Swift II Nuri

Hallo,
ich plane die Anschaffung eines Swift II. Grund: Fliegt offenbar auch bei Sturm noch ordentlich, ums landen muss man sich
keine gossen Sorgen machen ;-)
Das hier ist der Swift II:
http://www.mscomposit.com/index.php?sort=poradi%2Cpri&ref=80&id=0&qs=swift+ii
Folgendes hab ich mir dazu rausgesucht:
Motor: Dualsky XM2826CA-15U (1200u/v) Regler: DUALSKY XC1812BA 18A Servos: 2x Hitec HS-55 Rx: Spektrum AR6115E Luftschraube: APC 8x6E
Das ganze soll mit 850er 3S-Lipos betrieben werden.
Ich denke, das sollte so passen, bin aber über andere Empfehlungen nicht böse ;-)
Als Flächen-Newbie hätte ich noch ne Frage zum Propeller:
Der 8x6E wird vom Hersteller des Swift II vorgeschlagen. Nehm ich mal so hin und probiere es zunächst damit. Was bedeutet 8x6 eigentlich? 8 ist wohl die Länge der Latte in Zoll, 6 der Anstellwinkel (in Grad?)? Welche andere Luftschrauben sollte ich eventuell noch mitbestellen, um sinnvolle Alternativen zu haben? Kürzer? Geringerer Anstellwinkel? Also etwa 8x4?
Gibt es irgendwo ein gutes Tutorial, zwecks Erarbeitung der Grundlagen zur Berechnung des "richtigen" Propellers? Im vielfach empfohlenen "Grossen Buch des Modellflugs" steht dazu leider sehr wenig drin.
Torsten
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Torsten,
Torsten Vogt schrieb:

Irgendwie habe ich im Gedächnis, dass die HS-55 nicht so sehr standfeste Getriebe haben, aber ich kann mich täuschen.

Nein, das ist der Fortschrittsgrad in Zoll, wenn sich der Propeller frei nach vorne schrauben könnte.

Ja.
DriveCalc zum Berechnen ;-)
Die Grundlagen findest Du in einem kleinen Archiv eines hiesigen Schreiberlings:
http://corsair.flugmodellbau.de/files/area2/STANDSCH.PDF http://corsair.flugmodellbau.de/files/area2/PROPELLE.PDF http://corsair.flugmodellbau.de/files/area2/E-ANTRIE.PDF

Wird wohl ein Männerbuch sein, worin sich auch noch ordentliche Verbrennerantriebe drin finden.
cu/2,
Rüdiger
--
Wehret den Anglizismen! Ersetzt das dümmliche "Ich habe realisiert,
dass..." durch "Mir wurde bewusst, dass..." oder "Mir wurde klar,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Die meisten fliegen das Ding mit 5-Euro-Servos. Die HS-55 sind in der Bauanleitung empfohlen.

Im Ernst? Auf was bezieht sich das?

Ist alles drin erwähnt. Manches auch recht ausführlich.
Torsten
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten Vogt schrieb:

Deren Getriebe mglw. standfester ist als? ;-)

Du hast Dir die PDeffen schon angeguckt?

Sehr gutes Buch, wenn es manche Verbrennerantriebe recht ausführlich behandelt!
cu/2,
Rüdiger
--
Wehret den Anglizismen! Ersetzt das dümmliche "Ich habe realisiert,
dass..." durch "Mir wurde bewusst, dass..." oder "Mir wurde klar,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi,

sodele: die HS-55 tun einwandfrei ;-)
Ich habe heute meine ersten(!) vier Flächenflüge mit dem Swift II erfolgreich absolviert. Geil! ;-) Erstaunlich, wie einfach das ist - im Vergleich zum Heli.
Super Teil, empfehlenswert.
Torsten
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Torsten,

Ja.
Du kannst Dir einen Klumpen leicht angewärmte Butter vorstellen? Da hältst Du den Prop vorne dran und drehst ihn einmal wie der Motor das auch täte. Danach ist er sechs Rüdigers weiter vorn in der Butter.
Sollte er zumindest sein, denn das Messen der Steigung ist nicht trivial, drum scheint da gelegentlich genauso gelogen zu werden, wie bei den Gewichtsangaben kleiner Servos.
BTW: das Händewaschen nach der Butter nicht vergessen.
Welches Swiftdekor willst Du? Ich hab' hier auch noch'n paar davon rumfahren, allerdings nicht Swift II.
servus,     Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Patrick,
[...]

Dieser Witz steckte mir auch schon in den Finger ;-) Is' wahrscheinlich _der_ drmm-Witz

Die Dinger sind doch geairbrushed, also Schaum direkt bemalt. Zumindest hab ich so einen genommen. Bestellung ist schon vor ner Stunde raus.
Torsten
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Torsten Vogt schrieb:

Tu Dir keinen Zwang an. Du darfst mich alles heissen, ausser Locke, solange Du noch nicht auf einem drmm-Treffen warst.
cu/2,
Rüdiger
--
Wehret den Anglizismen! Ersetzt das dümmliche "Ich habe realisiert,
dass..." durch "Mir wurde bewusst, dass..." oder "Mir wurde klar,
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Torsten,
Am 04.03.11 23:11, schrieb Ruediger Zoll:

Und keinen Ton von "Hesse" oder so. Auch danach nicht! ;-)
servus,     Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Torsten,

Damit mussa lehm ...

Nicht ganz. Das ist eher einem Thermotransferdruck ähnlich, guggst Du hier: <
http://dl.dropbox.com/u/1807770/OT/Bunt.jpg
servus,     Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 04.03.2011 17:43, schrieb Torsten Vogt:

Definiere Sturm. Der kleine Nuri mit 300g wird bei wenig Wind am meisten Spass machen. Bei deutlichem Wind fliegt der wohl eher rückwärts, die geringe Fluggeschwindigkeit ggü. Luft steigt ja nicht wesentlich. Meiner Erfahrung nach wird auch bei deutlichem Wind die Ruderwirkung viel zu stark (und die Ruderverwabbelung von Depron-Ruder sowieso), zwischen Aufbäumen und Abtauchen ist dann quasi nichts mehr, trotz Expo (was ich normalerweise da nicht nutze) war ab WS 6 mein aufballastierter Nuri unfliegbar.
Ach ja: Ein Motor ist da entbehrlich, sowas fliegt man am Hang.
Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ok, starker Wind.
BTW: Ich komm nicht von der Küste. Das was die dort als windstill ansehen, ist für unsereins eine steife Brise. ;-)

Wir hatten letzten Mittwoch auf dem Platz soviel böigen Wind, dass ich mit meinem 450er-Heli ständig die Höhe korrigieren musste. Das war ein einziges auf und ab. Ein Kollege flog den Swift II hingegen recht souverän. Die Spitzengeschwindigkeiten der Böen kann ich Dir nicht sagen. Laut wetter.info "nur" 40 km/h, es kam uns aber deutlich höher vor.

Ja, wenn man einen Hang hat ;-)
Torsten
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 07.03.2011 09:07, schrieb Torsten Vogt:

Das wäre 6 Bft mit rund 40km/h. Tip: Nimm mal einen Windgeschwindigkeitsmesser und miss nach.

Ich glaube nicht, nur daß die Leute dort häufiger mal starken Wind oder darüber haben als andere. Und es bis 10Bft gelassener sehen.

Also 6Bft. Da bewegen sich schon starke Äste. http://de.wikipedia.org/wiki/Beaufortskala

OK, fürs herumturnen auf dem Platz ist so ein Ding geeignet. Im Verein habe ich die mit den Kids selbstgeschnitzt aus Styro, kostet halt nur extrem wenig und ist nicht ganz so haltbar (im Flug bekommt man die aber trotzdem nicht kaputt :)
Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Darum geht es mir ja zunächst.
Torsten
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.