Re: Reihenfolge FI Schutzschalter - Leitungsschutzschalter

Hallo All!
Am 09.09.2003 schriebst du ( snipped-for-privacy@gmx.de):
Nun, grundsätzlich sollte jedes Element eines Stromkreises durch eine Sicherung abgesichert sein, so auch ein FI.
Viele Installateure setzen den FI vor den Automaten einer Hausverteilung, um so den Hauptschalter zu sparen. Als Absicherung des FI benutzen sie die NH Sicherung, die vor dem Zähler sitzt.
Ich sehe eine solche Installation als Pfusch an, weil das Nachrüsten eines weiteren FI sehr teuer wird: Nachrüsten eines Hauptschalters und eines FI und einer zusätzlichen N Schiene führt zu heftigeren Umverdrahtungsarbeiten... Billig ist also nicht unbedingt günstig.
Mit freundlichen Gruessen
Juergen Bors
Reply to
Juergen Bors
Loading thread data ...
Lutz Illigen schrieb:
Ist denn bekannt, wie es die Avacon (BS, HE u.a.) jetzt will?
Erich
Reply to
Erich Werner
Denke mal nach der TAB2000 wird sich alles auf nur den SH Schalter geändert haben. Infos dazu bei den Zählerschrank-Herstellern. Dort gibt es EVU angepasste Schränke.
Lutz
Reply to
Lutz Illigen
hi, ich bin grad avacon-geschädigt - die verlangen einen sh-schalter, danach fi - dann automat
gruß normen
Reply to
Altiparmak
Tach
Erich Werner schrieb:
1.Für eingetragene Elt_Inst und andere Fachleute: es steht in der TAB 2000 , Ausführung Niedersachen ( auch im Avacon Netzgebiet Sachsen-Anstalt gültig ) Diese gab es per Rundschreiben die üblichen verdächtigen Hersteller zB Hager Geyer usw haben ihre Kataloge etc entsprechen überarbeitet
2. Für Nichtfachleute: Go To Fachmann
MfG
Reply to
Bernd Löffler

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.