Was denn nu ?

Bei der Lektüre diverser elektrotechnischer Artikel stellt sich mir
öfters folgende Frage:
Die Begriffe "Leitungsschutzschalter" und "Leistungsschutzschalter" sind
a) von unterschiedlicher Bedeutung
b) identisch
falls a):
Was der Unterschied ?
falls b)
Welches ist jetzt die korrekte technische Schreibweise ?
Besten Dank für jede Antwort
bye
Peter
Reply to
Peter Kunze
Loading thread data ...
Peter Kunze wrote in news:435899ca$0$1158$ snipped-for-privacy@news.sunrise.ch:
Hallo Peter
Es gibt 2 Gruppen von Geräten: A: Leitungsschutzschalter B: Leistungsschalter(ohne "Schutz") Für diese Geräte gelten 2 verschiedene Vorschriften, die ihren Einsatzbereich und ihre Funktion beschreiben und natürlich auch die Anforderungen an diese Geräte.
zu A: es gilt DIN EN 60898-1 für Leitungsschutzschalter Titel: Elektrisches Installationsmaterial- Leitungsschutzschalter für Hausinstallationen und ähnliche Zwecke.
zu B: es gilt DIN EN 60947-2 für Leistungsschalter Titel: Niederspannungsschaltgeräte-Teil 2: Leistungsschalter
Der Einsatzort für A ist üblicherweise in der Verteilerinstallation während B hauptsächlich in größeren Schaltanlagen eingebaut wird.
Ich hoffe, ich habe jetzt alle Klarheiten beseitigt.
Viele Grüße Hans-Georg
Reply to
Hans-Georg Finger
Tach,
Hans-Georg F>
Wird langsam klarer. Um bei mir als interessierter Laie zu bleiben:
A entspricht dem volksmundlichen "Sicherungsautomaten", den ich aber auch zu Schaltzwecken verwenden kann.
B ist ein "Lastschalter", wo ich z.B. 400V/100A gefahrlos schalten kann.
Bye
Peter
Reply to
Peter Kunze
Peter Kunze wrote in news:43589f8b$0$1159$ snipped-for-privacy@news.sunrise.ch:
Hallo Peter
Nein, das ist nicht ganz so! Ein Lastschalter wird nach DIN EN 60947-3 gebaut und geprüft. Der Unterschied zum Leistungsschalter ist der, dass ein Leistungsschalter nach DIN EN 60947-2 in der Lage ist, einen Kurzschluss abzuschalten (meistens selbsttätig) während ein Lastschalter nach DIN EN 60947-3 nur in der Lage ist, maximal seinen Nennstrom zu- und abzuschalten, einen Kurzschlussstrom muss er nur aushalten aber nicht abschalten können. Ein Leitungsschutzschalter(volksmundlich "Sicherungsautomat") schaltet wie ein Leistungsschalter den Kurzschlussstrom selbsttätig ab. ein Lastschalter eben nicht. Natürlich kann ein Leitungsschutzschalter wie ein normaler Lastschalter eingesetzt werden, d.h. man kann natürlich seinen Nennstrom mit der Hand am Griff ein- und ausschalten. Anderseits ist ein Leitungsschutzschalter auch ein Leistungs- schalter nur mit leicht anderen Anforderungen, daher die andere Vorschrift DIN EN 60898. Das ganze Thema ist sehr komplex und es werden oft Begriffe und Definitionen verwechselt. Aber über die Angabe der ent- sprechenden Vorschrift wird alles ein bisschen einfacher. Da ist alle ziemlich ausführlich definiert und beschrieben.
Ich hoffe, ich konnte zur weiteren Verwirrung beitragen. In diesem Sinne viele Grüße Hans-Georg
Reply to
Hans-Georg Finger
Ich habe beides schon im selben Kontext synonym verwendet gelesen. Aber der "Leitungsschutzschalter" ist wohl der korrekte Begriff.
Grüße,
Björn
Reply to
Bjoern Schliessmann
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Bjoern Schliessmann schrieb:
... und "*Leistungsschutzschalter" ein simpler Toppfleher.
Gruß aus Bremen Ralf
Reply to
Ralf Kusmierz
Hallo,
der Begriff "Leitungsschutzschalter" ist korrekt, da die Aufgabe dieses Gerätes ist, die ihm folgende Leitung vor einem Überstrom zu schützen.
Gruß, Harald
Reply to
Harald Horn
Peter Kunze schrieb:
Letzteres ist für Beamte und Politiker reserviert.
Gruß Dieter
Reply to
Dieter Wiedmann
Ich fürchte, es gibt noch "C:". Mir wär, als hätten Autoren von Hochglanzheftchen manchmal Mühe, einen Motorschutzschalter als solchen zu bezeichen, klingt wohl zu hausbacken und zu altertymlich. Die nennen so was dann schon mal Leistungsschutzschalter (was eigentlich nicht total daneben wäre, aber die Ver- wechslungsgefahr ist doch schon ziemlich gross).
Reply to
Rolf_B
Rolf_B wrote in news:435bf10b$1_1 @news.bluewin.ch:
Hallo Rolf Du hast recht, es gibt Motorschutzschalter und sie werden in der Industrie ständig zum Schutz von Motoren eingesetzt. Es sind aber nur spezielle Leistungsschalter nach DIN EN 60947-2 mit besonderen Eigenschaften zum Schutz von Motoren und Antrieben. Ansonsten sind es ganz normale Leistungsschalter!
Gruß Hans-Georg
Reply to
Hans-Georg Finger

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.