Hallo Günther, durch andere 'Kollision in Also ich weiß ja nicht. Gruß Martin Hallo Martin, Vom Zagicombat weiß ich, daß es nicht ei..."/>

Re: DMO oder DMFV

Hallo Bernhard,
Bernhard Ager schrieb:


Ich denke, das hast Du falsch verstanden. Der Selbstbehalt trifft nur dann zu, wenn der Schaden an einem Flugmodell und durch Kanaldoppelbelegung entstanden ist. Jedenfalls sind mir meine Schäden nach Kollisionen mit einem DMFV-Versicherten immer voll bezahlt worden.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Schoenbeck schrieb:

Und diese Art des Schutzes wird nur beim MMFV angeboten. Wobei IMHO die Selbstbeteiligung eine Art Schutz vor möglichem Schmu ist.
Gruß geko
--
http://www.kosbab.info

Tribute to Dale! Rest in peace!
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Gerd,

was, du meinst bei jeder Doppelbelegung werden die Beteiligten als Betrüger angesehen? ;0)
Ich glaub eher, dass die Doppelbelegung die häufigste Schadenmeldung ist und die Schäden damit extrem hoch sind.
Tschü Günther
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Günther "Günther Grund" schrieb

ist und

Mag durchaus sein, aber sicher auch der größte Streitpunkt.
Gruß Friedhelm
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Martin,

komisches Wort.

Ja, das kann ich bestätigen. Jedoch ist das aus meiner Sicht uninteressant, da wir ja alle nur von einem anderen mit unserem Kanal vom Himmel geholt werden. ;0) Ich meine, wenn ich mich immer, wie es sich gehört, nach den aktiven Kanälen erkundige, zahlt der Verursacher _an mich_ die 150 Euro. Also meinetwegen können die 1000 Euro Selbstbehalt verankern - kratzt mich nicht. Jedenfalls hält mich das nicht ab, beim DMFV einzutreten. Und ein schönes Heftchen gips auch regelmäßig.
Gruß Günther
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Günther,
Günther Grund schrieb:

Ich habe in meinem ganzen Leben noch keinen Absturz durch Kanaldoppelbelegung erlebt. Von daher kann ich auch Deine Äußerung im anderen Posting, das seien die häufigsten Fälle, nicht nachvollziehen.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Martin,

Also bist du schon mit dem Sender in der Hand zur Welt gekommen?

Oder meinst du, du würdest es bedauern noch keinen Absturz durch Doppelbelegung erlebt zu haben? Nein. Du meintest sicher, bei einem Absturz durch Doppelbelegung noch nie dabei gewesen zu sein. Daß du dabei von _deinem ganzen Leben_ sprichst, kann _ich_ jetzt nicht nachvollziehen. Denn weder weiß ich wie oft, wie lange schon, oder in welchem Umfeld du fliegst.

Die Möglichkeit durch Doppelbelegung abszustürzen ist höher als durch andere Ursachen im Bezug auf Fremdverschulden. Auch eine Kanaltafel schützt nicht davor. Die Ursachen sind menschliche Schwächen wie Vergesslichkeit oder Unkenntnis. Praktisch ist man vor Abstürzen durch Doppelbelegung nie geschützt. Und gerade Wildflieger müssen damit rechnen, dass hinter dem nächsten Wäldchen oder Hügel ein anderer die gleiche Idee hatte, sich mal nach Feierabend fliegend zu amüsieren.
In _meinem ganzen Leben_ habe ich bereits 3 Abstürze durch Doppelbelegung miterlebt. Beschädigungen am Boden einmal. Die restlichen Abstürze bzw. Schäden waren Eigenverschulden und gehören damit nicht in die Aufzählung.
Tschü Günther
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Günther,
Günther Grund schrieb:

Ich weiß nicht, woraus Du das schließt. Aber vielleicht erläuterst Du das mal.

Warum sollte ich das bedauern? So ganz kann ich Dir nicht folgen.

Das meinte ich nicht nur, das schrieb ich auch. Wörtlich.

Von wessen Leben sollte ich sonst sprechen? Oder sollte ich nur von meinem halben Leben sprechen? Da käme doch sofort die Frage, welche Hälfte und wieviel Abstürze durch Doppelbelegung ich in der anderen Hälfte erlebt habe. Da ich aber auch in der anderen Hälfte (egal welche) keine erlebt habe, schreibe ich das eben gleich.

Lange schon, aber nur unter zivilisierten Leuten. Oder was wolltest Du jetzt wissen. Tatsache ist, das ich schon jede Menge Abstürze miterlebt habe, aber eben noch nie einen durch Kanaldoppelbelegung. Berichtet wurde mir schon konkret von einem.

Theoretisch. Praktisch haben schon zweimal Verbrenner meine Segler vom Himmel geputzt. Für _meine_ Statistik ist also die Ursache 'Kollision in der Luft' genau unendlich mal so hoch.

Sicherlich schützt sie davor. Wie ein Gurt vor Verletzungen bei einem Unfall schützt.

Und? Hat ja auch niemand bestritten. Läßt sich aber durch Konsequenz aller Beteiligten deutlich entschärfen. Bei uns wird beispielsweise die Antenne erst eingeschraubt, wenn man die Frequenzmarke hat. Und rausgeschraubt, wenn man die Marke einem Kollegen gibt. Sorgt zum einen dafür, daß man die Idee, Einschalten zu wollen, gleich nochmal überdenkt, schließlich schaltet man keinen Sender ein, ohne die Antenne eingeschraubt zu haben, und daß, wenn es doch mal jemand tut, die Sendeleistung schon sehr deutlich begrenzt ist. Funktioniert natürlich nur, wenn die soziale Kontrolle dafür sorgt, daß das auch von jedem tatsächlich so gemacht wird. Dazu kommt eine Kontrolle vor dem ersten Einschalten, daß der tatsächlich gewählte Kanal auch mit der Marke übereinstimmt.

Natürlich nicht.

Da ist die Wahrscheinlichkeit einer Doppelbelegung sicherlich deutlich höher. Aber die Wahrscheinlichkeit, daß die Versicherung zahlt, vermutlich gering. Oder fällt das Inbetriebnehmen der Anlage schon unter die Bereiche, in denen man auch für die Betriebsgefahr haftet? Denn Verschulden dürfte da nur in den seltensten Fällen nachzuweisen sein.

Und was waren das für Abstürze? Solche Wildfliegerunfälle oder welche aus Vergeßlichkeit oder Unkenntnis?

Stimmt, dafür zahlt keine mir bekannte Versicherung. ;-)
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Martin "Martin Schoenbeck" schrieb > Hallo Günther,

durch andere

vom
'Kollision in

Also ich weiß ja nicht. So lange wie Modellflug betreibe, habe ich noch nie erlebt das ein Verbrenner einen Segler runterholt. Auch nicht umgekehrt. Den einzigen Vorfall den ich selber erfahren habe das sich 2 Segler in der Luft berührt haben. Sag ist das beim Landeanflug passiert und wie viele Modelle waren denn gleichzeitig in der Luft ?

Was ist das denn für ein Quatsch? Das ist ja schlimmer als im Kindergarten. Wen ich auf dem Platz komme, gehe ich erstmal rum und schau welcher Kanal frei ist und überzeuge mich davon ob jeder die Kanalklammer am Sender hat. Ferner hing bei uns immer eine Liste aus, der man entnehmen konnte wer welchen Kanal benutzt.

Wer übt diese Kontrolle aus? Jeder selber oder eine Vereinsorgan. ( Flugleiter )

Was heißt denn _Solche Wildfliegerunfälle? Hört sich so an als wenn du etwas dagegen hättest.
Gruß Friedhelm
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Friedhelm,
ich laß mal auch den Anfang stehen. Schau Dir das Gewurschtel mal an, das ist doch fürchterlich. Brauchbare Newsreader gibt's für lau, dann kann man das auch lesen und verstehen, was Du schreibst.
Friedhelm Hinrichs schrieb:

Und? Ich leider schon zweimal. Und beide Male ging's gegen meinen Hotliner.

Umgekehrt geht ja nicht. Wenn der Verbrenner dabei auch das zeitliche segnet, hat ihn ja trotzdem nicht der Segler runtergeholt.

Das wiederum habe ich nun nicht erlebt.

Nicht im Landeanflug. Wieviel Modelle flogen, weiß ich nicht mehr genau. Größenordnung vier.

Magst Du ja als Quatsch empfinden. Du mußt ja bei uns nicht fliegen.

_Das_ ist Quatsch. _Das_ sieht man anhand der Tafel mit den Kanalmarken.

Während das genau die soziale Kontrolle ist, die ich meine. Wenn jeder ein wenig auf den anderen achtet, kann schon wesentlich weniger passieren. Keiner macht sowas schließlich mit Absicht.

Dafür gibt's bei uns ein Flugbuch. Da kannst Du nachsehen, wer von den Anwesenden den Kanal benutzt.

Jeder selbst. Wir sind ja nicht im Kindergarten.

Solche, wie sie Günther ein paar Sätze vorher beschrieben hat.

Klar habe ich was gegen Unfälle. Lasse ich mir auch nicht ausreden.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Martin,

Ich habe nix von Wildfliegerunfällen berichtet.
Tschü Günther
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Günther Grund schrieb:

Wer redet von 'berichtet'. Du hast doch selbst mein 'beschrieben' zitiert. Ich zitier jetzt nochmal, worauf ich mich bezog:

Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Oh Mann,

Wäldchen
Und ich zitier mal, worauf du dich wirklich bezogen hast:

Wo hab ich da was von Wildfliegerunfällen geschrieben?
Tschü Günther
Solche, wie sie Günther ein paar Sätze vorher beschrieben hat.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Martin "Martin Schoenbeck" schrieb

Hotliner.
zeitliche
Klar das der Verbrenner dann wohl mit runter kommt. Bleibt aber immer noch die Frage wer hier dann wehn abgeschossen hat. Ich kan auch mit ei´nem Segler quer durch einen Motorflieger fliegen.

Kanalmarken.
Ja aber nur wenn _jeder_ auch wirklich die Marke dort abnimmt. Vertrauen ist gut Kontrolle ist Besser Also gehe ich rum Begrüße jeden und weiß was Sache ist.

Ich meinte damit ausschlich ob du etwas gegen Wildflieger hast
Gruß Friedhelm
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Friedhelm,
Friedhelm Hinrichs schrieb:

Hä?
Was ist daran klar? Meinem ersten Hotliner hat der Verbrenner das Leitwerk abgerissen und selbst nur das Fahrwerk verloren. Etwas Weißleim, dann war der wieder fertig.

Aber nur mutwillig. Ansonsten muß der Motorflieger schließlich ausweichen. Dabei geht's natürlich nur um die rechtliche Seite, nicht darum, daß ein Motorflieger dazu auch tatsächlich eine Chance hätte, wenn man das schlicht nicht erkennt, daß man auf Kollisionskurs fliegt.

Natürlich nimmt jeder die Marke dort ab. Schließlich hat keine Lust, daß ein anderer ihm den Flieger runterholt.

Dagegen ist ja auch nichts zu sagen.

Ach so. Auf die Idee wäre ich jetzt nicht gekommen. Warum sollte ich?
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Martin,

Vom Zagicombat weiß ich, daß es nicht einfach ist, den anderen zu treffen, auch wenn man es /will/. Trotzdem gelang das letzthin beim Antikfliegen zweien der *A*lten *M*änner *D*eutschlands, denen ich eine draufgängerische Haltung gewiß nicht zuschreiben will ;-)
servus, Patrick
--
private HP: www.patrick.qban.de
gewerblich: www.rc-kuban.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Martin,

Ums mal abzukürzen: Wenn du von deinem _ganzen "Modellflieger"leben_ gesprochen hättest, dann hätte mich das nicht weiter gereizt.

Man kann etwas sehen, beobachten ... Beim _Erleben_ ist mehr im Spiel: Gefühle, Emotionen, Gedanken ... Aber das sollte sowieso nur ein SCNR sein.

nie
Nö, eben nicht. Das wäre rein sachlich gewesen. Oben steht was anderes.

Sprich wovon du möchtest, aber gib nicht so an. ;0) Bekanntlich beginnt das Leben mit der Geburt. Und da hattest du sicher nur den Wunsch an Muttis Brust zu kommen, aber nicht darauf zu achten wieviele Modellflugzeuge wegen Doppelbelegung vom Himmel fallen.

Also doch schon als Baby?

Also wohlerzogene Babys.

Evtl. war ich darauf aus zu wissen, ob im Verein, im Interessengrüppchen, als wildes Einzelmitglied ... Genau weiß ich das auch nicht mehr.

Ich habe viele gesehen und viele erlebt.

Ja, genau. Das hättest du nicht schreiben sollen. Da hat mich das Wörtchen "nachvollziehen" gestört. Das beinhaltet mehr als nur " nicht gesehen".

Die waren vielleicht nicht zivilisiert genug oder sone Art Putzkolonne. Ganz nach meinem Geschmack. :0)

Sie soll davor schützen.

Wie kommst du darauf? Der Gurt schützt allenfalls dein Leben, aber nicht vor Verletzungen.

Hat auch niemand behauptet, dass es jemand bestritten hätte.

Und du meinst, das wäre die Sicherheit schlechthin? Das ist doch auch nur ein Ritual, bei dem jeden mal die Vergesslichkeit plagen kann. Sowas sah ich bei uns auch hin und wieder. Mit ausgestreckten Fingern wollten die dann meine Antenne demontieren. Das mag ich aber absolut nicht, weil bei Graupner der Antennefuß auf fremde Krafteinwirkung etwas sensibel reagieren kann.

Ah ja. Demnach würde eine ganz simple Absprache eigentlich auch reichen.

Wenn ich den Verursacher dingfest machen kann, gips doch nur zwei Umstände: Entweder er ist versichert oder nicht. Wenn nicht, bekommt er Ärger. Wann ich dann mein Geld bekomme, steht in den Sternen.

Als Gastflieger geschädigt worden. Als Wildflieger geschädigt worden. Als Vereinsmitglied eigenverschuldet geschädigt. Am Boden geschädigt worden, aber nicht durch Doppelbelegung.
Tschü Günther
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.