Re: EVG - Kompatibilität für Energiesparlampen


Martin Lenz schrieb:

> Die saubere Lösung wäre wohl, den Gl.St. zu entfernen und die
> freiwerdenenden Anschlüße der Röhre mit dem EVG zu verbinden ...
Habe eine Lampe aufgesägt, den Glimmer abgeknipst und Lampe angeschlossen...
tut sich gar nichts. Kann es sein, daß ich nicht nur eine, sondern jeweils zwei
Lampen auf diese Art anschliessen muss? Weil: das EVG hat ja so einen
intelligenten Abschaltschutz.
Übrigens finde ich das Thema Leuchtstofflampen mit allen Schaltvariationen ja
irgendwie interessant, in den zwei Elektroinstallationsbüchern, in die ich
reingeguckt habe, standen allerdings nur Bruchteile des Themas drin. Gibt es
auch ausführlichere Literatur?
Danke
Joachim
Reply to
Joachim Hofmann
Loading thread data ...
Du sägst Lampen auf? Bist Du dir über die Konsequenzen im Klaren?
Lutz
Reply to
Lutz Illigen
a) nicht ständig, kein Hobby von mir b) am unteren Sockel, wo der Glimmer usw. sitzt, nicht an der Röhre selbst
Quecksilber? Ja. Wie gesagt, habe ich nicht die Röhre angesägt.
Btw. habe ich mal als Student einen großen Keller entrümpelt und dem Auftraggeber den Vorschlag kundgetan, daß die vielen dort angefallenen alten Leuchtstoffröhren doch auf einen Sondermüllhaufen gestapelt werden sollten. Dies wurde abgelehnt, und die Röhren in den großen Schuttcontainer geschmissen. So sieht die "Sicherheits"-Realität aus.
Joachim
Reply to
Joachim Hofmann
Joachim Hofmann schrieb:
An ein EVG für 2 Lampen mußt du auch 2 anhängen (also 8 Drähte :-) ) - hat wahrscheinlich mit der Leistung(sregelung) zu tun. Ansonsten sollte das gehen.
Martin
Reply to
Martin Lenz
Martin Lenz schrieb:
Bei einem EVG, bei der die Röhren parallel betrieben werden, sollte auch eine angeschlossene Röhre allein leuchten:
"Bei Geräten mit Parallelschaltung (außer DIMM-EVG) läßt sich bei Entnahme einer Lampe die verbleibende Lampe (mit Nennleistung) weiterbetreiben. Es ist zu beachten, daß in diesem Modus die Lampe mit Kaltstart betrieben wird. Anwendungen mit häufigem Schalten (> 3 mal pro Tag) sind daher zu vermeiden." , S. 9
Christian.
Reply to
Christian Koch
Joachim Hofmann schrieb:
Ich rate Dir, auch noch den Entstörungskondensator abzuklemmen. Und Du hast auch alle vier Elektrodenanschlüsse paarig an das EVG angklemmt?
Wenn das EVG nur für eine Röhre ausgelegt ist, sollte man auch nur eine anschließen. Wie lautet die Bestellnummer Deines Conrad-EVGs?
Christian.
Reply to
Christian Koch
Kenn ich. In CH _müssen_ die Lampen ja einer geordneten Entsorgung zugeführt werden. Und da die Betriebsleute überlastet sind, ist jeder selber angehalten, die Lampen zu wechseln. Und dann eben zur Sammelstelle zu bringen. Und wenn dann ein Gebäude renoviert wird: Grosse Mulde vor die Hütte, Fenster auf und a la Ikea-Reklame fliegen dann die Leuchten&Lampen in hohem Bogen...
Reply to
Rolf Bombach
Was meinst du jetzt genau? Das Innenleben der EVG? Da findet man einiges in den Appnotes bei ST und International Rectifier, dort auch was zum Thema passiv-PFC.
Reply to
Rolf Bombach

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.