LED-Lampen

On 03.08.2014 00:35, Andeas Wenzel wrote:
Ausserdem braucht eine LED keinen Konstantstrom, nicht mal eine konstante
Spannung und wahrscheinlich nicht mal Gleichspannung.
JMS
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Sun, 03 Aug 2014 09:43:56 +0200, "JMS" posted:


http://de.wikipedia.org/wiki/LED
--

Wolfgang


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 03.08.2014 09:43, schrieb JMS:


Meinst du eine einzelne LED oder ein LED Leuchtmittel? Eine einzelne LED
Gernot
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Gernot,
Du meintest am 03.08.14:

[...]
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 03.08.2014 11:15, schrieb Gernot Griese:



Und ich war soo neugierig drauf, wie sie gepulst werden. Ist das geheim? :-)
GL
--


(Von den Fliegen des Marktes, Also sprach Zarathustra)



Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andeas Wenzel schrieb:





zweifelsfrei immer noch notwendigen lokalen Wandler besser:
Oder gleich DC?
Die 12V gewisser Inselanlagen sind auch schon ziemlich verbreitet. Warum die 12V Lampen genau den gleichen
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 03.08.2014 um 22:49 schrieb Rolf Bombach:


Unterhalb von 48V lassen sich die Wandler vielleicht etwas billiger bauen weil man Schutzkleinspannung viele Sicherheitsforderungen
Kleinspannungsnetz amortisiert.
Sagen wir mal, der Elektriker verlangt 50,- Euro pro Kleinspannungssteckdose (beim Neubau des Hauses). Nehmen wir weiter an das Kleinspannungsnetz besteht aus 10 Steckdosen, kostet damit 500 Euro
Stromverbrauch und 30ct/kWh gut 55 Jahre bis sich die Investition
Netzteil versteht sich. Ich glaube da lass ich das lieber...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Sun, 03 Aug 2014 23:48:48 +0200, Andeas Wenzel wrote:


Si-Diode mit 0.7 V deutlich ins Gewicht.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin ?rautmann schrieb:



Das ist auch mein Bedenken, insbesondere beim eingangsseitigen
anders (aktiv) gestalten. Beim Schaltwandler spielt die Diode keine Rolle mehr. Durch den Fortschritt bei den Laptops und andern Akku-betriebenen "Rechnern" hat man heute billige Mosfets mit absurd kleinem Ein-Widerstand und Ansteuer-ICs,
0.8 V und 25 A erschrecken da keinen mehr, und es gab ja
65A wollte...
eben verschiedene Spannungs- und eben auch Preisstufen. Das mit der Schutzkleinspannung war ein sehr guter Hinweis.
irgendwo bei 350-400 V, von wo an es zunehmend eklig wird. Halbleiter und Kondensatoren werden dann teurer, seltener und haben schlechtere Daten. Und das wird mittlerweile knapp, da man bei gleichgerichteter Netz- spannung mit 400 V rechnen muss. Netz ist hier eh schon eher 240 VAC (238-239V etc je nach Tageszeit), tendenziell unbewiesen
herrschen. Ich hab keine Ahnung, warum, Obsoleszenzbeschleunigung oder dergleichen. An der oft gescholtenen Photovoltaik kann es hier nicht liegen, da kaum bekannt. "Bekannt" im Sinne von installiert,
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 03.08.2014 23:48, Andeas Wenzel wrote:
JMS
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 07.08.2014 um 16:03 schrieb JMS:

Standard ist.
Zweiader mit klassischer Nullung. :-(
Butzo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Thu, 07 Aug 2014 18:20:45 +0200 schrieb Klaus Butzmann:


auch unterschiedlich sein.
Lutz
--
Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 07.08.2014 um 19:39 schrieb Lutz Schulze:



Hab was gefunden: http://www.impulse-fuer-den-wohnungsbau.de/w/files/studien-etc/textband-gesamt_2011-04-28.pdf
Seite 12: Bauten von 1918 bis 1968 (Nullung) 17,4%+13,3%+10,6%+17,4% --> 58,7%
Wenns denn stimmt, aber selbst die Hochhaus Wohnsilos sind hier so zwischen 1965 und 1975
Butzo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 07.08.2014 18:20, Klaus Butzmann wrote:


Butzoletti es geht doch nicht um Standard im Bestand, sondern um Standard im Neubau. Wer seine alte Verkabelung behalten will, kann das ja tun.
JMS
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 07.08.2014 um 22:04 schrieb JMS:

der nach 10 Jahren in 0.1% aller Eigenheime und in 0.000ppb aller Mietswohnungen installiert wird. Der geringe Eingentumsanteil knocked schon immer alle Arten von Home Automation weg. In .de wird das nie was.

Und wer was Exotisches mag kanns gern mit einplanen. Bin 60VDC Fan :-)
Butzo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 08.08.2014 00:32, schrieb Klaus Butzmann:

GL
--


(Von den Fliegen des Marktes, Also sprach Zarathustra)



Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 03.08.2014 10:49, schrieb Rolf Bombach:


kann das gleiche "Verbrauchsmaterial" verwenden, wie bei 230V. Also von der Lampenfassung bis zur kompletten Lampe. Es muss nur eine 12V-Birne (statt einer 230V-Birne) eingeschraubt werden und somit kann jede
Peter
PS: Bei Birne (in der Schweiz verwendet) ist das Leuchtmittel gemeint.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Peter Koerber schrieb:




Ja eben, die 12 V Birne kann in die 230 V Fassung geschraubt werden, auch im 230 V Haushalt.... **5i

gibt auch eher kugelige, falls nicht zu viel Watt.
aber leider nicht wegzukriegen. Teils auch in sattem Mattglas, damit nicht zu viel Wirkungsgrad aufkommt und das Teil nicht zu stark abkaltet
schon, aber nicht so leicht zu erhalten). Wenns schon birnig sein soll. Einfach so einen Kragen wie bei den Philips-Kopfspiegellampen und dann LED nach hinten leuchtend... kann ja nicht so schwierig sein. (sorry, zuviel Weissbier, lallonyme schon...)
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 04.08.2014 10:54, schrieb Rolf Bombach:

Ja bekommt man die bei Euch in jedem Laden? Hier schon, aber ich
eine 12V Sparlampe oder 12V LED-Birne? Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.08.2014 04:04, schrieb Peter Koerber:


Camping, Schrebergarten,...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.