Ersatz fĂŒr SteckdoseneinsĂ€tze in Kabel trommeln

Hallo NG!
Ein befreundeter selbstĂ€ndiger Gas-/Wasser-Installateur und Spengler hat diverse Kabeltrommeln in "gußeiserner" QualitĂ€t - also Metall, nix
Vollplastik - im Einsatz. Trotz der eigentlich robusten Konstruktion sind im Lauf des harten Baustellenalltags schon diverse Klappen ĂŒber den eingebauten Steckdosen flöten gegangen, was ihm kĂŒrzlich den RĂŒffel eines SiGe-Koordinators eingebracht hat.
Und damit wurde die Sache dann mein Problem. ;-) Das ausgebaute Steckdosen-Modul, das er mir in die Hand gedrĂŒckt hat, ist rund, aus Kunststoff und stellt quasi die "FĂŒllung" fĂŒr den "Mittelteil" der Kabeltrommel dar incl. BerĂŒhrschutz fĂŒr die Steckosen nebst Klappdeckeln und Halter fĂŒr die Thermosicherung. Die Frage ist, ob's sowas als Ersatzteil gibt. Bei eBay habe ich einen VerkĂ€ufer gefunden, der solche Ersatzteile explizit fĂŒr Brennenstuhl-Kabeltrommeln verkauft, allerdings wollte der mir meine Frage nach dem Außendurchmesser (könnte ja sein, daß die EinsĂ€tze auch in andere Marken passen...) nicht beantworten. :-( Hat jemand zufĂ€llig Brennenstuhl-Kabeltrommeln und kann mal nachmessen?
Gibt's sonstige LösungsvorschlÀge?
Ich hatte schon daran gedacht, neue "Einsatzplatten" aus Blech bauen zu lassen - der Betreffende ist ja eh Spengler - und da rein dann die 08/15-Frontplatten-Steckdosen mit Klappdeckel einzubauen, die man im zukĂŒnftigen Schadensfall auch einzeln austauschen könnte. Problem hierbei ist die Thermosicherung, die ich fix und fertig in IP-Schlagmichtot herbekommen mĂŒsste, um sie da einbauen zu können. Tips hierzu?
TIA,
Sebastian
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

http://www.schill.de/ schau mal hier, vielleicht ist da was dabei. Gruß Thomas
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin,
Sebastian Suchanek schrub:

Wieso, ist doch gut, wenn die Verletzungsgefahr durch diese ĂŒblicherweise scharfkantigen nervigen Klappen endlich wegfĂ€llt...
Nein, hab' keinen Lösungsvorschlag....
CU Rollo
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek schrieb:

Ich hĂ€tte hier zwei BrennenstuhleinsĂ€tze ĂŒbrig (3 Steckdosen mit Klappdeckel). Die haben einen Außendurchmesser von knapp 13cm.

Ich habe hier bei 2 Trommeln den Einsatz entfernt und durch ein gefrĂ€stes und Pulverbeschichtetes Aluteil ersetzt. Darin ist eine IP67 (?) Schukodose mit Verriegelung und Dichtung. Am Ă€usseren Rand wurde eine Nut fĂŒr die Dichtung des Originaleinsatzes gefrĂ€st. Der Thermoschalter besteht aus zwei HĂ€lften, die in der Ebene der Frontplatte auseinandergeklipst werden können. HierfĂŒr wurde eine passende Bohrung vorgesehen, die allerdings auf Vorder- und RĂŒckseite eine gefrĂ€ste Vertiefung enthĂ€lt, damit der Thermoschalter wieder eingeklipst werden kann. Bei Bedarf kann ich auch Bilder zuschicken.

Tipps fĂŒr wassergeschĂŒtzte Thermoschalter hab ich keine, da ich den vorhandenen weiternutzen konnte.
HTH
Jochen
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jochen Reeg schrieb:

Schade, das scheint zu groß zu sein. Ich habe das hier rumliegende Teil nochmal gemessen, das hat ca. 12,5cm Durchmesser. Wie ist denn bei Deinen EinsĂ€tzen die Befestigung gelöst? Bei mir sind das drei gleichmĂ€ĂŸig um den Rand verteilten Löcher mit 5-6mm Mittenabstand vom Rand.
TschĂŒs,
Sebastian
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek schrieb:

So genau konnte ich das auf die Schnelle nicht messen. Ich kann am Montag abend nochmal genauer messen. Es kann gut sein, dass das 12,5cm sind.

Das dĂŒrfte passen. Ich hab auch noch passende selbstschneidende Schrauben.
Gruß
Jochen
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jochen Reeg schrieb:

Das wÀre nett, danke. :-)
TschĂŒs,
Sebastian
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek schrieb:

So, bei genauerem Messen hat das Ding tatsÀchlich ziemlich genau 12,5cm Aussendurchmesser. Der Randabstand der 3 Schraubenlöcher betrÀgt allerdings ca. 8,5mm. Mir ist aber noch was anders aufgefallen: Bei den Brennenstuhl-EinsÀtzen kann man die Oberteile der Steckdosen inkl. der Klappdeckel austauschen. Wenn man eine zentrische Schraube löst kann man jedes Oberteil etwas drehen und abnehmen. Vieleicht ist das ja bei deinen genauso...
Gruß
Jochen
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jochen Reeg schrieb:

Danke fĂŒrs nochmal Nachmessen. Ich denke, ich werde mir trotzdem mal probeweise einen Brennenstuhl-Einsatz bestellen. Vielleicht bekommt man die Schraubenlöcher ja irgendwie "passend gewĂŒrgt". (Abteilung "nicht schön, aber selten"...) :-\

Nö, das ist definitiv ein einziges, massives Platikgußteil.
TschĂŒs,
Sebastian
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek schrieb:

Du kannst die beiden Brennenstuhl-EinsÀtze gerne von mir haben. Bei Interesse: PM Sie sind allerdings beide ohne Thermoschalter, da der in die Alu-Frontplatte transplantiert wurde.
Gruß
Jochen
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.