Regler bei Shockflyer "kalibrieren" (Leistungsverlust)

Hallo,
habe folgendes Problem mit meinem Shockflyer: Von einer Akkuladung auf die
andere bringt der Motor auf einmal nicht mehr seine volle Leistung. Ich
glaube aber nicht, dass es am Motor hängt sondern am Regler.
Je nachdem, in welcher Stellung der Gashebel beim Anklemmen des Akkus ist,
ist die Höchstdrehzahl mal höher, mal niedriger. So hoch wie bei den ersten
20 Ladungen dreht der Motor aber bei weitem nicht mehr!
Darum meine Frage: Wie schaffe ich es, dass der Regler den Motor wieder
richtig ansteuert und ihm volle Drehzahl gibt und nicht bei halber Kraft
"abriegelt". Liegts irgendwie an der Stellung des Gashebels beim Anklemmen
oder gibt´s nen anderen Trick?
Danke!
Jürgen
Reply to
J. Schmidt
Loading thread data ...
Hallo Jürgen!
J. Schmidt schrieb:[ ... ]
Da läuft's mir doch kalt üben den Rücken runter! Der Gashebel hat beim scharf machen eines E-Fliegers schon aus Sicherheitsgründen IMMER IN LEERLAUFSTELLUNG ZU STEHEN!
Außerdem könnt's sein, dass die Stellung des Gashebels beim Einschalten den Controller in den Programmiermodus versetzt. Somit werden Einstellungen undefiniert verstellt. Weiters gibt's Controller, die das erste Gas geben als Vollgas einlernen.
Darf ich vermuten, du hast den Akku ebenso sorgfältig behandelt, wie den Controller? Dann dürfte dieser bereits dem Siechtum anheim gefallen sein.
Ja, der Trick ist eigentlich ganz einfach: die Bedienungsanleitung beachten!
HTH
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Fritz Reschen schrieb:
Nein, es gibt Regler, da -M U ß- der Gashebel auf Vollgas stehen! Z.B. , wie heißt das Ding noch ?Mega 10? oder so ähnlich.
Gibt aber noch weitere. Die kann man aber auch nicht anderweitig programmieren. Sie lernen eben nur die Vollgasstellung. Hierbei springt der Motor auch nicht an. Erst nach Leerlaufstellung und dann Gas geben.
MfG geko >selbst noch ein, zwei davon habend<
Reply to
Gerd Kosbab

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.