Bye, Nils
--
Nils Bokermann /"\
Johanneswerkstr. 90 \ / ASCII Ribbon Campaign
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
McBickey wrote:

Sehr geehrter Herr Richter,
da draußen läuft so viel Gesocks rum, die aus meiner Autonummer auf meinen Kontostand schließen und von mir Geld abbuchen. Darum bin ich in den Stealth-Mode gegangen und hab die Schilder abgeschraubt ... und das mit der fehlenden Zulassung und ohne Führerschein ist wegen der Ämter, vor denen ich auch in Stealth-Mode gegangen bin.
Wir können ja gern mal außerhalb der Verhandlung darüber diskutieren, wenn Sie möchten, fürderhand: wegen sowas werden Sie mich doch nicht verurteilen, oder?
Jede Gemeinschaft hat explizite und implizite Regeln ... schon deswegen wird es wohl immer Menschen geben, die diese nicht befolgen wollen ... und nicht verstehen, warum sie plötzlich draußen stehen.
Halt Dich an die Regeln oder geh weg!
Hajo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.