Wie Revell Email-Farben für Airbrush verwen den

moin, zusammen,
ich hab heut nen Versuch gemacht, Revell-Farben für ein Plastikmodell
zum brushen zu verwenden.
Reichlich (IMHO) verdünnt, war das Ergebnis sogar ansatzweise brauchbar.
So richtig glücklich bin ich damit aber nicht geworden. Ach ja,
ordentlich durchgerührt war die Farbe auch. Verschiedene Drücke habe ich
auch probiert.
Fazit: Viel verdünnen hilft ein wenig, durch Druckänderung konnte ich
keine wirkliche Verbesserung erzielen.
Nachdem ich noch so 'nen paar Flächen für Tochters
(Revell-)Flugzeugträger zu brushen hätte: Noch mehr verdünnen? Größere
Düse als 0,2 verwenden? Andere Tips?
Ach ja, ich hab vorher Acrylfarbe aus dem Airbrush-Regal versucht, die
lies sich aber mit dem Finger wieder abrubbeln / abkratzen, das taugt
also nix.
Gruß Hajo
Reply to
Hajo Giegerich
Loading thread data ...
Hi !
Die Revell-Farbdöschen nicht zu stark verdünnen. Die Hälfte der Farbmenge an Verdünner sollte in jedem Fall reichen. Wenn Du nicht die orginal Revell-Verdünnung nimmst, sondern Nitro verdünnung, "beisst" sich die Farbe auch schön fest. (Nur Depron kannst Du dann nicht mehr spritzen ;-) ) Da leider aus Deinem Beitrag Dein genaues Problem nicht ganz hervorgeht, rate ich mal: Du hast Probleme mit einem "kotzenden" Airbrush oder Ablagerungen an der Düse? -> Check mal ob Du Wasser oder Öl in der Luft hast und zerleg mal den Luftpinsel und reinige die Nadel und die Farbdüse gründlich. Beim Zusammenbau auf die Dichtungen achten, damit er keine Falschluft zieht.
Viele Grüsse, Falk
Reply to
Falk Löwe
Uff, so viel Verdünnung hatte ich gar nicht genommen, womöglich muß ich da noch mal ran. Habe auch die Originalverdünnung genommen. Experimente wollte ich (eigentlich) keine machen an der Stelle.
Richtig! Sorry, hätt ich ja auch schreiben können.
-> Check mal ob Du Wasser oder Öl in der Luft
Desgleichen hatte ich schon gemacht. Der Kompressor ist ölfrei. Ob Wasser in der Luft ist, check ich nochmal. Dann taste ich mich mit immer mehr Verdünner mal langsam vor.
Danke
Gruß Hajo
Reply to
Hajo Giegerich

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.