F: Bluetooth TX + RX

Hallo NG!
Ich hoffe, mit meiner Frage hier richtig zu sein!
An einem Gerät werden bestimmte Parameter mit Hilfe eines
Piepsers signalisiert, den ich (altersbedingt?) nicht höre.
Nun kann ich zwar das Signal parallel vom Piepser abgreifen
und mittels Kabel an einen Ohrhörer übertragen.
Eine wenig elegante Methode. Lieber würde ich das kabellos
bewerkstelligen und denke da an eine Bluetooth Verbindung.
Würde ein USB Bluetooth Sender dazu taugen?
Kann ich dessen Signal mit einem Bluetooth Ohrhörer empfangen?
Oder gibt's für nicht allzuviel Öre eine geeignete Kombination
zu kaufen?
Viele Fragen.
Ich hoffe auf viele Antworten ;-)!
Reply to
Fritz Reschen
Loading thread data ...
Wenn Du einen passenden Computer mit A/D-Wandler usw. davorschaltest, ja. USB ist ja nicht einfach irgend eine analoge Telefonleitung. Damit Bluetooth funktioniert braucht es etwas Intelligenz in Form einer CPU und Programm.
M=C3=B6glich w=C3=A4re es auf jeden Fall. Allerdings w=C3=BCrde ich ans= tatt dem Original-Pieps-Signal nur ein einzelnes Statussignal =C3=BCbertragen, Gleichrichter + RC-Glied am Piepser liefern den Status als "Piepst" oder "Piepst nicht". Anstatt Bluetooth k=C3=B6nnte man Zigbee verwenden, dann w=C3=A4re sowas mit zwei Mikrocontrollern und Tranciever-ICs schnell erledigt. Von Atmel gibt's sogar AVRs mit integriertem Zigbee.
Wolfgang
Reply to
Wolfgang Draxinger
Hi Fritz,
Dann mal viel Spaß. Erfolg wirst Du dabei aber kaum haben. Bluetooth ist ein bischen komplexer, als nur ein banaler Ein- und Ausgang, der via Funk weitergegeben wird.
MArte
Reply to
Marte Schwarz
Was spricht gegen so einen UKW-Sender, wie es sie seit einiger Zeit legal zu kaufen gibt?
Michael
Reply to
Michael Mauch
Das deren Reichweite (aus gutem Grund) auf wenige Dezimeter begrenzt ist. Die Idee ist, das man die direkt neben ein Radio legt um dann damit das eingespei=C3=9Fte Signal h=C3=B6ren zu k=C3=B6nn= en.
Wolfgang
Reply to
Wolfgang Draxinger
Am Sat, 04 Jul 2009 17:19:38 +0200 schrieb Fritz Reschen:
Hallo!
Von Hama gibts ein BT Set um Audio Signale von einem Gerät zu einem Köpfhörer zu übertragen. Pairing ( so nennt sich der Vorgang des Verbindes zweier BT Geräte ) ist dabei transparent. Der Akku des Empfängers kann über USB geladen werden. Ich hab mit das mal für mein GPS überlegt.
Grüße, Thorsten
Reply to
Thorsten Oesterlein

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.