Blauer Draht

Hallo Leute, ich habe gehrt, das der blaue Draht in mehradrigen Kabeln neuerdings nicht mehr fr "allgemeine Zwecke", sondern
nur noch als Neutralleiter benutzt werden darf. Nun sind ja leider solche DIN und VDE-Vorschriften nicht so ohne weiteres im Netz nachzulesen. Gibt es wenig- stens einen Link, wo man solche neuen Vorschriften nachlesen kann, sozusagen als Weiterbildung fr "befugte Elektro- fachkrfte"? Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 26 Jan 2009 05:45:58 -0800 (PST), Harald Wilhelms wrote:

Ich hatte in Erinnerung, dass dann wenn ein blauer Draht vorhanden ist, genau dieser fuer N zu verwenden sei.
IMHO nicht verboten wurde aber, dreiadrige Kabel mit blau fuer Lìchtschalter zu verwenden, wo braun oder schwarz fuer Phase und blau dann fuer die geschaltete Phase ueblich sein duerfte. Dort ist kein N noetig.
Schoenen Gruss Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Genau an solche Schalterzuleitungen dachte ich dabei. Kabel mit Schwarz braun grau, die man dann z.B. fr einen Serienschalter brauchte, sind ja zumindest im Baumarkt nicht handelsblich. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 26 Jan 2009 06:02:34 -0800 (PST), Harald Wilhelms wrote:

Zweiadrig wuerde reichen, kenne ich aber eher als Litze.
Schoenen Gruss Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Fr nen Serienschalter? :-) Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 26 Jan 2009 07:17:09 -0800 (PST), Harald Wilhelms wrote:

Ah, sorry, ich dachte nur an Wechselschalter und Taster. Ja, Serienschalter braucht drei Leitungen ohne gruen-gelb.
Schoenen Gruss Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Umgekehrt: Serienschalter braucht zwei Adern, Taster auch, Wechselschalter braucht drei.
Ansgar
--
Mails an die angegebene Adresse erreichen mich - oder auch nicht.
Nützliche Adresse gibt's bei Bedarf!
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Serienschalter = 4 Dioden, dann klapts.
Zwei im Schalter und zwei vor jeder Leuchte eine. Hast halt nur Halbwellen- betrieb ,-)) Rudi
--
/ Rudi Horlacher - Am Pfarrgarten 42 - 73540 Heubach /
/__ /__
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.01.2009, 16:48 Uhr, schrieb Rudi Horlacher [Paul von Staufen]

? Mir ist der Begriff "Serienschalter" als "Schalter in Reihe(Serie) mit $VERBRAUCHER geschaltet" (Vulgo: Ausschalter oder Ein/Aus-Schalter) geläufig - oder verwexel ich da was? Das andere wäre ja eine Sonderform des Wechsel- oder Umschalters - ein Schalter schaltet zwischen zwei Lampen um. (Wer braucht denn sowas?)
Ansgar
--
Mails an die angegebene Adresse erreichen mich - oder auch nicht.
Nützliche Adresse gibt's bei Bedarf!
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Glaube schon. Ein Serienschalter sind in Prinzip zwei Ein-Aus-Schalter nebeneinander, also mit geteilter Wippe, um z.B. Beleuchtungen in jedem Raumteil gesondert zu schalten.
Grüße, Torsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Torsten,
Du meintest am 26.01.09:

Der Name dürfte aus der Steinzeit der Schalter stammen. Vor 50 (und mehr) Jahren gab es fast nur Drehschalter, (noch) fast keine Kipp- oder Wippenschalter.
Der Dreh-Serienschalter schaltete
Kreis 1 ein Kreis 1 und 2 ein Kreis 2 ein alle aus.
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@mabi.de (Torsten Schneider) wrote:

Yepp. Um die Verwirrung komplett zu machen die gibbet auch als Doppelwechselschalter.
Lutz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Lutz Illigen schrieb:

Ich würde mich ja gerne von UP-Doppelkreuzschaltern verwirren lassen. Aber leider habe ich noch nichts passendes gefunden. ;-)
--
MfG Knut

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Knut Schottstädt schrieb:

Alternativ eine Flasche Doppelkorn versuchen, sollte zur Verwirrung führen.:-)
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dieter Wiedmann schrieb:

Wenn es so tiefe Schalterdosen gibt, darf's auch eine Flasche Whisky sein. ;-)
Mich würde allerdings wirklich mal interessieren, ob es von irgend einem Hersteller 2-fach Kreuzschalter (für geteilte Wippe) gibt.
--
MfG Knut

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Knut Schottstädt schrieb:

Mir ist noch keiner untergekommen, und Strippenziehers verbauen eh lieber Stromstoßschalter.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 27 Jan., 13:12, Knut Schottstdt <KS.newsm...@xn--schottstdt- x5a.de> wrote:

Doch, gibt es, ist mir allerdings nur von einer einzigen FIrma bekannt. Die Jungs sind in A und D kaum bekannt, ich kenne sie blo, weil sie bei uns im Installations-Planungsbro mal eine Werbeveranstaltung gemacht haben, und zwar ist das Vimar. Deren System baut komplett auf Modulen auf, wobei ein Modul die halbe Breite eines bei uns blichen Schalters oder einer Schukosteckdose hat. Diese Module werden in einen Rahmen geclipst und dann samt Rahmen in die DOse geschraubt. Das gibts von denen nicht nur fr die italienischen Schalterdosen sondern auch fr unsere mit Krallenbefestigung, da kann man natrlich auch zwei Kreuzschalter-Module in einen 1-fach-Rahmen clipsen... nur mchte ich nicht wissen, wie 8 Adern 1,5mm2 in einer normalen mitteleuropischen Schalterdose aussehen, selbst in einer tiefen. Der Werbemensch hat aber diese Mglichkeit extra als kundenfreundlich betont (ein Architekt soll sich mal fr ein Hotel unbedingt am Bett Doppelkreuzschalter und ja nicht zwei separate Schalter eingebildet haben).
sg Ragnar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nebenbei, dann würde man sich fragen, was ein Schalter wäre, der kein Serienschalter ist. ;)
Vielleicht das, was mir vor -zig Jahren mal passiert ist: Zu Zeiten, als die blaue Ader noch fleißig als geschaltete Phase verwendet wurde, zwei blaue Drähte in der unübersichtlichen Abzweigdose verwechselt, mit dem Resultat, dass die Raumlampe immer leuchtete und der Ausschalter zwischen Phase und Null hing. Man konnte in der Tat das Licht damit ausschalten, nur das Einschalten war etwas schwierig (war in einem unbeleuchteten Kellerraum), auch störte der Lichtbogen beim Schalten ein wenig.
SCNR & Grüße, Torsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Halli-Hallo!
Torsten Schneider schrieb am 27.01.2009 09:45:

Kurzlebig? *eg*
Ciao/HaJo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 26 Jan., 16:48, "Rudi Horlacher [Paul von Staufen]"

Du hast wohl diesen Thread gelesen: http://www.elektronik-kompendium.de/forum/forum_entry.php?id=86772 (der Auslser fr meine Frage) Gruss Harald PS: Andere Alternative: Einen Draht der Lnge nach durchschneiden, Tesafilm dazwischenkleben und dann wieder in die Hlle einziehen. :-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.