Labornetzgerät

Hallo!
Ich will mir von Conrad folgendes Labornetzgerät kaufen.
PS 303 Pro (510077) und habe dazu folgende Fragen.
1.)Conrad hat zur Zeit leider kein Passendes Netkabel dazu
laut Online Abfrage. Gibts auch Alternative Netzkabel
um diese Schaltnetzteil zu betreiben.
2.) Vielleicht hat ja jemand dieses Netzteil und kann
mir sagen was alles zum Lieferumfang gehört. Weil laut
Katalog muss mann die Messleitungen extra bestellen.
Welches Zubehör von Messleitungen ist zu empfehlen
und braucht mann am Anfang unbedingt.
3.) Ich bin Anfänger was die Elektronik betrifft und will
jetzt einmal mit verschiedenen bausätzen einige
Schaltungen zusammenlöten und etwas herumexperimentieren.
Mit welchen leitungen kann ich meine Schaltungen mit
dem Netzgerät verbinden damit sie Strom bekommen.
Kann mann die selber machen oder gibts bei Conrad
fertige Verbindungskabel für die Stromversorgung
vom Netzgerät zur Schaltung.
Eventuell kann mir ja jemand weiterhelfen und den einen oder
anderen guten Rat geben.
Vielen dank schon im voraus für jede Hilfe.
gruss oskar
Reply to
Oskar Stefan
Loading thread data ...
Oskar Stefan spoke thusly:
Ganz normale Kaltgerätekabel.
Das Netzteil und eine kleine Bedienungsanleitung, sonst nichts.
Kann man so pauschal nicht sagen, das kommt auf Deine tatsächlichen Bedürfnisse an. Du solltest Dir aber überlegen, ob Du Strippen mit normalem Büschelstecker oder Sicherheitsstecker verwenden willst.
Pro Sicherheitsstecker: Berührungssicher, wie der Name schon sagt.
Contra Sicherheitsstecker: Man kann sie nicht "'mal eben" an ein blankes Metallteil halten, um etwas zu messen.
Für normale Stecker gilt der logische Umkehrschluß. Wobei gesagt sei, daß die Spannungen aus dem Labornetzteil natürlich nicht gefährlich sind, aber eine unbeabsichtigter Kurzschluß kann z.B. für eine Schlatung schon 'mal negative Folgen haben.
Zwei Drahtstücken aus der Restekiste nehmen und je einen Stecker montieren, der ins Netzteil paßt. Die anderen Enden in eine Schraubklemme an der Schaltung oder dort anlöten.
IMHO größtenteils Overkill. Höchstens "Fliegenbeinchen" wären eine Überlegung wert.
Tschüs,
Sebastian
Reply to
Sebastian Suchanek
was anderes gibt da wohl auch leider nicht mehr für den Bastler ob der neue Preis auch gleich ein besseres Gerät beinhaltet. Aber nun zu deinen Fragen
laut Beschreibung soll das ein normales Kaltgerätekabel wie du es an jedem PC hast sein - nur leider finde ich die Typennummer nicht mit Bild im Katalog muss wohl was ganz besonderes sein, das dieses nur für das Netzteil ist. Ich würde aber mal tippen das sich dahinter nur ein viel zu teueres Kaltgeräte Kabel versteckt. Typisch Conrad halt.
nix weil mit allem extra kann man halt Kohle machen ;-)
kauf dir die Stecker einzeln Löt selber einen Draht an und Versorge deine Schaltung damit. Bei den fertigen Lösungen brauchst du dann auch wieder "Krokoklemmen" um die mit deiner Schaltung zu verbinden. Stecker findest du unter
730106 ..... 730661 ..... 730750 .....
oder eine sehr schöne Lösung dann brauchste nicht mehr Löten 731714
als "Leitungen" kannste dich mal ab der Best Nr. 605905 um sehen Farbe und Menge halt wie du magst . Ich hatte mir vor Jahren mal diese 100er Spulen gekauft heute kosten die das in Euro was ich damals in DM bezahlt habe.
Viel Spass beim basteln ;-))))
chris
Reply to
Christian Lercher

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.