Kohleausstieg: 2035 bis 2038

Am 19.09.2018 um 13:55 schrieb horst.d.winzler:



https://www.wissenschaft.de/gesundheit-medizin/reis-mehr-co2-weniger-naehrstoffe/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=wissenschaft.de_24-05-2018
--
Servus

https://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



scheint diese Tatsache offensichtlich aber entgangen zu sein? Ich empfehle, solche Wissenschaftler umgehend zur Landarbeit ab zu kommandieren.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.09.2018 um 15:11 schrieb horst.d.winzler:


Ich vermute jetzt nicht, dass die Forscher allesamt auf der Brennsuppn angeschwommen sind, sondern was von ihrem Fach verstehen. Es ist durchaus nachvollziehbar, wenn die Pflanzen mit steigender CO2-Konzentration aus dem Kohlenstoff mehr Pflanzenmasse produzieren.
vermutlich nur als "Werkzeuge" verwendet, die nicht so schnell
Widerstandes gehen.
--
Servus

https://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst.d.winzler schrieb:




https://de.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt
BTW, den meisten Forschern ist Pflanzenphysiologie fremd. Damit sind sie allerdings nicht alleine. Bauern wissen vorallem, wie man die meiste

Diese Idee hatte schon Mao, offenbar dein grosses Vorbild.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.09.18 um 22:41 schrieb Rolf Bombach:



wollen? Zumal Mao zu seinem Machterhalt die sog. Kulturrevolution vom Zaun brach.
sein?) erhoben.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"horst.d.winzler" wrote:

nötigen

aber nicht proportional mehr Vitamine und Spurenelemente. Die gleiche
ird
e
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.09.18 um 23:10 schrieb Axel Berger:




Krankheiten etc sein? Da wird es noch einen Forschungsbedarf geben.


Mangel von essentiellen Spurenelementen leiden.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst.d.winzler schrieb:



Axel hat eine gute Antwort auf den von mir verlinkten Artikel geliefert. Das ganze ist ein Wettrennen zwischen Mehrproduktion minderwertiger Produkte


Das ist bekannt. Unser Institut hatte ebenfalls grosse Freilandversuche mit




Sie nehmen eben auch viele alte ausser Betrieb. In der Kohlevergasung und der Bio- treibstoffe sind sie uns eh voraus. Insbesondere auch bei der katalytischen Umwandlung.
ein Gruppenbild mit Minister Wert ist.

China dringend, sich in 20 "autonome" Gliedstaaten aufzuteilen, damit diese Mistrechnungen
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.09.2018 um 11:47 schrieb horst.d.winzler:


Die VR-China ist das Land, das weltweit weitaus am meisten in Windkraft
vertraglich vereinbart. Durchaus als Vorbild zu empfehlen.
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.09.2018 um 06:06 schrieb horst.d.winzler:





Sicher nicht.



Warum sollte man auch so planen?


informiert zu sein. Kleiner Hinweis: Die erzeugten Strommengen spiegeln
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.09.18 um 08:12 schrieb Gernot Griese:





mehr funktioniert. Kein Licht, Ausfall der Wasserversorgung und Telefon funktioniert auch nicht usw.






abgeschaltet werden. Es handelt sich hier um gesicherte Energieversorgung.
Wann die Kohlekraftwerke abgeschaltet werden sollen, wird in der Kohlekommission beraten. Ich habe vergeblich nach Fachleuten gesucht.
Energieerzeugern erwartet. Keine gefunden. Also Energiekommission ohne
lassen. Anscheinend in DE aber das Zukunftsmodell? Hier der Link:
www.klimareporter.de/deutschland/das-sind-die-mitglieder-der-kohlekommission
Was ich von dir wissen aber wollte, ist, wie stellst du dir eine
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.09.2018 um 12:12 schrieb horst.d.winzler:







aber niemand etwas davon bemerkt, wenn in den letzten Wintern zeitweise




anscheinend vorstellst.




Im Augenblick sind es mal wieder nur sechs KKW, merkt aber auch keiner.


Braunkohle langsam reduzieren, ggf. effiziente Steinkohlekraftwerke wie Altbach 1 zeitweise reaktivieren, nach der Braunkohle auch Steinkohle reduzieren, bei Bedarf GuD-Kraftwerke zubauen und bei Erreichen eines hinreichenden Ausbaugrads der EE Wasserstoff oder Methan als Speichermedium einsetzen.
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.09.18 um 16:16 schrieb Gernot Griese:









www.welt.de/wirtschaft/article161831272/Die-Dunkelflaute-bringt-Deutschlands-Stromversorgung-ans-Limit.html









Bei derzeit soviel Sonne am Tag und Kohle in der Nacht. Wie sollte es jemand merken?
herrschen. Bedingung: Alle AKWs vom Netz. Es wird interessant!



meinst den Widerstand der Bewohner gegen noch mehr WK-Anlagen?
Wirkungsgrade sind jetzt nur noch erreichbar wenn mit Ferndampf
den Wirkungsgrad ansehen.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


es auch mit der Wasserkraft schwer.
Ja, es gibt Projekte irgendwo im Flachland Speichertanks oder Seen zu bauen, die als Pumpspeicher funktionieren, aber ich glaub das ist technisch und wirtschaftlich noch relativ weit weg.


Wird ja auch gemacht.
https://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/wirtschaftsraumooe/Wasserstoff-statt-Erdgas-Pilotprojekt-startet-in-Linz ;art467,2870460
/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 19.09.2018 um 12:13 schrieb horst.d.winzler:











Du solltest dir eher solche unqualifizierten Links verkneifen. Was der
Dunkelflaute fast kontinuierlich Strom exportiert hat und dass zudem
Zeitraums gar nicht am Netz waren. Die Stromversorgung in Deutschland






Es plant niemand, die Stromversorgung in Deutschland von Importen



Erzeugung gibt es in Frankreich auch praktisch keine.




Nein, ich vermute eher, dass du ohne die Garantien schlichtweg kein Geld von der Bank bekommen wirst.



Man sollte sich viel ansehen und auch nicht nur ansehen. Man tut es nur
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 19.09.2018 um 13:36 schrieb Gernot Griese:


"niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen"
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


... manche haben sie schon im Kopf.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 19.09.18 um 13:36 schrieb Gernot Griese:














Die Stromversorgung war durch Kohle, Atom und Gas gesichert. Deine obigen Bemerkung: Wir hatten solch einen Fall noch nicht, ist mit diesem
Danke dir auch mit dem Hinweis auf Lieferungen ins Ausland bzw ruhende AKWs. Diese Tatsache bescheinigt die Verantwortung der "alten"
Das die, welche diese sichere Stromversorgung abschaffen wollen und
unverantwortlich handeln, ist somit erbracht.







ist der Speicher. Zitat Ende. Wie sollte bei obigem Szenarium ohne dann
nicht zu sorgen!




Sichere Stromversorgung gibt es in DE auch bald nicht mehr, sollten die




Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Du schreibst Unsinn.





Das ist nur die halbe Wahrheit. Tatsache ist es aber, das, je mehr der
belastet, um dieses Geld in sinnlosen Stromexperimenten zu verballern,
freien Markt.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
horst.d.winzler wrote:

Das mit dem "Gas abgeschafft" hast jetzt aber Du hinzufantasiert, weil sonst
da braucht's gar nicht viele Gaskraftwerke um Kohle und KKW abzuschaffen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.09.18 um 16:13 schrieb Stefan Heimers:


Dann schau mal in den Link. Das ist nicht das einzige Gaskraftwerk, welches still gelegt werden soll.


--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.