Erfahrungen vom Heli "Dragonfly"?

Hallo,
ein guter Bekannter hat mir erzählt, das sein Arbeitskollege bei Ebay einen
Dragonfly für um die 65 EUR ersteigert hat!
Was mich da ein wenig verwundert, es soll sich um Neuware vom Händler,
komplett
flugfertig inkl. Fernsteuerung, handeln!
Ist das so ein "Billig-China-Modell", welches eher schlecht als recht
fliegt?
Ansonsten wäre das ein super Schnäppchen!
Vielleicht Vergleiche zum Piccolo V2, Hummingbird, Hornet..., welche mir
eher bekannt
sind?
Was ich allerdings nicht genau weis, es könnte sich auch um die "CP-Version"
handeln!
MfG Harald
Reply to
Harald Rösch
Loading thread data ...
Hallo Harald,
"Harald Rösch" schrieb ...
Aha.
Brauchst dich nicht zu wundern. Das stimmt.
Genau.
Wohl eher nicht.
Kenn ich nur vom Namen her. Wird wohl aber eher keinem Vergleich standhalten.
Was fürn Ding? Kopiert oder was?
Für so wenig Geld gibt's nichts Vernünftiges. Ich habe auch so einen Billigschrauber. Allerdings kostete der 90 Euro und war nicht zu steuern. So ein Ding mit 2 gegenläufigen Rotoren und im Gehäuse integrierten Servos und Regler. Alles Mist. Daraufhin hab ich den nächst größeren gekauft, auch für 90 Euro und mit separaten Servos und einem Rotor. Heckrotor Extramotörchen. Das Teil ist sowas von träge, dass man den nur im Freien fliegen kann, wegen des benötigten Flugraumes. Wenn ich schon 3 sec. nach vorne drücke, fliegt das Teil immer noch rückwärts. Auf diese Weise bin etwas unsanft im weichen Gras gelandet und der Ausleger war gleich abgebrochen.
Tolle Konstruktion: Genau da, wo es stabil sein sollte, also der Übergang vom Chassis zum Ausleger, da hamse noch 4 schöne große Löcher ins Material reingemacht, um das Material zu schwächen. Was man vorher nicht so wahrnahm, war das Gewicht des Auslegers samt Motor für den Heckrotor. Jetzt wo's ab ist, bekommt man einen Eindruck davon. Kein Wunder, dass das abbrach.
Aber von den Dragonflys gibt's doch einige. Von welchem redest du denn?
Tschü Günther
Reply to
Günther Grund
Hallo Günther,
"Günther Grund" schrieb im Newsbeitrag
Bin da nicht informiert in welchen Ausführungen es ihn gibt! Mein Bekannter weis auch nicht, ob er drehzahlgesteuert ist oder Pitch hat! Mich hat halt nur der verdammt günstige Preis verwundert ---> kann eigentlich nur "Spielzeug" sein! Oder sind die Microheli`s mittlerweile derart billig geworden?
Harry
Reply to
Harald Rösch
Hallo Günther
"Günther Grund" schrieb
CP, Colletive Pitch: Pitch ist die englische Bezeichnung für den Anstellwinkel der Rotorblätter gegenüber der anströmenden Luft. Man spricht auch von kollektiver Blattverstellung, da mit Pitch der Anstellwinkel aller Rotorblätter gemeinsam verstellt wird. Damit ein Heli steigt, muß man "Pitch geben" d.h., dass man den Anstellwinkel in Richtung "positiv" verstellt. Folglich steigt der Hubschrauber
Gruß Friedhelm
Reply to
Friedhelm Hinrichs
Hi
ich hab den dragonfly4. das ist nen 300g fix-pitch heli. das ding ist definitiv kein kinderspielzeug, den es macht aua bei koerperkontakt ;-) ansonsten - funke plus mitgeliefertes kabel passt an den fms2 (ppjoy) flugsimulator, und fliegen tut das teil auch.
mit nem raptor oder so kann kann man die muecke natuerlich nicht vergleichen. genau so wenig wie man nen x-twin mit shockflyer vergleichen kann.
auch ja - ersatzteile sind billig, und 2-kompokleber ist natuerlich auch hilfreich. aber meist kann man ihn nach ner bruchlandung einfach wieder zusammenstecken. (landungen auf dem heckrohr sind natuerlich zu vermeiden :-) )
schau mal bei
formatting link
vorbei.
gruss andreas
p.s. und er haelt mit nen 2200 mAh notebookakku bei 3A erheblich laenger durch als ich ...
Reply to
andreas heesemann
Hallo,
"andreas heesemann" schrieb im Newsbeitrag>
ist schon klar, man muß schon in der gleichen Größenklasse vergleichen! Dachte an einen Vergleich mit den anderen, eher bekannten Microhelis... weil die doch einiges teurer sind! Oder kriegt man mittlerweile schon gleiche Qualität für weniger Knete?
Harry
Reply to
Harald Rösch
Hallo Günther "Günther Grund" schrieb
ich frage mich die Ganze Zeit ,ob von diesem Gelumpe überhaupt etwas vernünftig fliegt. Ich kann mir einfach nicht Vorstellen, das man selbst für 300 Euro einen kompletten Heli bekommt,Der dann auch wirklich etwas taugt.
Gruß Friedhelm
Reply to
Friedhelm Hinrichs
Hallo Friedhelm,
"Friedhelm Hinrichs" schrieb ...
Erst kaufte ich den.
formatting link
Dann den, in der Hoffnung etwas Besseres zu bekommen.
formatting link
Na ja, fliegen soll er. Möglichst störungsfrei. Ersterer bekam immer Zappler. Also nix für die Stube. Ein Kumpel hatte den gekauft und das gleiche Problem. Der hat dann die Elektronik rausgeschmissen und einzelne Komponente eingebaut. Bisher bin ich noch nicht dazu gekommen meinen im Sender abzulegen. Hatte ja auch umgebaut. Inzwischen wird er Heli als Lama 2 angeboten und hat zwei Servos.
Der zweite fliegt störungsfrei, aber reagiert so träge.
Ich habe nicht ernsthaft vor das Helifliegen zu erlernen. Wollte nur mal testen wie das ist. Komischerweise flog ich im FMS ganz gut. Natürlich mit der Einschränkung bei der Landung, wenn die Nase zu mir zeigt. Sehr schwierig. Der Rest ging ganz gut.
Tschü Günther
Reply to
Günther Grund
Hallo Günther "Günther Grund" schrieb
Einschränkung bei
Nach deinen Erfahrungen taugen Sie wohl nicht zum Testen. Mit den Sims kann ich nichts anfangen,einfach so blöde dazu und der Rechner zu schwach.
Gruß Friedhelm
Reply to
Friedhelm Hinrichs
Hallo Friedhelm,
"Friedhelm Hinrichs" schrieb ...
Tja, es gibt immer Leute, die meinen, sie können's besser.
Du bist zu blöde um am Rechner zu fliegen? Draußen immer, drinnen nimmer? Der FMS ist bestimmt kein anspruchsvoller Sim. Mit dem kommt auch _dein_ Rechner zurecht. Nur am Sender müsstest du einen Eingriff machen und dir auch noch eine kleine Schaltung löten. Dabei half mir A.Meißner. Das konnte ich auch nicht.
Tschü Günther
Reply to
Günther Grund
Hallo Günther "Günther Grund" schrieb
ja verdammt noch mal,ich bin zu blöde dazu. Ich verliere bei den Dingern immer die Orientierung. Habe aber auch keine Geduld für solche Sachen. Sämtliche Art von Sims und Spielen sind mir einfach zuwider. Mag ja sein das der Eine oder Andere etwas daraus lernt.
Ja /Nein
Gruß Friedhelm
Reply to
Friedhelm Hinrichs

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.