Sicherheit von Mennekes Startop mit "Safecontact"?

Hallo
ich hatte heute zum ersten mal eine solche Drehstromkupplung (Mennekes
diese Verbindung dauerhaft haltbar bleibt?

Buchse) aber weitet. Dort soll die Ader fest gehalten und Kontaktiert werden, aber wie?
bestenfalls nur noch durch klemmung im Plastik fest sitzen? So genau konnte ich es nicht erkennen...
Oder ist das so gebaut das sie genau im Schmalsten Teil geklemmt wird?
(Gute/Schlechte)?
und erneut befestigen will?
Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo


Hier kann man die Kontaktierung sehen: (Seite 8) https://www.homeelectric.de/media/wysiwyg/Mennekes/Mennkes-Schraubenlose-Anschlusstechnik.pdf
mfg Jochen
--
ZX81 - C64 - Amiga - x86-Linux - iMac (OS X)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Nomen Nescio wrote:

er beim Versagen der Zugentlastung als letzter aus dem Kontakt gezogen wird?



Ja, das sollte man tun.
Bei beweglichen Leitungen kann man in der Regel auch auf ein paar Zentimeter verzichten, bei fester Installation eher nicht.
--

Die Freiheit des Denkens muss grenzenlos sein
www.nzz.ch/feuilleton/inquisition-gibt-es-noch-heute-sie-funktioniert-nur-anders-als-vor-vierhundert-jahren-ld.1380666
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Werner Holtfreter schrieb:


Kabelende ist, um den Denkapparat des Leerlings zu schonen.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.