Mal wieder Ladegerät - sorry

Hallo,
ich hab einiges √ľber Ladeger√§te gelesen, aber wirklich weitergebracht hat es mich nicht.
Ich möchte mit RC-Cars 7,2V NiMh Akkupacks anfangen und später
vielleicht auch mal Rennboote mit 7 oder 8 Zellen fahren.
Auf's Schnellladen kommt es mir nicht an. Am liebsten w√§re mir ein Lader, mit ca. 4 Ausg√§ngen, der mir die Racingpacks parallel in 10-14 Stunden aufl√§dt. Sowas hab ich aber noch nirgendwo f√ľr NiMH gesehen.
In die engere Wahl habe ich nun das Ultramat 12 gefasst, weil es nicht ganz so teuer ist und nach den technischen Daten alles kann, was ich brauche, aber eben nur mit einem Ausgang. Weil es bezahlbar ist, könnte ich vielleicht irgendwann ein zweites davon kaufen.
Spricht irgendwas gegen diesen Ultramat 12? Wäre das Ultramat 25 abgesehen vom höheren Ladestrom besser?
Wenn Ultramat 25 besser, ist dann das gleichteure und f√ľr mich scheinbar gleichgute Intellicontrol V3 vielleicht noch besser? Oder stecken da zuf√§llig sogar die gleichen Bauteile und √§hnliche Software drin?
Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
Ach ja, ich hab's schon so oft gelesen, dass ich es glaube :-), aber auch wenn so ein Orbitronic das beste ist, ist es mir einfach zu teuer.
--
Mark


Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Kannste auch nicht sehen, weil gibt es nicht !

Hallo Mark !
Nimm das Intelli V3 ! Das ist das sinnvollste von allen die du vorgeschlagen hast. Es kann auch schon die Lipo¬īs laden. Die Schnelladefunktion sollte dich schon interessieren, denn Akkus wollen gequ√§lt werden. Dann kannst du auch mit 4 Akkupacks ordentlich fahren und hast in ca. 2 Stunden alle Akkus wieder voll. Gute Racingpacks freuen sich √ľber gro√üe Ladestr√∂me und danken es dir mit ordentlich Druck. Vergi√ü das parallele Laden, da schie√üt du deine Akkus ab, denn einer wird immer √ľberladen und bl√§st ab bis die anderen voll sind. 2 Stunden Akkupflege, in der Zeit geht man halt aller 30 min mal ans Laderger√§t, sind doch nicht das Problem.
Gruß Dammi
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Glaub ich, auch weil alle nach Schnellladung rufen. Es gibt viele Theorien zur Akkuladung, aber mit dem IntelliControl sollte das OK sein ( hab selber ein andres aber egal) Die wenigsten Ladeger√§te haben echte parallele Ausg√§nge, die meisten laden erst an einem Ausgang, wenn der fertig ist wird am anderen geladen. Du m√ľ√ütest die Akku's also parallel an einen Augang anschlie√üen
Aber: Akkus parallel laden sollte man nicht tun!
Ist also besser den Zellenpack einzeln schnell zu laden dann den nächsten Pack einzeln, sind ingesamt auch 12-14 Stunden :-)
gruss
Olaf
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Mark Ise" schrieb

guckst du hier http://www.elv.de/Main.asp?Menue=Shop&ArtikelW8-37&Gruppe=ST-LE-ALC&stufe3&SessionId 154772820356014430 der l√§dt auf allen vier Ausg√§ngen gleichzeitig f√ľr ca. 300Euro
oder guckst du hier http://www.elv.de/Shopping/ArtikelDetail.asp?SessionId 154772820356014430& ReferenzD3%2D95&Gruppe=ST%2DLE%2DALC&Stufe=3 etwas kleiner aber 3 Ausg√§nge gleichzeitig laden f√ľr 130 Euro selber gebaut wird es noch billiger
Gruß Marco
sorry f√ľr die langen Links (bitte notfalls zusammensetzen)
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Mark,

Du willst Rennboote und Autoles damit fahren? Du willst einen Schnellader! Den Unterschied merkst Du deutlich, wenn Du das erste Mal einen schnellgeladenen Akku statt der Tags zuvor langsam geladenen reinpackst.

Dann nimm einen Jehovalader, Jamara X-Peak 3, bei Ebay ab 55.- vom H√§ndler zu bekommen, Oliver Vaross hat ihn f√ľr nochmal drei Tacken weniger erstanden.
servus, Patrick
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Heisst das, dass man Akkus auch erst kurz vor der Fahrt laden sollte, oder kommt es nur darauf an, dass man sie schnell lädt und man kann sie dann, ohne Leistungseinbussen, auch einen Tag später benutzen?

Jamara X-Peak liest sich gut. Der Testbericht bei Jamara.de bemeckert nur die Bedienungsanleitung.
Wenn es wirklich auf Schnellladung ankommt, dann sind 3A zwar etwas knapp, aber f√ľr den Anfang ist das sicher ein guter Kompromiss.
Aber was hat der Begriff "Jehovalader" mit der Sache zu tun? Ich hab in der Elektronikbucht einen angeblich baugleichen "Pro-Peak Prodigy" gefunden. Meinst du den?
--
Mark


Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Mark,

Ja. Laut wildflyer.de gilt das auch f√ľr NiMHs. Ich kann von meinen bislang nix gegenteiliges sagen.

Das auch.

Das nicht so sehr.

Wie? Die finden beim eigenen Test des eigenen Laders immer noch'n Fehler? Iss ja unverschämt ... ;-)

Ja, die achte vom Orbit kommen schon besser.

Eben drum.
> was hat der Begriff "Jehovalader" mit der Sache zu tun?
Weil er von der Firma <Jehova> ist.
Woher "Jehova" kommt?
Kreiert von R√ľdi am 06 Jan 2002 in der
meine Zugabe unter

Der ist baugleich (aber teurer). Drum kann man mal was vonner Natter kaufen, weil's ja nicht von ihm (entworfen) ist ;->
servus, Patrick
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hm, in dem Fall erscheint mir das X-Peak wirklich zu klein. Dann tu ich mir vielleicht gleich das Intellicontrol V3 an.

:-) Ich hab eher den Eindruck, dass das von einer Zeitschrift ist. http://www.vth.de/archiv/texte/fmt2003_08_028.pdf

Die Links funktionieren bei mir leider nicht (Netscape7).

Hm, also ich habe bei ebay nach "Jehova*" gesucht, aber nix gefunden.
--
Mark


Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Mark,

Der Gedanke ist richtig und f√ľhrt letztlich zum Kauf eines Orbits oder √§hnlichen Ger√§ts. Aber als Zweitlader finde ich den XPeak immer noch gut.

Sowas /muß/ ein Hersteller doch nicht auf die HP tun ;-)

Sind ja auch keine Links. Das ist einer: http://groups.google.com/advanced_group_search?num%&hl ř&lr=&ie=UTF-8&groupř Da wirfst Du per Clipboard obiges in das Fach "ID des Beitrags" und - wie durch ein Wunder kommt das alte Zeug wieder hoch.
Wolfgang, steht das immer noch nicht inner FAQ?

"ER HAT *JEHOVA* GESAGT!" ;-)
servus, Patrick
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Wenn man in kurzer Zeit 4 oder mehr Akkupacks voll bekommen möchte, kommt man wohl eh nicht um mehrere Geräte drum herum.
Na, mal sehen.

Schon klar. :)

[..]
Ah, Danke f√ľr den Schubs.

Mir deucht, dass das aus "Das leben des Brian" ist. Ich glaub mein Bekannter hat das schonmal gesagt. Ich selbst hab den Film nur mal mit einem Auge gesehen.
Aber jetzt schraub mir mal das Brett vom Kopp :-) Was hat nun Jehova mit dem X-Peak bzw. Jamara zu tun? Ich kapier's nicht. In den alten News wird "Jehova" jedenfalls nicht erwähnt.
--
Mark


Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Mark,

Vor allem, wenn Du Dir in sinnvoller Zukunft LiPos kaufst, wobei ich immer noch mit zunehmender Verbreitung eine weitere Leistungsteigerung und eine deutliche Preissenkung erwarte. Ewiges Warten darauf aber hat den Nachteil, daß Du nicht zum Fliegen kommst ;-) Fazit: kauf nur die Akkus, die Du /jetzt/ brauchst. AKA: wenn Du die Modellfliegerei nicht gänzlich aufgibst, wirst Du einen LiPo-fähigen Lader brauchen. Hohe Stromleistung derer ist aber nicht soo sinnvoll, weil deren Art, geladen werden zu wollen, nur selten von hohen Strömen wirklich profitiert.
LiIons/LiPos liegen in der Kapazit√§t eh schon weit √ľber NiMhs, in der Belastbarkeit auch schon auf vergleichsweise schlechtem, aber sinnvoll nutzbarem Niveau. Aber die heute schon problemlos erreichbaren Flugzeiten erschrecken die Verbrennerflieger, die haben idR nicht den Platz, vergleichbar viel Sprit mitzunehmen. Wenn's wirklich wenig elektrische Leistung sein darf, such Dir "kaputte" L√§ppis vom Wertstoffhof, puhl' die LiIons aus deren Akkupacks raus, die sind fast immer noch hinreichend (nur deren Elektronik vermeldet die als "kaputt") und steck die in Deinen Elektrosegler. Eine Motorlaufzeit von einer Stunde ist erreichbar f√ľr Kosten null und den Aufwand, zum M√ľll zu gehen und die Zellen rauszupuhlen. Steigleistung allerdings auf m√§√üigem Mabuchi-Niveau, bei Graupner f√ľr nennenswertes Geld auch erreichbar.
Intention klar?

Ja.
>> Da wirfst Du per Clipboard obiges in das Fach "ID des Beitrags" und - >> wie durch ein Wunder kommt das alte Zeug wieder hoch. > Ah, Danke f√ľr den Schubs.

Doch. Folge der obigen Beschreibung, f√ľr die Du Dich bedankt hast.
> Aber jetzt schraub mir mal das Brett vom Kopp :-)
Done ;-)
servus, Patrick
Add pictures here
‚úĖ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.