Erzeugungskosten Photovoltaikstrom

Am 03.05.2018 um 15:54 schrieb Reinhardt Behm:







--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 03.05.2018 um 16:47 schrieb horst.d.winzler:







Weil der Erdboden im zweiten Fall im Strahlungsgleichgewicht mit der
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst.d.winzler schrieb:
[Der Treibhauseffekt hat nichts mit einem Glashaus zu tun.]

er ein besonderes Talent, bei der Wahl eines geeigneten, bereits vorhandenen Wortes, ins Klo zu greifen. Ohne Kontext ist man _immer_ aufgeschmissen.


Weder die Astronauten innerhalb oder ausserhalb der Spatzen-Station verdampfen,

wird. Warum sollte das denn nicht gehen?
Hier ist eine sci/ing-ng, da kann man doch ein Minimum an technisch-naturwissenschaflichem
sich das doch im vorliegenden Fall mit eher wenig Aufwand aneignen.


Das eigentliche Problem scheinen mir bequeme Menschen zu sein, die lieber
am AfD-Stammtisch "informieren". Wissen wird heute durch Meinungen ersetzt,
ist das Kernproblem der modernen Youtube-Gesellschaft; Ignoranz hat den gleichen Stellenwert wie Wissen (frei nach Alan Shapiro).
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 08.05.2018 um 21:01 schrieb Rolf Bombach:





http://www.news4kids.de/wissen/technik/article/warum-mussen-astronauten-einen-raumanzug-tragen
Zitat:
Klimaanlage."



Was verleitet dich zu dieser unsinnigen Vermutung?



Input = Output ist der Kern meines obigen Textes.


Matthaeus 7.3



von den Geldquellen sogleich auf das Ergebnis einer Untersuchung zu



BTW_1 Was unterscheidet den Stammtisch von Frau Merkels Kabinett? Der
BTW_2
wehren wissen?
BTW_3
zugestimmt werden. Siehe Diskriminierung von Schwarzen durch Kameras und Frauen durch
desterwegen diskriminierend.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Wie meinen? Norwegen und die Schweiz haben de facto keine thermischen Kraftwerke.


Da das Ziel der Energiewende die totale Abkehr von fossilen Brennstoffen




um 15GW - 3 GW Pumpleistung - 3GW virtuelle Pumpleistung zu absorbieren?



und Kosten und kaum mehr Umweltnutzen. Bereits Wind ist mindestens 2x so brauchbar.


Hab ich was anderes behauptet? Ursache-Wirkung, klar?




--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 03.05.2018 um 22:59 schrieb Rolf Bombach:


Wasserzulauf stopp - schon wird kein Wasserstrom mehr produziert und die
geht um Energiespeicher, mit denen die Launen von Sonne, Wind und


Die Natur macht das mit dem Aufbau von Biomasse.


Wie kommst du drauf?


Dann wirst du halt nur mit Kaltwasser duschen und dein Essen nur kalt verzehen. Milch wird bei Raumtemperatur sterilisiert. Lackierereien
aufgetragen. Futtermittel werden mit ungeheizter Frischluft getrocknet...


Kommt drauf an, wie lange sie ansteht.



thermisches Kraftwerk mehr Strom produzierte?



Nach welcher Betrachtungsmethode?


Man kann mit WENIGER Wirkungsgrad trotzdem die Schadensanreicherung reduzieren.





--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




Wenn du einen passend dimensionierten Stausee hast.




Zeige doch mal auf, wie du dir den Ablauf eines Schwarzstarts in einem
eine Notstromversorgung?



Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 04.05.2018 um 09:33 schrieb Gernot Griese:





irgendwas leben.
die Ideen haben und auch noch wagen, diese vor zu bringen, Verbrecher
eigenen Ideenlosigkeit abzulenken.
Fakt ist jedenfalls, dass rein rechnerisch Sonnen- und Windenergie
Energiespeicher werden deshalb nur dann zum Einsatz kommen, wenn IM
kannst du ja gerne mal ein paar Studien in Auftrag geben.





Was hat das jetzt mit einem Schwarzstart zu tun?

Was hat das mit der Frage zu tun?




preiswert sein wird.
allerdings deutlich mehr als ein Mini-BHKW aus teurer Werkstattfertigung. Was real gemacht wird, ist eine Frage der politischen Entscheidungen. Und Politiker sind meistens keine technischen oder physikalischen Fachleute. Sie brauchen Berater. Am Besten welche, die nicht viel kosten, sondern idealerweise noch
zu regeln, womit die Einbindung von hoch volatilen Energieformen wie Sonne und Wind in das Stromnetz kein Problem mehr darstellen sollten.
Weil die Mini-BHKWs mit teuren Energiespeichern (Brennstoffen) betrieben
geheizt wird als das Mini-BHKW zu starten. So niedrige Strompreise setzen einen niedrigen Strombedarf bei gleichzeitig hohem Stromangebot voraus. Weil Sonne und Wind nichts kosten, kann damit - jedenfalls kurzfristig - jeder Strompreis unterboten werden (sofern er nicht
Verbrennungsprozesse eingestellt werden. Die Energie bleibt dann in den
z.B. Akkus.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload






Es gibt aber nicht nur die Schweiz.







Wie sollte deine Heizung sonst im Falle eines Netzzusammenbruchs kommunizieren und starten?





Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 04.05.2018 um 10:27 schrieb Gernot Griese:





aber dort.





Wenn's so einfach ist, dann brauchst du mich ja nicht dazu.






solchen Diskursen zusammen finden wird?




Warum gehst du nicht auf das Thema ein sondern lenkst ab?





> ASTROHS soll die
Windstrom im Netz, brechen die Strompreise ein, wenn nicht gleichzeitig
produzieren damit Verluste. Kaum steigt der Strompreis wieder an, springen massenweise Kleinstrkaftwerke an. Die zuerst, die mit der dabei
Insbesondere die vor Ort, weil das sinnvollerweise zu weniger
Physik keine Ahnung. Nur von Buchhaltung.)
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload







hier du in der Beweispflicht zu zeigen, dass und wie dieses System
Zusammenhang siehst.


NEIN.



Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Freitag, 4. Mai 2018 17:59:16 UTC+2 schrieb Gernot Griese:


Den erste Anlauf dazu hat man in den letzten Jahren gesehen mit Baseload
tlich
http://www.finanzen.net/rohstoffe/eex-strom-phelix-baseload-year-future
Diesen Kursverlauf kann man durchaus mit den Aktienkursen diverser Strom-
ativ starke Zubau von PV+Wind in Deutschland und alte, unflexible Kraftwerke die nicht freiwillig weichen wollen. Eine nicht unwesentliche Entspannung
ns benachbarte Ausland geschaffen.
ck
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Freitag, 4. Mai 2018 20:46:05 UTC+2 schrieb Martin K.:


.
"Frankreich plant seine eigene Energiewende: Erneuerbare Quellen sollen aus gebaut, Atomkraftwerke aber kaum abgeschaltet werden. Kritiker
rd."
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/frankreich-atomstrom-koennte-d eutschland-fluten-a-1205511.html
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin K. schrieb:


Hinsicht nicht wirklich intelligent formuliert. Richtig ist, dass bis dann rund 50 GW PV und Wind dazu kommen sollen. Und warum dieser Strom billig sein soll, weiss auch keiner. Das ist
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Dienstag, 8. Mai 2018 22:53:52 UTC+2 schrieb Rolf Bombach:

te-deutschland-fluten-a-1205511.html


Na wenn man je nach Modell die jetzigen 63 GW auf 48 GW oder 55 GW
nis so klein?
?.
Zubau von PV+Wind aufbringen? Dazu fehlt IMHO EDF das Geld und der
weil, ...
b) ein Retrofit der AKWs noch teurer ist
weiter laufen zu lassen wie sie sind.


Das ist die gleiche Situation wie in Deutschland, Wind+PV wird zugebaut und das alte Geraffel will nicht ausreichend weichen. Im Gegensatz dazu
V+Wind,
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Martin K." wrote:

e
allerdings bei aller Kritik und aller aktiven (und hoffentlich
Weiterentwicklung und Neubau ein Gutteil zur aktuellen Lage beigetragen hat.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin K. schrieb:



Das ist so. Die die bis dann abgestellt werden, sind um 0.9 GW, die
Flamanville 3 noch zum Laufen kommt, nochmals plus 1.6 GW. Aber zuerst kommt der BER oder Olkiluoto 3.



Und ja, die offiziellen Prospekte sind mir etwas arg bunt und auch


FR-Technik ist der Zeit voraus, die ticken schon vor Laufzeitende.
OK, kann passieren, aber die haben das Leck nicht gefunden....



von Pumpspeicherwerken.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 04.05.2018 um 17:59 schrieb Gernot Griese:




>>>>> Zeige doch mal auf, wie du dir den Ablauf eines Schwarzstarts in einem




eigentlich ist es nur ein Abrechnungssystem.

berichten. Woher nimmst du also die Beweispflicht?





festlegt.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload








Du willst also nicht ernstgenommen werden?





umstellen. Nachdem du aber an der praktischen Funktion dieses Systems
Diskussion.
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.05.2018 um 12:18 schrieb Gernot Griese:


Kennst du den Zusammenhang mit Rahmenbedingungen und Wirtschaftlichkeit?


--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.