O tempora, o mores! Quo vadis, Graupner?

Hallo zusammen, hat sich in letzter Zeit jemand den Hauptkatalog von Graupner bewusst angesehen? Unmengen an Kinderspielzeug aus Plastik und Schaumstoffen,
eine unglaubliche Anzahl an Spielzeugsendern mit identischer Ausstattung und nicht mehr nachvollziehbarem Einsatzzweck. Wenn ich mir heute Servos, Motoren oder sogar Modelle zulegen möchte, werde ich schon beim Gedanken, von dieser widersinnigen Anhäufung von Sondermüll erschlagen zu werden, müde. Wer schon einmal versucht hat, sich einen VW oder Audi individuell zusammen zu stellen und dabei konsequent auf Sondermodelle zu verzichten, kann in etwa nachvollziehen, was ich meine. Und dann ist da auch noch eine unbeschreibliche Arroganz, sich über Vorschriften hinweg zu setzen und die Kunden für dumm zu verkaufen. Wollen wir doch einmal den Text der offiziellen Beschreibung des Panzers von Graupner zitieren (zu finden sinnvollerweise unter: => Automodelle (!) => Bau- und Nutzfahrzeuge (!) => Baufahrzeuge (!)):
*Komplett montiertes Fertigmodell mit eingebauter *Fernsteuerung, integriertem elektronischem *Fahrtregler, bemalter Karosserie, Kunststoff-Munition, *Ladestock, Panzerattrappe, wiederaufladbarem *7,2-V-Fahrakku, 220-V-*Steckerlader, *9-V-Senderbatterie, Bedienungsanleitung.
Was versteht der durchschnittlich begabte Mensch unter einem "elektronischen Fahrtenregler"? Graupner versteht darunter je einen Schalter für vorwärts und rückwärts pro Kette!
Unter "RC-Funktionen" steht:
Vorwärts Vorwärts rechts/links Stopp Rückwärts Rückwärts rechts/links Drehen auf der Stelle rechts/links
Das kann bestenfalls als "digital", nicht jedoch als "Regelung" bezeichnet werden.
Antworten eines Mitarbeiters im Service: "Der Panzer verfügt über keinen Regler, sondern nur über einen Schalter und es ist bekannt, dass der Artikel falsch beschrieben ist. Sie können ihn ja zurück geben."
Das hätte es früher nicht gegeben!
Ich zumindest werde mein künftiges Kaufverhalten danach richten, Hajo, sich den Frust von der Seele geredet habend
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hans-Joachim Rütten wrote:

Das Zeug liegt halt voll im Trend. Manches davon ist ja auch ein ganz spaßiges Spielzeug. Man muss sich halt immer bewusst sein, dass es sich eben um Spielzeug handelt.

Warum sollte man denn konsequent auf Sondermodelle verzichten wollen? Was ist an denen denn so schlimm?

Hast du in den letzten 20 Jahren mal Werbung im Fernsehen angeschaut? Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen, oder glaubst du wirklich, dass irgendwelche Ferrero-Pralinen einzeln von Hand aus Schokolade zusammengegossen und dann mal gemütlich verpackt werden?

Ob nun analog oder digital. Das Wort "Regelung" ist in jedem Fall falsch.

Schlag dem doch mal vor, zur Artikelbeschreibung dazuzuschreiben, dass sie falsch ist. Woher soll der Kunde das denn sonst wissen? Es ist jedenfalls schon reichlich unverschämt, die Beschreibung nicht zu ändern, wenn sogar bekannt ist, dass sie fehlerhaft ist. Aber so ist es eben, wenn überall gespart werden muss.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf Magnus wrote:

Nu ja -- als "Spielzeug" sind: http://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTNP59
und http://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTNP80
wohl eher nur für Reiche geeignet...
Volker
--
Im übrigen bin ich der Meinung, das TCPA verhindert werden muss

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Volker Neurath wrote:

Naja, meine Antwort bezog sich ja auf den Satz:

Die beiden Links zeigen aber eher nicht auf "Kinderspielzeug aus Plastik und Schaumstoffen".
Abgesehen davon: Spielzeug bleibt Spielzeug, auch wenn man's vergoldet.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf Magnus wrote:

Das ist allerdings richtig.
macht aber auf mich trotzdem längst nicht den "wertigen" eindruck, den der Liebherr Radlader und der Knicklenker-Dumper bei mir hinterlassen hatten..

Auch richtig, auch wenn ich ein Modell von EUR 11.000 (elftausend) nicht als "Spielzeug" bezeichnen möchte...
Volker
--
Im übrigen bin ich der Meinung, das TCPA verhindert werden muss

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Volker,

Gips nicht auch Spieleug von Svarovski, wie z.B. ein verstrasstes Funktelephon, besonders abriebfest gegen Lippenstift in der Damenhandtasche? Weiß nich, ob man damit auf 11 TE kommt, aber teuer ist's bestimmt.
servus, Patrick, der auch kürzlich erst von seinem Nokia 5110 aufgerüstet hat ;-)
--
private HP: www.patrick.qban.de
gewerblich: www.rc-kuban.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Kuban wrote:

Hm.... so gesehen... yepp.

;-)
Volker
--
Im übrigen bin ich der Meinung, das TCPA verhindert werden muss

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Wed, 8 Nov 2006 23:48:23 +0100 schrieb Hans-Joachim Rütten:

...
gab es einen wundervollen artikel bei spiegel online rubrik netzwelt der trash mach mit 20% artikel 99 % des umsatzes die restlichen 80% aber interessanten angebote fallen dann leider hinten runter und der wirklich interessierte fachkunde schaut in die röhre hilft nur sich an die kleinen händler zu wenden die sich noch die mühe machen auch die exoten im programm zu pflegen und wenn man genauer hinschaut ich möchte wetten diese händler waren ehemalige grossisten die bei den großen 2 das handtuch geschmissen haben oder geschmissen worden wurden und durch junge dynamische stream marketing assistant manager ersetzt wurden
deinen frust verstehend seine konsequenzen draus ziehend und das ganze sportlich sehend gruß günter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Günter Brauer schrieb am 10 Nov 2006:

WiesollmanbeiobigemBuchstabensalatnurwissenwoeinSatzaufhört undeinandereranfängtNichtnurdasalleskleingeschriebenist esfehlenauchnochjeglicheSatzzeichenWennesdiregalistobmandeine PostingsliestodernichtdannlaßallessowieesistAndernfallswürde ichdirratendieShift-TastezubenutzenundauchvonKommaundPunkt gebrauchzumachenOderhattestdujetztSpaßbeimLesendiesesTexteshier
-=( Rainer )=-
--
Deine Artikel lesenswert(er) machen?
<http://einklich.net/usenet/zitier.htm
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11 Nov 2006 16:01:47 GMT schrieb Rainer Wahl:

...

ach du grüne neune ich entschuldige mich hundertmal die neue deutsche rechtschreibung nicht eingehalten zu haben aber mal auf die idee gekommen das nur zeilenweise zu lesen? ich hab deinen text schon verstanden hey wer flugzeugbaupläne lesen kann scheitert nicht an so einer aufgabe ;-) aber ich denk auch oft das man mich nicht verstehen will *heul* keiner versteht mich aber damit hab ich in den 45 jahren meiner geburt gelernt zu leben ist hart aber ungerecht ansonsten wie es der alte fritz schon sagte "es solle ein jeder nach seiner fasson selig werden" okay er meinte es ihm bezug auf die religion aber das sind manche ansichten im netz mittlerweile auch kein wunder das das freie internet stirbt es wurde von seinen eigenen usern erwürgt es ruhe in frieden
in diesem sinne noch einen beschaulichen sankt martins abend euer günter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Günther Günter Brauer schrieb:

Oh, tue deiner armen Mutter einen gefallen und krabble endlich raus. So schlimm ist es nicht auf Erden
SCNR Friedhelm
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sat, 11 Nov 2006 20:15:53 +0100 schrieb Friedhelm Hinrichs:

Hallo Friedhelm oh jaa war wieder der kleine zwiebelfisch am werk sowas aber auch, nein das hätt ich meiner mutter nicht antun wollen aber ich schätze das "seit" ist bei meinem upload verloren gegangen
vielen dank für den dezenten hinweis gruss günter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Günter Brauer wrote:

Das ist wirklich lange, wie hält man denn eine so lange Geburt aus? Ich meine, man muß ja auch mal zwischendurch schlafen und essen? Und was hat Deine Mutter die ganzen 45 Jahre lang getan? Waren die Wehen ständig vorhanden?
Fragen über Fragen....auch wenn's jetzt langsam OT wird.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
W.W. wrote:

Wer noch nicht mal einen Namen hat, sollte sich nicht über die Langzeitgeburt anderer lustigmachen.
SCNR
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Rolf!

Ein "W.W." ist auch in anderen NGs bekannt viel Zeugs zu tippern ;-)
Gruß FrankG!
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.