Wasserpumpe mit Wasserdruck des Flusses

Hallo NG,
ein Kolleg hat neulich im Fernsehen eine Sendung ueber eine neuartige Wasserpumpe gesehen.
Dabei wird ein geschlossener Kasten ins Wasser gelassen und nur die zur
Stroemung entgegengesetzte Seite ist offen. Im Kasten befinden sich zwei reihen Lamellen, die sich wie Storen schliessen und oeffnen. Am Ende ist ein Schlauch angeschlossen, wo Wasser auf ein hoeheres Niveau gedrueckt wird...
Kann jemand sagen, wo ich weitere Infos dieser Pumpe finde, und wie die ueberhaupt funktionieren soll. Bis jetzt kannte ich nur den "hydraulischen Widder" als einfachste Pumpe, die auf viel Wasser mehr Hoehe macht. Evtl. ist die oben beschriebene nur eine Abwandlung davon...
Gruss Chregu
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Chregu schrieb:

Tja, wenn die Strömung ins Rohr drücken würde, täte ich sagen, Staurohr.
http://de.wikipedia.org/wiki/Pitotrohr
Oder eine Form der Wasserstrahlpumpe, wo das Absaugen der Luft in eine Drehbewegung umgesetzt wird, um irgendwas anderes anzutreiben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstrahlpumpe
Grüße, Joachim
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Chregu, (woher kommt man, wenn man einen solchen Namen hat?)

Wenn die Wikipedia schon einmal offen ist, waere es evtl. hilfreich, auch mal nach dem Wasserwidder zu schauen, vielleicht hilft das auch weiter.
Schoenen Gruss, Michael
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.