AN: Karl-Ludwig Diehl

Hallo Karl-Ludwig Diehl,
ich lese hier deine zahlreichen Beiträge zum Thema Energiegewinnung. Es ist nicht verkennbar, auf welcher
Seite Du stehst.
Das Problem ist, dass es hier keine NG ist, in der dieses Thema diskutiert werden sollte. Die meisten Leser ärgern sich über solche Propaganda, die Du hier gegen den Willen der Leser fährst.
Ist Dir schon Mal die Idee in den Sinn gekommen, dass der Mensch auch Trotzreaktionen in seiner Psyche verankert hat?
D.h. manche Atomkraftgegner, die die Energiewende zwar richtig finden, jedoch nie dafür auf die Straße gehen würden, sich durch deine Beiträge dermaßen gestört fühlen, dass sie die Seite wechseln, weil Sie durch Deine Beiträge denken könnten, die Atomkraftgegner würden alle so "militant" wie Du?
Bitte unterlass das Posten bezüglich dieses Themas in dieser Newsgroup.
Gruss Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Peter,
Du meintest am 21.07.12:

[...]
Nein. Die meisten Leute filtern KLD seit langer Zeit. Und ab und zu erweitern sie ihren Filter auch um die Schreiber, die KLD füttern.
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Helmut Hullen" schrieb im Newsbeitrag

Das tue ich nicht. Füttern setzt eine Antwort auf seinen Beitrag voraus.
Ich habe einen neuen Thread eröffnet, um ihm mitzuteilen, dass er hier falsch ist und mit seinem Spam vermutlich mehr Atomkraft-Befürworter schafft, als Gegner.
Spammer erreichen meist genau das Gegenteil von dem Gewollten. Wer ständig mit ungewollter Werbung bombardiert wird, kauft den beworbenen Artikel wahrscheinlich niemals - aus trotz.
Er erreicht mit seinem Spam genau das gleiche.
Gruss Peter
P.S. Als Atomkraft-Befürworter sollte ich, glaube ich, ihn deshalb unterstützen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Peter Brockmann schrieb:

Nein - man kann auch separat füttern.

Das glaube ich nicht. Und wenn man deinen Dummlall liest, wird man wohl eher auf die Gegnerseite wechseln!

Das kannst du nicht beurteilen. Und es geht dich auch nichts an. Du kannst gerne deine Meinung sagen. Aber hier nicht den Blockwart spielen!

das war klar - wie lautet dein absolut sicheres Sicherheits- und Entsorgungskonzept für den Atommüll?
Ach so - du hast ja keines. Du kennst auch nur stupides Verbuddeln und Verschütten. Und sicher ist bei uns eh alles. Klar ...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2012-07-22 03:47, Peter Brockmann wrote:

In Russoland wurde gerade ein Gesetzt unterzeichnet, daß freie Meinungsäußerung nur von "ausländischen Agenten" erfolgt Bei dir ist die Diktion, daß jede Meinung die Dir nicht passt "Spam" ist.
Egal ob "Rauditum", "feindliche Agenten", oder "Spam" wer sich so positioniert hat hier nichts verloren.
--
Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Roland Mösl" schrieb im Newsbeitrag

Dort herrscht zumindest nicht die "German Angst", über welche die ganze Welt lacht.
Auf der anderen Seite des Globus wird ein AKW durch Verkettung unglücklicher Umstände zerstört, hier kacken sich die Deutschen ein und die Politiker erst recht, in Sorge um die Stimmen des Wahlviehs. Das Ergebnis kennen wir.
Die Kosten werden wir erst kennen lernen. Das bisherige war nur der Anfang.
Der Rest der Welt wird lachen, uns ihren Strom verkaufen, während sie selbst billigen eigenen Atomstrom nutzen werden.
Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2012-07-22 15:34, Peter Brockmann wrote:

Zweifellos ist die deutsche Politik verrückt.
Es gibt eine logische Reihenfolge für den Ausstieg aus begrenzte Energieträger.
Erdöl, weil die Importe ruinös für viele Volkswirtschafen sind Kohle, weil dies am meisten CO2 einspart
und erst nach dem Erdöl und Kohle Ausstieg kommt
Uran, Ergas und Agrotreibstoffe.
Atomstrom mit Kohlestrom ersetzen ist eine Schweinerei.
Das was so schon als "Biosprit" bezeichnet wird, also Agrotreibstoffe gehören genauso vermieden wie Uran oder Erdgas als Energieträger.
--
Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Peter Brockmann schrieb:

Hallo,
es besteht keine Gefahr daß uns Atomstrom aus Japan oder den USA verkauft wird, da fehlt es dann doch an geeigneten Übertragungsleitungen. Aber Atomstrom aus Frankreich wurde und wird schon in Deutschland verbraucht.
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Uwe,
Du meintest am 23.07.12:

Aber nicht bei mir! Ich verwende natürlich einen Atomstromfilter! (etwas pingeliger: 3 Stück, wegen des Drehstroms für die Waschmaschine).
http://www.nucleostop.de/index.html
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 23 Jul., 16:39, snipped-for-privacy@Hullen.de (Helmut Hullen) wrote:

Bislang wirst Du wohl nur Deinen Atem filtern.
K.L.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Hullen schrieb:

Achte auch beim Anschluss des Kühlschranks auf die Phasenfolge, sonst wird der linksdrehende Joghurt sauer.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.07.2012 22:24, schrieb Rolf Bombach:

Wenn das Atomstromfilter verkehrtrum eingebaut wird, gibs dann einen Atomgau?
--
mfg hdw

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, "Horst-D.Winzler" schrieb:

Einen?
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Rolf,
Du meintest am 24.07.12:

Deshalb also! Danke für den Hinweis!
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, einfach umgedreht reinstellen, dann wirds Creme-frech...
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Peter Brockmann schrieb:

Das ist egal! Wir haben Meinungsfreiheit!

Das bestimmst nicht du!

Ich nicht. Ich akzeptirre andere Meinungen und werde meine eigenen vertreten

Das ist bekannt

Atomkraftgegner können gar nicht militant genug sein! Schade dass es immer noch so wenige Aktive sind!

Bitte unterlasse solche Dummsinnbeiträge!
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2012-07-21 23:58, Peter Brockmann wrote:

Auf der Seite des Überlebens

Es hat enorm viel mit Elektrotechnik zu tun.
Speichertechnik von Strom. Dezentrale Speicher unmittelbar neben dem Erzeuger vs zentrale Speicher die enormen Netzausbau erfordern.
Elektrotechnik muß mehr sein, als die Erkentnis, daß Strom aus der Steckdose kommt.

Wo ist hier Propaganda? Kannst Du mir ein einziges Beispiel für Propaganda nennen?

Vermeide es von Dir in der Mehrzahl zu sprechen

Wo ist da was militant?
Es geht um die Minderheit der gerade lebenden, gegen die überwältigende Mehrheit aller Menschen die in der Zukunft leben.
Es geht um diese kleine Minderheit die einen totalen und terroristischen Krieg gegen die Zukunft führt und wegen der enorm hohen Kriegskosten finanziell zugrunde geht.

Militante Zensur von Themen.
Ach da habe ich ja was, genau was hier rein passt.
Wie entsetzt ein Chinese war, als er hörte, daß die meisten Deutschen über die Elektroroller in China nicht bescheid wissen weil das Staatsfernsehen solche Dinge ausblendet.
Genauso könnte das Email von einem Oberbonzen des Staatsfernsehens an eine einfachen Journalisten aussehen.
"Wissen sie was es für Auswirkungen hätte, wenn die deutschen darüber Bescheid wissen? Denken sie an die deutsche Autoindustrie und halten sie sich zurück"
--
Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Roland Mösl" schrieb im Newsbeitrag
[Blubb]
Der Mösi hat sich auch für den Filter qualifiziert.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2012-07-22 15:30, Peter Brockmann wrote:

Ist wohl Diskussioneunfähig
--
Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.07.2012 15:30, schrieb Peter Brockmann:

Ich vermute ja mal stark das Roland Mösl und Karl-Ludwig Diehl ein und dieselbe Person sind. Wie nennt man diese Leute noch die mehrere Personen sind?
Gruß Nobby
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.