Steckdosen fuer Einbau in Holzplatte

Hallo,
Ich möchte den Kabelsalat um meinen Schreibtisch herum etwas reduzieren und dazu einige Steckdosen direkt in die Tischplatte integrieren. Die
Minimalvariante wären wohl normale Unterputzsteckdosen und als Berührungsschutz nach hinten/unten ein Hohlwanddose plus evtl. eine etwas optisch etwas ansprechendere Verkleidung, oder gibt es für diesen Einsatzzweck etwas geeigneteres? Ich brauche neben einer Schukosteckdose auch noch eine Netzwerkdose, die irgendwie optisch dazu passen sollte. Daneben sollten auch noch einige USB-Buchsen, fällt dazu jemandem was ein? Meine bisher beste Idee dafür wäre, einfach einen USB-Hub vom Gehäuse zu befreien, diesen dann geeignet an einem Alublech zu befestigen und auf die Schreibtischplatte zu schrauben.
Markus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Markus Schaub schrieb:

Warum nicht das Kabelgedöns _unter_ der Tischplatte befestigen. Hier unter Tisch: 5-Fach Steckdosenleiste, Switch und Patchpanel. Ggflls. Kabeldurchführung in die Platte bohren freihängende Kabel mit Kabelbindern etwas zähmen.
ym2c Stefan
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin,
St. Lux schrub:

Solche Lösungen fand ich bisher immer nur genau einmal schön: Direkt nach der Installation. Die folgenden Jahre hab ich mich immer nur drüber geärgert, jedesmal wenn man eine Kleinigkeit ändern will, muss man den gesamten Kabelbaum auseinander pflücken.
Aber zur Frage: Zumindest als Kaltgerätestecker gibt es Männchen und Weibchen zum Gehäuseeinbau zu kaufen (beim Elektronikhandel). USB: Man braucht den Hub ja sowieso, denn wieso sollte man sonst USB-Dosen in den Schreibtisch bauen. Also Hub schlachten und mit viel 2-Komponenten-Kleber eine ordentliche Alu-Frontplatte mit Schraublöchern anbringen.
CU Rollo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Roland Damm schrieb:

Für USB würde ich ein 3.5" oder 5.25" Einschub nehmen. Da hat man die Frontplatte und sogar Kartenleser sind dabei. Alternativ einen Sloteinbauhub besorgen, da ist die Frontplatte auch schon dabei.
Waldemar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Roland Damm schrieb:

Das würde mir eigentlich sehr gefallen, weil schön kompakt, aber da müsste ich dann für jedes Gerät ein Kabel mit Kaltgerätestecker (männlich) haben.

Ich denke, so werde ich es wohl machen. Der Hub hat auch eine Soundkarte integriert, dann hätte ich endlich mal die Kopfhörerbuchse dort, wo ich auch hinkomme und nicht in der Nähe meiner Füße.
Markus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
St. Lux schrieb:

Das habe ich sowieso schon gemacht. Allerdings hält die Ordnung da irgendwie nur maximal zwei Monate. Die Dosen auf dem Schreibtisch brauche ich für Geräte die nach der Benutzung wieder weggeräumt werden sollen, z.B. Notebook, Staubsauger, Labornetzteil, Funktionsgenerator. Da will ich nicht jedesmal hinter den Schreibtisch kriechen müssen. Ich weiß, dass es gerade für die beiden letztgenannten Geräte schicke Einbaumöglichkeiten gibt, aber ich will eigentlich nicht, dass der Schreibtisch nach Elektroniklabor aussieht. Das wird irgendwann in ferner Zukunft wo anders entstehen.
Markus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 14.06.2007, 11:44 Uhr, schrieb Markus Schaub

Warum denke ich an Brüstungskanal, Kabelkanal für Einbaugerätedosen?
--
Karl Wilhelm

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin MArkus,
ich würde nicht so viel Theater machen. Auf den Tisch: http://www.apcc.com/resource/include/techspec_index.cfm?base_sku=PH6VT3%2DGR
und an den Rechner: http://www.f-u-w.de/de/produkt.aspx?artikelid 737
Wenn Du mehr Steckdosen brauchst, dann so wie bei mir 2x: http://www.gembird.de/main.asp?mode=item&N 23
Wenn Due ständig wechselnde Geräte hast, dann an ein Tischbein eine Dosenleiste fest montiert, damit man nicht um den Tisch muss. Fertig.
Ist hier zumindest absolut ausreichend...
Peter
Markus Schaub wrote:

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Peter Kern schrieb:

Gerade das will ich nicht und geht auch überhaupt nicht, weil der Rechner keinen Platz für Einschübe bietet. Außerdem geht dann die Möglichkeit verloren, einfach durch Umstecken des USB-Kabels am Hub den Bus mit allen angeschlossenen Geräten kurz mal an das Notebook anzustöpseln.
Markus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Markus Schaub schrieb:

> Ich brauche neben einer Schukosteckdose

Ich wüsste da was, ist allerdings nicht ganz billig... dafür komplett variabel, auch nachträglich.
In der Veranstaltungstechnik gibt es diese Kisten: www.sysboxx.com Dafür gibt es Frontbleche mit Schukodosen, und für die kleinen runden Aussparungen ("D-Serie"), von denen auf dem Beispielbild 16 Stück zu sehen sind, gibt es Einsätze für USB, Firewire, RJ45, etc. Auf die Rückseite schraubst du Einsätze mit PG-Verschraubungen, dann ist das Gehäuse auch zu und du hast Berührungsschutz. Du musst die Kiste auch nicht 19 Zoll breit bauen, wie auf dem Bild, sondern nur so breit, wie du es brauchst.
Falls du zu dem System noch Fragen hast <eigenwerbung>oder es kaufen möchtest</eigenwerbung>, wende dich ruhig an mich.
Schönen Gruß, Andreas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas Reich schrieb:

Sehr schön, aber wie gesagt halt nicht ganz billig. Es gibt da in der Studiotechnik auch noch so nette "Schreibtische", die ordentlich was aushalten, höhenverstellbar sind und dazu noch jede Menge 19"-Einschübe haben. Das wäre eigentlich mein Wunscharbeitsplatz. Aber man kann halt nicht alles haben.
Markus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hast Du mal einen link?
Lutz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Lutz Illigen schrieb:

http://www.thomann.de/de/studiorta_producer_station.htm und http://www.studiotables.com/mworks.html
gehen grob in die Richtung.
Markus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Markus Schaub schrieb:

Kindermann hat da auch ganz nette Sachen:
http://www.kindermann.de/content/e135/e139/e161/e4541/e135/e139/e161/e4541/e4542 /
Dürfte allerdings auch nicht allzu billig sein...
Gruß Jochen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.