15KW Motor an 2,2KW Umrichter

Hallo NG,
ist es möglich eine 15KW Asynchronmaschine an einen 2,2KW Umrichter (ACS 140
von ABB) zu betreiben? Es handelt sich hierbei um eine Schneidemaschine die
umgebaut werden soll. Eine baugleiche Maschine wurde ebfalls schon
umgerüstet (eben mit diesen Umrichter). Ich habe dabei ein ungutes Gefühl
das diese Kombination zuverlässig funktioniert!
Kann mir jemand weiterhelfen?
Gruß
Alexander
Reply to
Alexander Müller
Loading thread data ...
"Alexander Müller" schrieb:
Sicher, aber du hast dann halt auch nur ca. 2,2kW an der Welle, die Hochlauf-/Bremszeit solltest du auch nicht zu klein wählen sonst schaltet Umrichter wegen Überstrom ab. Irgendwie macht es aber wenig Sinn einen 15kW-Motor so unter Wert einzusetzen, oder habt ihr da extrem hohe Umgebungstemperatur?
Gruß Dieter
Reply to
Dieter Wiedmann
Nein es sind da keine extrem hohen Umgebungstemperaturen zu erwarten. Es geht da glaub ich mehr um die Kosten, da ein 2,2KW Umrichter billiger ist als einer für 15KW und auch kaum Platz vorhanden ist, da dieser Umrichter in einem bestehenden Schaltschrank mit reingequetscht werden muss. Habe nur ein komisches Gefühl, weil ja die Leerlaufstromaufnahme (10,5A) des Motors größer ist als der Nennausgangsstroms des Umrichters??? "Dieter Wiedmann" schrieb im Newsbeitrag news: snipped-for-privacy@t-online.de...
Reply to
Alexander Müller
"Alexander Müller" schrieb:
Die Leerlaufstromaufnahme ist kein Problem, man programmiert den Umrichter halt auf geringere Ausgangsspannung, viele machen das automatisch wenn sie die Motorkenndaten kennen. Irgenwie hat die Konstruktion aber was von einem auf 6km/h begrenzten Ferrari.
Gruß Dieter
Reply to
Dieter Wiedmann
Das stimmt. Da werde ich noch Überzeugungsarbeit leisten müssen, daß da ein stärkerer Umrichter in einem extra Gehäuse reinkommt. Aber vielen Dank für die Infos.
Gruß Alexander
"Dieter Wiedmann" schrieb im Newsbeitrag news: snipped-for-privacy@t-online.de...
Reply to
Alexander Müller
Am Sun, 18 Jul 2004 21:13:25 +0200 hat Alexander Müller geschrieben:
Da stellt sich aber die Frage, wieviel Motorleistung für die getsellte Antriebsaufgabe gebraucht wird.
Reply to
Martin Lenz

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.