Fehler im Netzwerkkabel finden

Hi Leute,
ich habe hier in der Wohnung hinter den Teppichleisten Netzwerkkabel verlegt.
parallel dazu ins Zimmer meines Sohnes (etwa die halbe Strecke).
Nun ist wohl eine Ader des Kabels zu meinem Sohn defekt. Da es "Ader 7" ist und bisher dort nur ein 100MBit Switch angeschlossen war, fiel das nicht auf.
eine 100MBit Verbindung aufgebaut.
Ein Adern-Tester zeigte nun, das Ader 7 wohl unterbrochen ist. Ich habe sowohl die Dose bei meinem Sohn, als auch hier am Switch neu
Auch die Patchkabel habe ich durchgemessen - hier sind alle 8 Adern verbunden.
Unterbrechung haben muss.
Gibt es einen - einfachen - Weg, mit Hausmitteln festzustellen, WO der Defekt ist?
feststellen, ob der Fehler auf der einen oder der anderen Seite liegt.
fesstellen?
Ciao
dirk
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@diwasoft.de (Dirk Wagner) wrote:


Laufzeiten durch die parallelen (elektrisch gleichlangen) Adern sind
diese Struktur, abstrakt gesagt, irreparabel. Vermutlich ist das Kabel irgendwo im kleinen Winkel um irgendeine Ecke
U.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ulrich G. Kliegis
wrote:



Warum?


Ich habe den Fehler inzwischen gefunden:
Die (provisorische) Reparatur des Kabels erfolgte durch Abisolieren der
Den Eigenschaften des Kabels hat das nicht viel ausgemacht: Ich konnte


Ja, das ist um enge Ecken gelegt worden - wie das parallel liegende
Ciao
dirk
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@diwasoft.de (Dirk Wagner) wrote:



zum anderen von der robusteren Art zu sein. Und die Laufzeitabweichungen sind unterkritisch geblieben. Ich spreche aus
U.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ulrich G. Kliegis <diesemailadressevonUlliistzwaretwaslangabersieisttrotzdemgueltig@kliegis .de> wrote:

Trennen

nicht.
In der Praxis ist Gigabit Ethernet geradezu erschreckend robust. Und das muss es auch, wenn man sich mal anguckt, wie gerade in
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !!
-----
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 12/17/2015 10:01 PM, Marc Haber wrote:





wenn auf beiden Seiten seine PHYs verbaut sind.
die Leitung auch funktionierte. In der Praxis lief eine solche Strecke
Paare sind unterschiedlich stark verdrillt womit sich auf der Strecke
Gerrit
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Aber die Paare selbst sind meist recht gleichlang. An der Stelle ist es ja gerade wichtig.
U.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
"Marc Haber" schrieb


Ack.
nicht eingeputzt/eingegipst wird, sondern mind. 5 cm Spiel zum
Bei Gipskarton ist das eher machbar, in Schutzrohr oder Putz eher nicht, sollte aber irgendwie gemacht werden.
--
Bernd Kohlhaas
snipped-for-privacy@gmx.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bernd Kohlhaas schrieb am 18.12.2015 um 17:43: ...

Netzwerkleitungen werden fachgerecht nicht eingeputzt/eingegipst, nur die Rohre in denen sie verlegt sind.

5cm kann u.U. in einem kleinen oder vollen Rohr schwierig werden, aber

--
Thomas

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
"Thomas Einzel" schrieb

Heutzutage verlegen oft Elektroinstallateure die Netzwerkkabel gleich mit; oft zu kurz (auch oder vor allem im Patchschrank) und auf den letzten Zentimetern vor der Dose eingegipst.



So weit denkt heute kaum jemand.
--
Bernd Kohlhaas
snipped-for-privacy@gmx.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Da herrscht oft ein Kleinkonflikt zwischen den Gewerken. "Ich war erst hier" - "Und ich hab das letzte Wort!"
Kabelleerrohre. Das Kabelrohr wurde von den Heizungsleuten einfach
Estrichlegen korrigieren lassen. Und was letzterer, der Estrichleger, dann daraus macht - da ist man als Bauherr ja selten direkt dabei...
Theorie und Praxis, wie gesagt...
Im Fall des OP handelte es sich ja aber offensichtlich um ein
ja fokussiert...
U.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 19.12.2015 um 07:45 schrieb Ulrich G. Kliegis:

Auf dem Bau werden viele Arbeiten im Akkord bzw unter Zeit-, Preisdruck



Versorgungsleitungen (zB Etagenversorgungen) sollten weitestgehend
Merke: Nichts bleibt wie es ist. ;-)


--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

die

mit;

Ich habe genau vier Netzwerkkabel die nicht mit der notwendigen Luft in den Patchschrank reichen und die deswegen in einem an der Decke montierten Patchfeld rauskommen. Alle vier sind vom Elektriker verlegt.
Bei der Antennenanlage hatte ich die Antennenkabel extra jeweils mit
Multischalter auszuwechseln oder z.B. durch einen Sat>IP Konverter zu
geschaffenen,
Kabel press so abgeschnitten, dass sie gerade bis zum entsprechenden
reichen.
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !!
-----
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hier wurden Kabel UND Patchfeld vom Elektriker verlegt / installiert?




Hier hast Du die Kabel verlegt und der Elektriker den Multischalter installiert? Oder hat er "einfach so" die Kabel abgeschnitten?
Hilfsarbeiter) Kabel abschneidet, wie lautete sein Aufrag?
Installation der Netzwerkhardware zu tun. Da haben wir, d.h. der Kunde und ich, vorher festgelegt, wo wie viele Kabel hinsollen und wo die im Technikraum aufgelegt werden sollen.
festgelegt wurde.
Elektriker nichts ;-)
Ciao
dirk
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Dirk,
Du meintest am 19.12.15:
[...]


Interessant. Soll ich jetzt auch noch (ebenfalls off topic) von meinen
Es sollte doch reichen, dass Marc immer wieder thematisch abgleitet.
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@diwasoft.de (Dirk Wagner) wrote:

der
"Netzwerkkabel ab hier 6 m lang"; bei gut drei Viertel der vom Elektriker mit verlegten Leitungen hat das auch prima funktioniert.

den

geschaffenen, die


Genau so.


"Multischalter montieren". Implizit war der Auftrag auch noch,
draufzumachen.
habe dass sie bitte Luft in den Leitungen lassen sollen.
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !!
-----
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.12.2015 um 21:07 schrieb Ulrich G. Kliegis:





Verbinder arbeiten?
Schorsch
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 17.12.2015 um 23:37 schrieb Schorsch:








--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.12.2015 06:03, schrieb horst-d.winzler:

Auf der Uni, wo das Steuergeld keine Rolle spielt, gibts vielleicht andere, universellere.
GL
--
Mir scheint, dass ein enormer Teil der psychologischen und der sozialen


getan hat.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 12/18/2015 01:55 PM, Franz Glaser wrote:



Bei TP geht man normalerweise von ca. 110 Ohm aus.
Gerrit
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.