BerĂŒhrschutz gegen höhere Ströme ab welche r StromstĂ€rke?

max. 16V liefern. Von der Spannung her also unkritisch.
Gerald

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.04.2019 um 19:06 schrieb Gerald Oppen:


- Schutzbrille (gegen Blendung durch/und Funken) - Einweisung des Bedieners! :)
Die Werte erinnern mich eher an meinen Kinogleichrichter. Leerlauf 50V, bei ca. 50A Last runter auf 15-25V DC! Stromgesteuert!
Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.04.19 um 19:48 schrieb Kay Martinen:





> Die Werte erinnern mich eher an meinen Kinogleichrichter. Leerlauf 50V,


Gerald
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.04.19 um 19:06 schrieb Gerald Oppen:


sich als hilfreich erweisen.
Marcel
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 27.04.19 um 07:36 schrieb Marcel Mueller:




Von der Spannung her nicht...

... die Frage geht in die Richtung was ich tun muss damit keiner mit z.B. einem Metall-Armband (Uhr..) eine Verbindung herstellen kann die sich dann erhitzt. Das war schon zu meinen Modellbahnzeiten unangenehm wenn ich mit der Uhr versehentlich die beiden Schienen kurzgeschlossen habe.


Gerald
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.