"Erdung zieht den Blitz an"

Nachdem ich gerade meine neue Satellitenanlage VDE-konform geerdet habe, erzählte mir ein Nachbar aus der Baubranche (der ebenfalls gerade
Umrüstung auf Satellit plant) nebenbei, dass die Elektriker aus seinem Bekanntenkreis sowas gar nicht erden würden, "weil das den Blitz erst anzieht". Das erscheint mir nicht sonderlich sinnvoll, denn mit den Antennenkabeln geht ja bereits ein Leiter aufs Dach, der auch, zumindest üder den Potentialausgleich, an der Hauserde liegt. Der hält zwar den Blitzstrom nicht aus, aber das sollte für den Potentialaufbau VOR dem Einschlag doch erstmal egal sein. Und wenn der Strom, der das Antennenkabel verdampft, dann da ist, ist es eh zu spät.
Oder sehe ich das falsch?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.