Amphibische Fahrzeuge

Hallochen,
kennt sich jemand hier aus mit so was, also Fahrzeuge die auch schwimmen gehen können.
Die wären dann wohl in 2 Kategorien einzuordnen,
1. Fahrzeuge mit Rädern (oder Raupen), oder 2. Luftkissenfahrzeuge.
Allzuviel scheint es ja auf dem Markt 1. nicht zu geben. Von Reely gab (oder gibt es immer noch) den 6 rädrigen Kaiman - kann jemand was dazu sagen? Ansonsten die Billigmodelle a la 'Wilde Kerle' - ich schätze mal der bleibt auf dem Rasen schon stecken....
Was gibt es an vernünftigen Luftkissenfahrzeugen? Sollte getrennte Hub und Fahrtregelung haben, damit man auch mal anhalten kann.
mfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manfred D. wrote:

Was möchtest du bzw. was macht dir Spass?
Rennen?
Dann wäre evtl. die "Dragstair" von Ikarus etwas für dich.
Sowohl die RTR als auch die ATR Version kommen mit gekoppelter Steuerung, allerdings lässt sie sich umbauen, die notwendigen Schritte sind in der Anleitung beschrieben.
Ich hab die RTR, noch nicht umgebaut und kann dir sagen: macht einen irren Spass. Aufs Wasser geh ich aber erst, wenns umgebaut ist, und ich es auch mit Umbau beherrsche ;)
Wenn dir eher was an Nutzfahrzeugen liegt, dann schau dir mal die Modelle von www.akmod.ch an; einige davon sind auch in D lieferbar, ich selber liebäugele mit der SR.N4 ;) Leider ist die momentan für meinen Geldbeutel selbst in der Standardversion zu dick.. :(
Volker
--
Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Wed, 27 May 2009 13:24:34 +0200, Volker Neurath

Nee.
Einfach nur so ein bisschen rumfahren, bzw düsen.
Was es gerne können soll ist etwas anderes auf dem Wasser rum- bzw zurück ans Ufer schubsen. ich habe noch ein Wasserflugzeug welches ich nie wieder zuruckbekomme wenn auf dem See mal was ausfällt. Ausser ich schwimme raus.....oder paddle auf dem Windsurfer raus.......

Da hatten wir doch schonmal ne Diskussion hier, oder?
Für Wasser braucht es aber die brushless Version, oder?
Geht die normale gut auf der Stasse bzw Parkplatz?

Nett. Was kosten die Modelle dort - habe keine Preisliste gefunden.
mfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manfred D. wrote:

Yepp
Man braucht nicht unbedingt, muss dann aber quasi Dauervollgas fahren, da ja die Schürze nicht vollaufen darf. ausserdem, so hab ich mir sagen lassen, kann sich die bei aufsetzen auf der Wasseroberfläche festsaugen - dann bekommt der kissenmotor sie nicht mehr hoch, jedenfalls nicht in der gekoppelten variante.
Übrigens: zum entkoppeln brauchst du nur ewinen zusätzlichen Fahrtregler, nicht zwangsläufig auch einen BL-Motor ;)

Spitze... ich bin begeistert.
Leider klappt es bei mir momentan nicht mit der Beschaffung zusätzlicher akkus und guter akkulader erst recht nicht... ist vielleicht auch besser so, sonst würde man mich an einem halbwegs schönen Sonntag von Sonnen auf- bis Untergang am hiesiegen OBI wiederfinden... ;)

Klar, die sind auch in der Schweiz.
www.shmodelltechnik.com
hat zwei der Modelle im Online-Shop - das Rescue Craft und eines der beiden militärischen HCs
Für mich wären leider das Landungsfahrzeug und die SR.N4 interessanter, beide hat SH jedoch nicht im Shop :(
Nunja, vielleicht selberbauen - wie Mark Porter ;-)
Volker
--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Wed, 27 May 2009 13:24:34 +0200, Volker Neurath

So, jetzt hab ich auch einen :-) Geht ja richtig ab !
Die gekoppelte Steuerung ist aber gewöhnungsbedürftig, gefällt mir gar nicht.
Ich werde also sofort auf getrennt umrüsten - die Frage ist ob es auch brushless sein muss? Einen 30A Regler für den jetztigen Motor braucht man ja auf jeden Fall.
Was mir auch noch unklar ist wo die Antenne hin soll? Ist ja nur ein Röhrchen dabei.....auf den Bildern ist das einfach hinten draufgesteckt.
mfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manfred D. wrote:

Sag ich doch ;-)

Für den anfang ist's ok, mittlerweile Spare ich allerdings auf den Umrüst-Set

Eben - und deswegen würde ich beim Vortriebsmotor gleich auf Brushless gehen, ist ja auch im Ikarus-Tuningset enthalten. Für den Kissenmotor reicht der bisherige Fahrtregler, allerdings überlege ich ernsthaft, auch den kissenmotor durch einen Brushless zu ersetzen.
Aaaber: ich hab gelesen, dass die Dragstar mit getrennter Regelung noch etwas schwieriger zu steuern ist; der Autor schrieb, sie verhalte sich bei voll aufgedrehtem Kissenmotor wie ein entwischtes Quecksilberkügelchen auf einer Glasplatte.... ;)
ach ja: derselbe Autor schrieb übrigens, dass der brushed Motor bei getrennter regelung nur etwa 10 längere Vollgasfahrten mitmacht - danach haucht er wegen heruntergewetzter Bürsten sein Leben aus ;)

Hinten rechts (von hinten gesehen) ist in der nähe des Ducts ein kleines Loch; da hinein gehört das Röhrchen. Ich hab die Antenne einmal durch das Röhrchen gefädelt (ist fisselsarbeit), auf etwas mehr als Röhrchenlänge durchgezogen und mit dem Rörchen im loch eingeklemmt. Funktioniert super ;)
Volker
--
Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 15 Jun 2009 10:03:18 +0200, Volker Neurath

Die günstigste Variante ist nur den 30A Regler dazuzunehmen.

Warum?
Ist ja ok. Mein früheres Billigmodell schwebte auch einfach so auf der Stelle.......und war eigentlich noch besser zu kontrollieren da die beiden Propeller links und rechts sowohl vorwärts wie auch rückwärts liefen. Das macht Drehungen auf der Stelle möglich, und auch rückwärts fahren geth, wenn auch langsam.

Hast du dazu ne Quelle? Vielleicht ist das ja mit dem 3S Lipo - ich wollte erstmal bei dem 2S festhalten, obwohl ich auch noch einen passenden 3S rumliegen hätte. Tut der Lebensdauer sicher gut!
Und ich will ja keine Rennen fahren, nur ein bisschen Spass haben!
Für den 30A Regler will Ikarus 20 Steine haben, das brushless Set kostet 70.......
Was kostet ein neuer passender brushed Motor? bzw wieviele davon kann ich für 50 Euro kaufen?

Ah ja,
Hast du schonmal ne neue Schürze gebraucht?
mfG Manfred
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Selber nachkucken hilft: etwa 10 Stück.
Und bei dem F2 Set für 26 ist neben dem Regler noch je ein extra Motor mit Propeller für Hub und Schub dabei.....klingt fürs erste ok.
mfG Manfred
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,

400er habbich noch'n paar Stck. Und nachdem sogar die meisten Antikflieger schon die Vorteile von BLs erkannt haben, wird sonst kaum einer die noch haben wollen. Bei mir heien die meisten derer "Multiplex" und haben in den hypschen Kartons auch trkische Sicherheitshinweise und portugiesische Anleitungen. Neben den deutschen Varianten ;-)
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manfred D. wrote:

Huh? Was meinst du?
Volker
--
Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 15 Jun 2009 16:48:44 +0200, Volker Neurath

http://www.ikarus-modellbau.de/onlineshop/deutsch/oxid.php/sid/154095571e145de4237ebb740fc3ee62/cl/details/cnid/329490ecf9e74ad07.12877117/anid/329490ed35a753332.15355157/Brushed-Antriebs-Set-F2 /
mfG Manfred
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manfred D. wrote:

http://www.ikarus-modellbau.de/onlineshop/deutsch/oxid.php/sid/154095571e145de4237ebb740fc3ee62/cl/details/cnid/329490ecf9e74ad07.12877117/anid/329490ed35a753332.15355157/Brushed-Antriebs-Set-F2 /
Yo, hatte ich wenig später auch gefunden, konnte mich aber vor Feierabend nicht mehr melden .
--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manfred D. wrote:

Schaffst du je nach Fahrstil zumindest mit 3S nach genau 10 mal "fliegen lassen" ;)

Sozusagen Reservemotor ;)
Der Brushless aus dem Tuning Kit kostet separat EUR 19,90, dazu kommt ein Fahrtregler zum gleichen Preis -- ich kann gar nicht glauben, dass der Rest - nämlich Luftschraube, Mitnehmer, Befestigungsmaterial f. Motor und Kontakte volle 29 Neutaler kosten...
Volker
--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Genau!
Ja, scheint viel.
Aber der Propeller scheint wichtig, wenn man dem schon erwähnten Artikel Glauben schenken will.
Hast du schon ausprobiert wie weit die Fernsteuerung auf Wasser reicht?
Unser Badeweiher ist nur ca 500m entfernt, und ich möchte mein Teil nicht im Schilf auf der anderen Seite (auch ein paar 100m) schwimmend wiederholen, was momentan sogar gienge.
mfG Manfred
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Manfred,

Schon. Aber der kostet keine 29 Euronen. Schau mal bei conrad nach Propellern (für Slow Flyer, die könnten wir nämlich nehmen)... und Conrad ist wahrlich nicht der billigste....

Ich habe meine Dragstair bislang nur über den Parkplatz des hiesigen Obi gescheucht. Unter anderem, um erstmal ein Gefühl für die Steuerung, speziell des Kurvenfahrens, zu bekommen. Und zum anderen, weil ich immernoch gekoppelt fliege, und das auch noch mit 2S LiPos
Volker
--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Manfred,

Erzhlst Du mal, wie gro der Motor ist bzw. sein darf und wie seine spezifische Drehzahl liegt?
as Rhrchen.

Du kannst den Antennendraht an eine Kupferlackdraht anlten und den mit Leichtigkeit durchschieben, oder den gleich als Antenne nutzen oder auch - etwas schwieriger dann aber erheblich haltbarer - einen dnnen Federdraht 0.5 - 1.0 als Antenne anlten. 2G4 wird wegen der kurzen Wellenlnge von Wasser ganz erheblich geschirmt, die Reichweite reduziert sich auf wenige Zentimeter. Antennendiversity hilft recht gut, die Zentimeter besser zu berstehen, aber Wasserbetrieb ist eines wenigen triftigen Argumente pro 27/35/40MHz
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 15 Jun 2009 13:19:48 +0200, Patrick Kuban

Laut karus Webseite wird ein 380iger als Ersatz angeboten. Was bedeutet eigentlich 380iger? Was ist dann die Leistung bzw Drehzahl, max Stromaufnahme usw? Was ist mit deinen 400ertern?
Ich habe mir übrigens den dort als F2 Aufrüstung bezeichneten Satz bestellt, Ist noch ein Motor dabei, und Propeller.
BL ist mir übrigens schon mal verreckt, an meinem CarsonWasserflieger. Die Elektronik ist eben anspruchsvoller.
Warte jetzt darauf, - bin gerade eben auf der Strasse vorm Haus ein bisschen in der jetzigen Konfiguration rumgefahren. Möchte lieber mit Hubmotor konstant an arbeiten!

Auf Wasser möchte ich definitiv auch fahren - die Funke/Empfänger ist 40 MHz.
mfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@greenie.muc.de (Gert Doering) schrieb:

...das habe ich mal hier anklingen lassen, fühle mich mitschuldig ;) Hatte aber dazu gesagt, daß waren Behauptungen in Forendiskussionen und nicht eigene Erfahrung!

Genau. Siehe auch den anderen Faden, den ich gerade aufgemacht hatte.
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Manfred D. wrote:

In der besseren Variante gyps ne andere Luftschraube dazu ;)

Weil der ja nun auch nicht gerade wenig belastet wird, insbesondere, wenn der später bei Fahrten auf Wasser voll aufgedreht ist ;)

Yo, schau mal bei Ikarus, da gyps einen Beitrag aus der "Modellwerft" - da steht das drin.

Ich auch.

k.a.
Bis jetzt noch nicht und ich schone meinen Tiefflieger nicht wirklich. Ist recht robust das Material.
Volker
--
Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 15 Jun 2009 10:03:18 +0200, Volker Neurath

ich habe den Artikel nun gefunden - es handelt sich um brushed in Verbindung mit einem 3S Akku, und ziemlich viel Vollgas. Die Jungs haben das Teil ziemlich getrieben.....
Scheint mir aber dass wenn man zu 3S Lipo geht man auch die Umrüstung auf BL vornehmen sollte.
mfG Manfred
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.