Gluehlampen - Wirkungsgrad und UV-Belastung

"Ralf . K u s m i e r z" wrote:


Vor 10 Jahren habe ich einmal Ocimum sanctum (heiliges Basilikum) unter einer Pflanzenlampe (Quecksilberdampflampe mit Leuchtstoff) gehalten. Die Pflanze bildete Bluetenknospen die aber nicht aufgingen. Erst die Beleuchtung mit einer Halogenlampe (damals noch ohne Filter) brachte sie dann innerhalb weniger Stunden zum erbluehen. Mit einer normalen Gluehlampe habe ich es nicht ausprobiert. Das bei uns uebliche Basilikum (Ocimum Basilikum) und viele andere Kraeuter blueht uebrigends auch unter Pflanzenlampen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Carla Schneider schrieb:

Das könnte wiederum völlig unabhängig vom UV-Spektrum von der Lichtintensität abhängig gewesen sein.

Die Lichtabhängigkeit bei Pflanzen sollte eigentlich bestens bekannt sein.
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Ralf . K u s m i e r z" wrote:

Das war eine 60 Watt Pflanzenlampe die deutlich heller war als die 20 Watt Halogenlampe. Es muss allerdings nicht unbedingt UV gewesen sein, auch Infrarotstrahlung waere eine Moeglichkeit, man muesste es mal mit einer normalen Gluehbirne testen.

Ich kann mir nicht vorstellen dass alle Pflanzenarten durchprobiert wurden, und wie man an dem Beispiel sieht gibt es da welche die sich anders verhalten.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralf . K u s m i e r z schrieb:

Sicher doch. Undotiertes sauberes Quarzglas lässt bis 190nm durch, Billischzeuch eventuell "nur" bis 250nm, ich verkneife mir jetzt aber, den Handelsnamen zu nennen, auch wenn ich damit heftig Ärger hatte. Auf der anderen Seite macht selbst gutes Optikglas bei 320nm dicht, Funzel-Billigglas eventuell noch langwelliger. Gutes dünnwandiges Borosilikatglas (side-on Photomultiplier) hat allerdings noch etwa 10% Transmission im Bereich 290-300nm, darunter gehen die Kurven allerdings ins Senkrechte über.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.