Miniaturantenne (Flachantenne?) mit SSMB

Hi,
Für meinen Tablet PC habe ich mir eine UMTS Karte gekauft und die extra so ausgesucht dass diese zu 100% im PCMCIA-Schacht verschwindet, damit
alle Taschen problemlos passen. Die einzige die in Frage gekommen ist war die Sierra Wireless AirCard 850 [1]. Meine Hoffnung war, dass die Karte zumindest minimal bei gutem Empfang auch ohne die externe Antenne funktioniert. Dem ist leider nicht so. Ausserdem steht die Antenne leider unnötig weit nach aussen (12mm!) wodurch der Vorteil durch die Karte gegen 0 geht. Das sieht so aus: [2]. Großaufnahme: [3]
Angeschlossen wird die Antenne [4] mit SSMB (nano SMB). Weiss jemand wo man eine Miniaturantenne bekommt oder wo man fragen kann? Oder ob man die selbst basteln kann? Sie muss nicht gleich hochwertig sein, es reicht, wenn damit in bebautem Gebiet (Handy zeigt alle Striche an) minimal eine Kommunikation möglich ist.
Idealerweise stelle ich mir einen SSMB Stecker vor der vielleicht 1cm lang ist und so fast ganz in der Karte verschwindet. Angeschlossen wird dann direkt irgendeine Flachantenne die dann möglichst eng am Gehäuse (siehe [2]) anliegen kann.
LG Peter
[1] http://www.cedros.com/produkte-und-leistungen/partner-produkte/sierra-wireless-inc/sierra-wireless-aircard-850 / [2]
http://img709.imageshack.us/img709/7384/dscf3641.jpg [3]
http://img405.imageshack.us/img405/8721/dscf3643.jpg [4]
http://img6.imageshack.us/img6/31/dscf3644u.jpg
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Tüdele einfach einen kurzen Draht an so einen Stecker dran und pappe ihn an's Gehäuse. Das tut - BTDT.
-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 15.04.2010 16:26, schrieb Ralph A. Schmid, dk5ras:

Hi,
1.) Das wäre schon mal die erste Frage: Weiss jemand wo ich überhaupt so einen miniaturisierten SSMB Stecker bekomme? Wirklich fündig bin ich mit google noch nicht geworden ...
2.) Danke für den Hinweis, sorry, weiss ja nicht ob das wirklich geht, v.a. da Antennen ja so viel kosten. Aber wenn du sagst es hat Chance dann probier ich es zumindest. Den Draht werde ich 7 cm lang machen (lambda/2 mit 2100 Mhz?) ?! Gibt es sonst Tipps zum Draht? Art/Material, Durchmesser?
LG Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ich kenne die Steckernorm nicht, aber schaue mal bei Läden wie UKW-Berichte Baiersdorf nach. Und da Du den Stecker vermutlich nicht sauber montieren können wirst, kaufe ein pigtail, schneide es auf lambda/halbe ab, und entferne auf einer Hälfte davon den äußeren Mantel und den Schirm des Koaxkabels, damit Du einen lambda/viertel_Strahler bekommst. Dann noch Schrumpfschlauch drüber, zur AUfhübschung.

Lambda/viertel wäre passend, und gehe von ca. 2000 MHz aus (uplink 1.9, downlink 2.1 GHz), ansonsten relativ egal. Kupferlitze, wenn möglich, dann lieber bissl dicker, ansonsten ist das eh einen Behelfsantenne, die durch das an's Gehäuse pappen nicht der Brüller sein wird, da ist es relativ egal.
-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.