Beschreibung der konfokal Mikroskopie

Hallo alle zusammen!
Hat von euch jemand nen Buchtipp oder weiss jemand ne gute
Internetseite, wo konfokal Mikroskope gut erklärt sind. Da geht dabei
hauptsächlicn um konfokal Mikroskope mit Nipkow-Scheibe und CCD Kamera.
Der genau Strahlengang ist mir sehr wichtig (die parallele Auswertung).
Des weiteren Suche ich noch Unterlagen zu Weisslicht-Interferometern.
Bin auch da über jeden Tipp dankbar.
Vielen Dank im Voraus!
Frank
Reply to
Bütti
Loading thread data ...
Danke, so weit war ich auch schon. Kommt aber nicht viel wirklich Greifbares und Gutes heraus. Weiter Ideen? :-)
Gruß Frank
Reply to
Bütti
Welche Seiten hast Du denn schon angeschaut und welche Fragen sind dabei noch offen geblieben? Oder willst Du alles schoen vorgekaut vorgesetzt bekommen. Ausverschiedenen Quellen alles zusammentragen und fuer sich verstaendlich zu machen, ist eine der wichtigsten Taetigkeiten im Studium und spaeter.
Reply to
Frank Knappe
ok ok! Kleines Missverständnis. Ich will gar nichts vorgekaut haben. Erstens müsste ich dafür meine ganze Aufgabe genau schildern und zweitens würde ich keinem soweit blind vertrauen um es einfach zu nutzen. Mir geht es hier um Literaturangaben. Das zusammentragen mache ich dann schon selber. Wenn sich jemand mit der konfokalen Mikroskopie beschäftigt hat und dabei auf gute Literatur gestossen ist, so würde ich es nett finden, wenn er mir den Autor und den Titel des Buches oder den Autor und die Zeitschrift bei Artikeln oder aber auch (wenn auch unwahrscheinlicher) die Adresse einer Internet-Seite sagen würde. Dabei kommt es mir allerdings auf den Aufbau des Mikroskops an und nicht um Besonderheiten bei einzelnen Proben.
Bisher verwendete Literatur ist z.B. Confocal Microscopy (T. Wilson 1990) Anwendung der konfokalen Laser-Scanning-Mikroskopie (S. Ritter 2001) Oberflächenmeßtechnik zur Beurteilung technischer Funktionsflächen (H.Bodschwinna 2000) . . .
Jedes Buch behandelt das Thema ja auf seine Weise. Daher suche ich noch nach mehr Literatur zu dem Thema. Ähnlich sieht es auch bei der Weisslichtinterferometrie aus, wenn auch nicht ganz so wichtig für mich.
Für mich gehört der Austausch solcher Literatur auch in ein solches Forum. Hoffe ich sehe das nicht alleine so.
Grüße Frank
Frank Knappe wrote:
Reply to
Bütti
"Bütti" schrieb:
gute Literatur gestossen ist,
oder den Autor und die Zeitschrift bei Artikeln oder
formatting link
Grüße, Joachim
Reply to
Joachim Pimiskern
Evtl. ist das was f=FCr Dich:
A.W. Koch, M.W. Ruprecht, O. Toedter, G. H=E4usler: "Optische = Me=DFtechnik an technischen Oberfl=E4chen" expert verlag, 1998
Ist schon l=E4nger her, dass ich drin herumgeschm=F6kert habe, aber zumindest Wei=DFlichtinterferometer ist dadrin mit behandelt. Mit insgesamt =FCber 400 Literaturreferenzen sollte sich auch der ein oder andere Ausgangspunkt f=FCr weitere Nachforschungen er=F6ffnen.
Ich habe das Buch mal bei der Buchhandlung hier an der Uni als Restposten f=FCr 50 Cent gekauft. Keine Ahnung, ob das regul=E4r noch zu bekommen ist.
Bis dann,
- Mark
--=20 AnaMark V2.11 - The VST-Synthesizer
formatting link
Reply to
Mark Henning
Hallo Mark!
Vielen Dank, genau so etwas hab ich gesucht und noch nicht in meinem Sortiement gehabt. Hab es mir gleich mal vorbestellt. Nochmals Danke!
Grüße Frank
Mark Henn>
Reply to
Bütti
Bütti schrieb:
Vielleicht hilft dir der Artikel und der Linke am Ende in Wikipedia weiter.
formatting link
Viele Grüße
Frank
Reply to
Frank Faulstich

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.