Ladezyklen von Tablet-Akkus

Dem Surface Pro 3 konnte ich nicht widerstehen,
Jetzt ist die Frage, wie lange die Lebensdauer des Akkus ist.
Im Netz habe ich folgende Information gefunden:

Notebook-Akkus haben nur eine bestimmte Zahl an Ladezyklen, die die
so kurze Verbindung mit dem Netzteil als ein Ladezyklus. Laden in mehreren Stufen schadet nicht, da es bei Lithium-Ionen und ?Polymer-Akkus keinen Memory-Effekt mehr gibt. Sie verlieren lediglich die entsprechende Ladezyklenanzahl."
Unklar ist mir, ob auch ein Ladezyklus verbraucht wird,
am Netz lasse.
--
www.prostab.de
Meine Android-App: IngCalc
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Hi,
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



--

----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bodo Mysliwietz schrieb:

Abschaltung auf 97% eingestellt?
Siegfried
--
Diese Nachricht kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, diese sind mit


Darstellungen abweichen.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.09.2014 20:42, schrieb Siegfried Schmidt:


Nein. Es heisst aber weiter oben doch das jedes kleine laden, jedes
Aber Ernst hat schon eine der essentiellen Schwachstellen Entdeckt. Akku grundlegend nicht tauschbar (wie fast alles andere an dem Teil auch).
--

----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.09.2014 um 17:25 schrieb Bodo Mysliwietz: ...

es ja ein vollwertiger Win8 Computer ist, d.h.
Ich habe es mir vor allem in Verbindung mit OneNote gekauft. Ich kann da schreiben und skizzieren fast wie
Heften organisieren kann, dann ist das schon recht genial.
und der Konkurrenz auf dem Markt.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.09.2014 um 18:33 schrieb Ernst Sauer: .... Und in PDFs herumkritzeln kann ich auch.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.09.2014 18:33, schrieb Ernst Sauer:





waren ja schon vor 2 Monaten in einem anderem Thread dargelegt.


zu schwach und das Risiko zu hoch das nach 2 oder 3 Jahren der Akku doch verreckt und man dann teuren Schrott hat.


sich was MS gelernt hat bzw. welche Weltsicht sie haben.
--

----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 23.09.2014 um 20:25 schrieb Bodo Mysliwietz: ....


Als ich mir mal das SP2 im Laden anschauen und ausprobieren wollte, wollte man mir gleich ein iPad andrehen.


Nichts kann die eigene Erfahrung ersetzen. ...


...



Jetzt passt das.

Aber jeder hat andere Anforderungen. Wer z.B. eine gute Kamera dabei haben will wird vom SP3 sehr
Und wer Spiele und Videos liebt, sollte besser auch nach Alternativen suchen. Aber diese Gruppe nennt sich ja ...ing...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Hi, ach diese engstirnigen Zwiebelfuchser...klar kosten auch millisekundenlange
variabel ist. Etwa wenn der Akku sehr kalt ist...kanns dauern, bis geladen wird. Aber dennoch, soein Akku, der stets nur geladen wird, lebt auch nicht ewig. Die maximale Zyklenzahl erlebt er eben nur, wenn man effektiv diese auf die 2-3 Jahre Nennlebensdauer verteilt.
Zyklus" durchaus brauchbar. Wer mehr als 1000 Zyklen schafft und nach 4
Consumerakkus werden die 400 Zyklen und 2 Jahre Brauchbarkeit selten toppen.
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Hi, Dockingstation, da rate ich mal, das ist soein superbilliges Plastikteil aus Fernstost? Kapok, Taiwan?
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.09.2014 13:51, schrieb Ernst Sauer:


Hybrid/Elektro-Auto hat pro Minuten mehrere Lade/Entladezyklen und ist trotzdem nicht nach 1000 Lastwechseln kaputt.
1. Dauergeladen zu werden
2. Der Akku sich lange Zeit bei maximaler Spannung befindet
3. Tiefentladung Am besten nur selten ganz leer werden lassen 4. hohe Temperaturen
Ladezyklen sind ein Relikt aus der NiCd/NiMH-Zeit, als jede Vollladung
sie dauerhaft auf ca. 70% Ladung gehalten werden. Aber auch da gibts Ausnahmen.
Ladezustand ausstecken und bei 50% wieder einstecken.
--
Michael

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.09.2014 um 21:23 schrieb Michael S: ...



oder ob es da quasi einen Interessenkonflikt gibt.
In einem SP3-Forum haben mehrere Leute angegeben, dass die
Als Empfehlung kam dann (das soll auch eine Empfehlung von MS sein) den Akku bis unter 10% Ladung zu nutzen. So wie ich es verstanden habe als Regelnutzung.
E.S.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 25-09-2014 15:15, Ernst Sauer wrote:


Interessenkonflikt. Akkulaufzeit ist ein Verkaufsargument - insbesondere bei den eher hochpreisigen Geraeten, da diese oft von professionellen Benutzern gekauft werden, um im Flugzeug, in der Bahn etc. moeglichst lange arbeiten zu koennen.


Was ohne jede Frage die Lebensdauer von LiIon-Akkus beeintraechtigt. Es ist technisch unstrittig, das Tiefentladung auf die Lebensdauer geht, da das zur Aufloesung der Elektroden beitraegt. Wo die genaue Grenze fuer maximale Akkulebensdauer liegt, haengt wohl sehr von der genauen Akkutechnologie als auch der Herstellungsqualitaet ab, aber unter 20% wuerde ich nicht gehen, wenn dir die Lebensdauer wichtig ist.
Insbesondere bei aelteren Akkus ist das dann schnell toedlich. Mir neulich passiert: ca. 3.5 Jahre alter Laptop Akku, der bisher keinerlei Zeichen von Alterung gezeigt hatte, trotz >> 1000 Ladezyklen. Dann Netzteil bei einer laengeren Praesentation vergessen - Akku auf 6% leergesaugt. Danach war die Akkukapazitaet halbiert :-(
Gruss Klaus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Klaus Bahner wrote on Thu, 14-09-25 22:28:

Du ihr seit langer Zeit das erste Mal die Gelegenheit gegeben, die
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 26-09-2014 08:18, Axel Berger wrote:


Nix elektronisch gemaessene Kapazitaet, sondern die Zeit die ich den Computer ohne Netzteil benutzen kann, hat sich ca. halbiert.
Gruss Klaus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Hi, ja, die Akkusteuerung intern hat ein Problem angemessen bei der Tiefentladung und ihre interne Warnschwelle gehoben. Du hast einen guten Akku, mit eigener Intelligenz. Primitive Typen brennen einfach die Sicherungen durch und verweigern weitere Benutzung.
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Hi, eher hat die Akkuelektronik seit langem mal wieder gemerkt, wann es kritisch
wenn diese modern genug sind. Ich glaube eher an die auseinanderdriftenden Spannungen der Zellen bei der Entladung. Das ist bei stark sinkender Ladung deutlicher, was ja bis dahin selten passierte.
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 25.09.2014 22:28 schrieb Klaus Bahner:

Das kommt darauf an.

Was genau bedeuten denn diese Prozentangaben? M. E. decken die den
wobei 0% sich nicht auf Spannung, sondern auf "gesund nutzbare Ladung" bezieht.
Bereich von 3,2 bis 4,2 V (so etwa) geht, unter 4,0 (oder gar 4,2?) V zu
"Tiefentladung" zu gehen. Da sei die Ladeschaltung vor...
Thomas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.09.2014 um 13:51 schrieb Ernst Sauer:


sich tauschen.



Ladezyklus.


Ich halte es so: Ich kann nicht planen wann ich wie viel Ladung brauche, also schaue ich
am leben zu erhalten sondern ihn dann zu nutzen wenn ich ihn brauche.
Gerald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.