Aderbelegung bei französischen Steckern

Hallo,
habe hier ein LadegerÀt aus Frankreich, das ich gerne bei uns betreiben möchte. Der Stecker passt aber bei uns nicht in die Steckdose. Das Kabel
ist dreipolig - schwarz, braun, blau und hat ein Metallgeflecht als Schirmung. Der Stecker selber hat wie bei uns zwei Zapfen und dann noch zwei Löcher. Eins in der StĂ€rke der Zapfen (mit Erdzeichen) und ein kleines ca. 2mm Loch. An diesem Loch steht Aux. Bisher war das Loch mit dem Erdezeichen mit der Schirmung verbunden. Ader blau und schwarz sind mit den Zapfen verbunden. Die braune Ader ist mit dem Aux-Anschluß verbunden. Kann man das auf einen deutschen Stecker ĂŒbertragen?
Danke Gunther
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Ich habe zwar noch einige französische Netzstecker im Keller, aber die haben alle nur ein Loch (fĂŒr den PE), abgesehen von denen ohne Loch (keines der HĂ€user, in denen ich in F wohnte, war durchgĂ€ngig mit PE ausgerĂŒstet). http://fr.wikipedia.org/wiki/Prise_ Ă©lectrique Type E
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Juergen Kluth wrote:

Mit ausreichenden Französischkenntnissen, alternativ durch Klick auf "Deutsch" oder "English" auf der Wikipedia-Seite oder div. Französisch-Deutsch-OnlinebĂŒcher wie z.b. dict.leo.org?
Haber aber keine Ahnung, was das nun mit de.sci.ing.* zu tun hat :)
HC
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 03 Mar 2009 10:22:47 +0100, Hans-Christian Grosz
Ohne Steckdosen wÀre die ganze science nix
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Man kann ja auch mit Google übersetzen. Dann liest man bei obigen Link folgenden Satz: Ein Mann (oder + Eintrag genannt) ist eine Einrichtung, die sich in die Buchse verbunden (Sockel Wand oder auf einem Kabel). :-) Gruss Harald
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Dieser Aux-Anschluß scheint mir nicht genormt zu sein und existiert bei Schukosteckern nicht, aber auch normale französische Steckdosen haben den nicht. Kannst du nicht ermitteln, was der am anderen Ende tut?
Ansonsten ist die Belegung gleich wie bei Schukosteckern.
sg Ragnar
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.