Kreissäge Sicherheitsmechanismen nachrüs ten

Hallo,
ich habe hier eine alte Kreissäge welche mit manuellem Stern-Dreieck-Schalter gestartet wird.
Nun hat diese Kreissäge keinerlei Sicherheitsmechanismen.
Motorschutz soll rein, in die Motorzuleitung, so daß auch im Stern geschützt.
Eine Nullspannungsauslösung könnte man auch noch davor hängen, ist ja kein Problem.
Aber wie ist das mit einer Bremselektronik? Mir fällt kein sinnvoller Weg ein, die mit dem manuellen Stern-Dreieck-Schalter zu verhäkeln... Also bliebe im Endeffekt nur, den Stern-Dreieck rauszuwerfen und ein elektronisches Anlauf/Bremsgerät zu nehmen.
Oder jemand ne bessere Idee?
Auf der anderen Seite ist die Bremselektronik wahrscheinlich in meinem Anwendungsfall auch mehr ein Nice-to-have als ein Muß.
Gruß, Martin
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 14.02.2012 10:40, schrieb Martin Eckel:

Motorschutzschalter ist ok.

Wozu? Wenn Saft weg - Motor aus!

Je größer das Sägeblatt, desto größer das Schwungmoment, das kannst du mit keiner Elektronik bremsen. Allenfalls mit Bremsbacken oder Wirbelstrom. Lass es einfach auslaufen. Wichtiger ist ein Greifschutz am Sägeblatt!

--
Friz


Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

In Stichworten: Anruf tötlicher Unfall Polizei hat keine Techniker Familie besucht Onkel in kl.Steinfabrik Schlackebrocken für Hohlblocksteine Shreder mit Füllförderband Stromausfall-bei uns häufig vorgezog. Mittagspause Strom kommt wieder-Maschinen laufen an Arbeiter geht hin und schreit furchbar
Ich komm hin-Sawang Medizin.Transport da nehmen rotes Tuch weg-ich 2 Tage nichts gegessen der Junge hat wohl auf dem Förderband gespielt nur noch blutige Masse
Shreder selbstgebaut Autokurbelwelle-statt Kolben Hammergewichte uralter offener Siemensmotor 3 PS-wie der nach Asien kam ? Ich sag der Polizei-sowas brauchts nirgends ne Nullspannungsauslösung Hobelmaschinen und vor allem Kreissägen schon Eltern wegen Schock ins Krankenhaus
-------------------------------------------------- Auszug : Nullspannungsauslöser / Nullspannungsschalter No-volt release/zero voltage switch Interruptor de tensión nula Disjoncteur à tension nulle Verhindert unkontrolliertes Wiederanlaufen einer Maschine nach Stromausfall oder -unterbrechung. Vorschrift unter anderem bei bestimmten Stationärgeräten, deren Antrieb ein Elektrowerkzeug ist, zum Beispiel Kreissägetisch, und bei bestimmten Staubsaugern
Mfg bastian 1 Uhr 13
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 14.02.2012 19:14, schrieb bastian:

Die heissen bei uns Unterspannungsauslöser. Vorgeschrieben an allen Anlagen und Maschinen, wo ein selbsttätiges Wiederanlaufen und automatische Abschaltung bei Unterschreiten der Nennspannung passieren soll.
Du hast es ja nett geschildert, was da im ungünstigen Fall passieren kann. Also, nicht an der falschen Stelle sparen!
Ralle
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.