Schaltkreis gesucht

Hallo,
gibt es Schaltkreise in denen 1 oder 2 Byte drin sind, die man von Außen abfragen kann und einmal programmieren kann, z.b. in dem
Verbindungen zerstört werden, sodass der Chip immer einen bestimmten Wert liefert?
Also einmal fest programmieren, dann liefert der immer den Wert, quasi als Ersatz für eine Jumper-Leite oder einem Mäueklavier.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.04.2011 23:24, schrieb Monako Jestadt:

Mit nur 1 oder 2 Bytes kenne ich nichts, aber mit etwas mehr. z.B. kleine serielle EEProms, z.B. 24LC16 o.ä.
Gruß
Stefan
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Naja, EEPROMs lassen sich aber löschen. Ich würde da eher zu den guten alten PROMs greifen. Es gab auch mal EPROMs ohne UV-Lösch-Fenster, die machten im Prinzip das gleiche. Ist aber alles Technik aus vergangenen Tagen. ;)
Viele Grüße, Torsten
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 6 Apr., 09:19, snipped-for-privacy@mabi.de (Torsten Schneider) wrote:

Dann ist es ja ein NEPROM. :-) Gruss Harald PS: Die Frage von Monako Jestadt wrde ich mit "Diodenmatrix" beantworten. In Deinem Jargon ist das dann "Technik aus lngst vergangenen Tagen".
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, ich täte da eine Jumperreihe hinlöten, und mit Heißkleber....
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb:

Fast, offiziell waren das OTP (one time programmable) EPROMs.
Gruß Willi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 06.04.2011 17:22, schrieb Willi Marquart:

Damit bin ich mal zum befreundeten Zahnarzt gegangen, der konnte mirs löschen. Für immer.
Gl
--
MARIENDISTEL, auch Frauendistel (Silybum marianum) ist das erfolg-
reichste LEBERmittel unter den Heilpflanzen. Die Pflanze hilft
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Franz Glaser schrieb:

Vielleicht hättest Du es statt mit Röntgen mal mit Ultraschall versuchen sollen :-).
Gruß Willi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ja, aber das "E" steht ja wohl eigentlich fr "erasable".

Bei etwas geringer Dosis konnte man die wohl auch wieder neu programmieren. Es gab da vor lngerer Zeit mal einen Thread bei d.s.e. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Harald,
Du meintest am 07.04.11:

Klar - wenn man zum Löschen das Röntgengerät nimmt. Ich würde da den Turbobohrer nehmen ...
Früher hat auch gereicht, das Eprom falsch herum in den Sockel zu stecken und einmal den Rechner einzuschalten.
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 7 Apr., 13:32, snipped-for-privacy@Hullen.de (Helmut Hullen) wrote:

Zum Programmieren Bit fr Bit? :-) Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Willi Marquart wrote:

Als Röntgen nicht wirkte, haben wir den Bohrer benutzt, Die Neugier war unzähmbar.
Gl
--
Damiana Tee ist kein Medikament mit Nebenwirkungen und bildet
keine Resistenzen. Er hilft ausgezeichet gegen Asthma, Husten und
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Monako Jestadt schrieb:

vielleicht kommt etwas in der Art Maxim DS2505
http://www.maxim-ic.com/datasheet/index.mvp/id/2927
in Frage?
V.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Volker Staben" schrieb

ganz schön teuer, ich brauchen fast 1000 davon
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Monako Jestadt wrote:

Welches Interface? I2C oder SPI ok?
Benötigst Du volle Bytes oder nur ein bis zwei Speicherstellen mit weniger Bits?Was darf's kosten?
Prinzipiell kann man auch anwendungsfremde Bauteile wie z.B. DigiPots mit OTP bzw. NVRAM dazu benutzen. Ob das Sinn macht kannst nur Du beantworten.
Gruß Thomas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Thomas Hennemann" schrieb

ein MC wird angeschlossen, wahrscheinlich SOI

13Bit benötige ich vorerst

Ich habe noch kein Beispiel dafür gefunden ...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Monako Jestadt wrote:

nimm doch ein gutes altes PAL.
Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Am preiswertesten und kleinsten dürfte ein serielles EEPROM sein. Es gibt welche, die man via einen Pin schreibschützen kann. Eine andere Variante wäre ein kleiner OTP-Mikrocontroller. Im 8-Pin Gehäuse dürfte ein PIC in 1000er Stückzahlen unter 50ct liegen.
--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 05.04.2011 23:24, schrieb Monako Jestadt:

Kleines EEPROM (z.B. 24c01) mit Write-Protect-Anschluss?
Gunther
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.