Suche Kunstflugzeug für 90er Methanoler

Hallo Leute,
ich suche einen Flieger mit ca. 4kg Gesamtmasse und etwa 1,6 bis 1,7m
Spw.
Der Flieger sollte mit einem guten 90er auch senkrecht gehen, torquen
gehört aber nicht zu meinen Vorlieben, demnach darf es kein Funflyer
sein sondern eher ein vorbildähnliches Modell. Welches Modell könnt
ihr empfehlen, wenn man auf saubere Kunstflugeigenschaften Wert legt
(soll heißen gutes Abreißverhalten und gute Rollrate sowie brauchbare
Landegeschwindigkeit)?
ARF ist dann sinnvoll wenn der Flieger standardmässig ohne große
innere Fummeleien auszubauen ist, aber auch ein altmodischer
Holzbaukasten kommt durchaus in die Wahl. Wichtig ist mir, dass der
Baukasten die exakte Einhaltung der EWD ermöglicht ohne einen Messpark
aufzufahren. Geteilte Flächen sind relativ wichtig aber nicht
zwingend, ebenso kommt Holm-Rippen-Bauweise in Frage, Sandwichfläche
kann, muss aber nicht sein.
Im Prinzip suche ich einen Nachfolger für den alten Puma von robbe,
mit dem ich jede Menge Spass hatte. Jetzt darf das Modell aber etwas
grösser und wendiger sein.
So, dann kommt mal rüber mit ein paar Hinweisen wofür ich euch wie
immer dankbar bin.
Schöne Festtage auch an euch alle!!!
Roman
Reply to
Roman Heber
Loading thread data ...
servus roman! ;-)
Roman Heber schrieb:
was du willst, ist die zwischenstufe between rc1 und f3a.
der sultan von paf sowie jegliches curare-derivat (mir fällt gerade nicht der mensch in der rhön ein, der die curare kopiert - wer kann da helfen? der baut auch diesen segler schwalbe) ist da sehr passend.
aber auch der senator von conrad macht dir bestimmt viel freude, denn den leih´ ich mir gern auch immer mal kurz aus.
cu/2,
rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Roman Heber schrieb:
Hi Roman, ich habe mir für diesen Winter eine Flash Light II von PAF vorgenommen:
formatting link
Motor wird ein OS 91 FX, Auspuff weiß ich noch nicht genau, möglicherweise ein Krumscheid-Dämpfer.
Die Teile sind wirklich sehr leicht... ein superleicher, aber auch entsprechend dünner GfK.Rumpf, dazu Styroflächen und Leitwerk balsabeplankt. Alles sehr schön gemacht, ein guter Gegenwert für die Euros.
Abreißverhalten und Rollrate kriegst Du normalerweise einfach durch die entsprechenden Ruderausschläge hin, die Landegeschwindigkeit geht über Flächenbelastung (und entsprechende Profildicke).
Tja,
Flashlight II läßt Dir alle Möglichkeiten offen (ich werde z.B. den Flügel-Anstellwinkel verstellbar installieren), aber gibt Dir auch *richtig* was zu bauen... Trotz der "Fertigteile" nix ARC oder so: Spanten, Servobrett uvm. mußt Du selbst herstellen.
Zum Glück hat Peter Adolfs so'n Ding an der Decke hängen und gibt einem auch noch sehr gerne jede Menge Tips gratis dazu...
HTH, Markus
Reply to
Markus Baldingen
ach ja ...
Roman Heber wrote:
wenn Du "vorbildähnlich" aus Deinem Anforderungskatalog streichen kannst: Ich find den "Smarty" von Vogt immer noch klasse, welcher mir DRMM2003 leider verstarb.
Gruß Hajo
Reply to
Hajo Giegerich

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.