Potentialfreier Kontakt

Hallo,
ich interessiere mich hobbymäßig für die Elektrotechnik.In dem
Krankenhaus wo ich arbeite steht ein Kühlschrank der eine Temperatur von
-82° Grad halten soll. Auf seiner Rückseite kommen 2 Srippen raus die
eine Meldung auf die GLT geben wenn die Temp. überschritten wird.
An den Kabeln steht "potentialfreier Kontakt für Alarm"
Meine Frage wäre:
Was bedeutet potentialfreier Kontakt. Gehört habe ich davon schon öfter
nur weiß ich damit nichts anzufangen. Kann mir das bitte jemand erklären?
Danke
Rainer
Reply to
Reiner Kauatch
Loading thread data ...
Janz einfach: du gehst mit Deiner Schaltspannung (vermutlich +24 V) auf die eine Strippe und diese kommt an der anderen Strippe wieder raus wenn die Temp. überschritten wird.
Marco
Reply to
Marco F. Scala
Reiner Kauatch schrieb:
Das heisst, daß dieser Kontakt elektrisch potentialfrei ist. Also keinerlei Verbindung zu anderen elektrischen Teilen im Kühlschrank hat. Üblicherweise wird so etwas per Relais gelöst. D.h. es sind die Anschlüsse eines Arbeits- oder Ruhekontaktes eines Relais, welches im Alarmfall anzieht oder abfällt.
Bei einem richtig konzipierten Alarm-Anschluss sind diese 2 Leitungen im Normalfall über das Relais verbunden (Arbeitskontakt). Und das Relais ist im Normalfall angezogen. So wird unabhängig vom Temperaturalarm auch sofort ein Kabelbruch oder Stromausfall festgestellt.
Gruss Wolfgang
Reply to
Wolfgang Gerber
Wolfgang Gerber schrieb:
Mal sehen ob ich das richtig verstanden habe. Dann wäre es doch so, Beispiel: In einem Schaltschrank mit mehreren Schützen und Relais deren Kontakte *teilweise* belegt sind aber eben *nicht* alle, dann wären doch die Kontakte auf den Schützen die noch nicht belegt sind, als potentialfreie Kontakte zu bezeichnen, oder?
Jeder freie Kontakt, der keine Spannung führt wäre potentialfrei? Ist das so ungefähr richtig?
Gruß Rainer
Reply to
Rainer Kuwatsch
Rainer Kuwatsch schrieb:
Nein. Potentialfreie Kontakte haben nichts damit zu tun ob andere Kontakte belegt sind.
Nicht im Sinne des potentialfreien Kontaktes. Weil in dem Moment wo das Relais anzieht ja Kontakt zu einer internen Sache bestehen könnte.
-------------- | | | | | | | ------- X1 | ___ | | | |_R_|---/ | | | | | ------- X2 | | | | | | --------------
Steht symbolisch für irgend ein Gerät. R ist das Relais. "Beide" Anschlüsse X1 und X2 sind nach aussen geführt. Ohne jede Möglichkeit daß von innen dort eine Spannung drauf kommen kann.
Gruss Wolfgang
Reply to
Wolfgang Gerber
Wolfgang Gerber schrieb:
Verzeih, wenn ich mich ein wenig dösig anstelle :)
-------------- | | | L1__ | | | | | | ------- X1 | ___ | | | | |_R_|-/--/ | | | | | | | ------- X2 | | | | M_ _| | | | --------------
Schöne Zeichnung.
Angenommen dieses Relais würde zudem noch für eine Interne Funktion (M) eine interne Spannung schalten, kann man dann den Kontakt X1 + X2 noch potentialfrei nennen oder darf dieses Relais ausschließlich für "externe Anschlüsse/Spannungen" genutzt werden?
Anders gefragt, ist dieser Kontakt X1 + X2 noch als Potentialfreier Kontakt zu bezeichnen wenn das zuständige Relais schon interne Spannung schaltet (auf einem anderen Kontakt).
Gruß Rainer
Reply to
Rainer Kuwatsch
Rainer Kuwatsch schrieb:
ja

ja
Gruss Wolfgang
Reply to
Wolfgang Gerber
Wolfgang Gerber schrieb:
[...]
Nu hab ichs begriffen. Hab vielen Dank für Deine mühevolle Erklärung. Schönen Tag noch.
Gruß Rainer
Reply to
Rainer Kuwatsch
Marco F. Scala schrieb:
Ok, alles klar. Danke :)
Gruß Rainer
Reply to
Rainer Kuwatsch
Solange ein potentialfreier Kontakt nicht angeschlossen ist hat er zu = nichts Verbindung.
Ernst
--=20 Was ist TOFU? Wieso finden die anderen meine Artikel schwer zu lesen? TOFU steht f=FCr "Text Oben, Fullquote Unten". Das ist eine Unart, die = einen nicht nur in dieser Newsgroup, sondern im ganzen Netz unbeliebt macht. Lies "Wie zitiere ich im Usenet?": =
formatting link
Reply to
Ernst Keller

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.