mCP-X - fliegt der so schlecht oder mache ich was falsch?

Am Sun, 19 Jun 2011 19:05:16 +0200 schrieb Frank Steinmetz:
So lange wollte ich jetzt nicht warten. :-)
Wieso ausgerechnet Jeti und nicht was anderes?
Erklärst du mir noch, was BNF Suchtmittel sind? Ich kenne nur BNC und das hat im Flugmodellbau doch eine eher untergeordnete Bedeutung...
Reply to
Rainer Wahl
Loading thread data ...
Frank Steinmetz schrieb:
OK, d.h. Du hast immer nur die Antenne drann, die benötigt wird, das wäre ein Lösung, ja.
Mit zwei Modulen (FrSky+Assan) habe ich mich ja schon angefreundet... Vielleicht gibt es noch ein drittes... Danke für die Anregung!
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
Hallo Rainer!
Rainer Wahl schrieb:
Erlaube mir!
Das Bessere ist der Feind des Guten :-)
Fe:
formatting link
Mit Steckern hatt's weniger zu tun ;-)!
Reply to
Fritz Reschen
Fritz Reschen schrieb:
Du kannst einem so langsam auffen Sack mit Deinem Elektro- und Anti-ACT-Geseiere gehn. Was vergleichbares Bestes in Sachen Übertragungsqualität findest Du neben ACT nur bei Weatronic.
cu/2,
Rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Ruediger Zoll schrieb:
Etwas nervös, Kollege?
Frank hatte die Lieferbarkeit bemeckert! Wenn du dich nun auf die Übertragungsqualität beschränkst, isses deine Beschränkung!
Reply to
Fritz Reschen
Moin Fritz!
Du wirst mich auslachen: ich halte das S3D aufgrund des doppelten Sendesystems (ohne 3D-Geschwafel :-)) nach wie vor für das sicherste System am Markt! Lohnt sich auch nur für "dicke Pötte", bei denen es auf die dafür notwendigen Mehr-Euros auch nicht mehr ankommt...
Jepp, kostet dann zwischen 69 und 79 Taler und ist fast nirgends auf Lager, weil die alle das St mit dem 12er RX verkaufen wollen...
So hab' ich nun mal eben die ganzen alten Rechnungen durchsucht: meins habe ich im letzten Oktober bei Winands-Modellbau für 69 Neutaler gekauft. Aber das sollte auch Dein lokaler Händler besorgen können, wenn Du ihm die Spektrum Artiekelnummer SPMMS31321 sagst...
Gigahertzige grüße aus dem Wald...
Frank
Reply to
Frank Steinmetz
Moin Rainer!
Damals: weil ich mit deren reglern und deren 35MHz- RXen ganz brauchbare Erfahrungen und somit ein gewsses Maß an Vertrauen hatte.
Heute: weils klasse funktioniert, Telemetriekram ohne Ende bietet und ich schon einmal recht unfreiwillig, dafür aber sehr erfolgreich die Sicherheitsreserven des Jeti Duplex Systems ausgetestet habe und nach dem ersten Schreck dann seeeeeehr beruhigt war (Frag' lieber nicht ;-)
Aber gerne doch: zwei kleine "BNF-Suchtmittel" siehst Du auf den aktuellen DRMM-Bildern, die anderen sieht man hier:
formatting link

Gruß aus dem Wald...
Frank
Reply to
Frank Steinmetz
Moin Oliver!
Wenns denn soweit ist: der Umschalter ist hierzulande kaum beschaffbar, dafür bei Digikey meistens auf Lager: Schalter, mechanisch gesichert, 2polig, Schaltfolge An-An-An:
formatting link
dort Artikelnummer M2044LL1W01-ND
Gruß aus dem Wald...
Frank
Reply to
Frank Steinmetz
Am Sun, 19 Jun 2011 21:59:56 +0200 schrieb Fritz Reschen:
Ist nur die Frage, wie man "besser" definiert. Glaube und Religion interessieren mich da ehrlich gesagt recht wenig, sondern eher Fakten. Eine Seite auf der alle gängigen Systeme vorgestellt werden und mit Vor- und Nachteilen dargestellt sind, suche ich immer noch vergebens. Sich einzeln über ~10 Systeme schlau machen macht keinen Spaß...
Billige Nachgebaute Fluggeräte also. Aber wieso Suchtmittel? :)
Bis ich wieder was gescheites zum Fliegen habe, habe ich mir vor 2 Wochen auch was kleines gekauft. Ich bin in den Laden meines Vertrauens und habe gesagt, daß ich _irgendwas_ zum Fliegen brauche. Jetzt! Ich will nix bauen! Schachtel auf, Anlage rein und fliegen. Ist dann eine FW-190 von Hype geworden. Das Ding ist für mich aber noch wie vor Spielzeug. Das Gefühl, daß ich es gar nicht abwarten kann, endlich wieder damit zu fliegen, stellt sich bei mir bei sowas nicht ein. Ist halt besser als gar nichts... :-)
Reply to
Rainer Wahl
Hallo Frank!
Frank Steinmetz schrieb:
Ich lache dich selbstverständlich nicht aus! Tut mir leid, dass mein launiger Satz womöglich ernst genommen wurde! In Wahrheit ist's mir nämlich völlig wurscht, wer was verwendet! So wie's mir wurscht ist, ob jemand lieber Bier als Wein trinkt, oder Methanol statt Elektronen verbraucht.
Zur "Sicherheit" merke ich an, dass meine 2G4 Fernsteuerungen (Jeti, Spektrum) in >zwei Jahren Anwendung noch nicht den geringsten Fehler gemacht haben! Was also mit zwei Sendesystemen besser wäre, erschliesst sich mir nicht, zumal mir noch nie ein HF- Teil defekt wurde, oder ich davon gehört hätte! Also, wenn doppelte Sicherheit, dann doch konsequenterweise beim Poti beginnend, über reduntante Stromversorgung, bis zum NF Teil!
Wie an anderer Stelle geschrieben, habe ich in MHz Zeiten bei wichtigen Fliegern gerne ACT Diversity RXen verwendet. Also habe ich keine grundsätzliche Abneigung gegen ACT ;-)!
[ ... ]
Danke für die Arbeit, die du dir angetan hast! Die Anfrage ist schon unterwegs.
Reply to
Fritz Reschen
Moin Fritz!
Neee, kein Problem - passt schon...
Mit dem "3D-Geschwafel" meinte ich schlichtweg den Westerteicher'schen Werbebrüller von wegen "3D-Ausbreitung" , der ja doch allenfalls Lästerpotential bietet :-)
Och, wenn's das nur ist - das ist simpel erklärbar: ist wie Gürtel & Hosenträger :-)
Jepp, ich auch - die DInger haben bei mir z. B., in meiner damaligen 4m- Super Decathlon bestens funktioniert!
Ich auch nicht (außer gegen manchen Eintrag in deren preisliste) - deren Chef kann man ja überhören :-)))
Gern, kein Problem!
Gruß aus dem Wald...
Frank
Reply to
Frank Steinmetz
Am Mon, 20 Jun 2011 12:35:30 +0200 schrieb Fritz Reschen:
Die Tatsache läßt mich auch an der doppelten Sendetechnik von ACT zweifeln und zwar in der Gestalt, daß das offensichtlich nicht wirklich nötig ist. Obwohl ich im Kern von der Sache überzeugt bin. Das Hoppen über 80 Kanäle ist sicherlich auch kein Nachteil.
Warum auf halben Wege stehen bleiben? Gleich zwei Sender! :-) Es geht nicht darum alles doppelt zu haben, sondern darum, daß die Signale gesichert beim Empfänger ankommen. Also um die Funkphysik und nicht um die Hardware an sich. Das ist was anderes als das, was du scharfzüngig in die Runde wirfst.
Reply to
Rainer Wahl
Am 20.06.2011 13:48, schrieb Rainer Wahl:
Zwei Piloten sind vermutlich um etliches sicherer. Und natürlich zwei Modelle.
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Hallo Rainer,
Horst Buchholz als Otto Piffel in Billy Wilders "Eins, zwei, drei!"
;-)
Womit wir wieder bei Weste und seinem L/S-System w=E4ren, die ruhig im=20 Timesharing-Verfahren quasi-gleichzeitig auf den DDS-RX mit seinem=20 Diversity-Satelliten einwirken k=F6nnen.
Wenn der ned nur so ein w=E4re ...
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Rainer Wahl schrieb:
Meine Rede.
Hopst sich's mit zwei Antennen besser?
Nur, wenn die Signale erst gar nicht entstehen, weil ein Poti den Geist aufgab - und /sowas/ hatte ich schon - dann ist die nachgeordnete "Funkphysik" für'n Bottich!
?
Reply to
Fritz Reschen
Hallo Patrick!
Patrick Kuban schrieb:
Wie meinen?
Ach so ;-) Dabei, und ich kann mich nicht erinnern, dir das erzählt zu haben, ist deine Bemerkung soo abwegig nicht: An den MHz Diversity Empfangssystemen werden die beiden RXen mit einem Käbelchen verbunden. _Überdies_ muss _jeder_ RX auch noch mit Strom versorgt werden; über das Käbelchen läuft da nix!
Ich hatte vergessen, den Slave-RX extra anzuspeisen und dennoch hat die gesamte Empfangseinheit auch noch funktioniert, als ich dem Master den Quarz herauszog!
Ich hab' schon Antwort: 66,- und drei Wochen Lieferzeit.
Reply to
Fritz Reschen

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.