Bin ich zu blöd für diese Lampe?

Hi
Ich bin daran, eine Wohnung einzurichten. Dabei soll eine Deckenlampe
angeschlossen werden. Aus dem Loch in der Decke gucken 5 Kabel:
2 blau
2 gelb/grün gestreift
1 violett
Die Lampe hingegen hat 6 Eingänge:
2 N
2 L
2 E
Und da wirds dann gleich etwas finster bei mir.
So gefühlsmässig hätte ich folgendes gemacht:
blau ...................... L
blau ...................... L
gelb/grün ................. E
gelb/grün ................. E
violett ................... L (an welchen?)
Wie richtig oder falsch liege ich da?
Reply to
Roger Pellaton
Loading thread data ...
Am Mon, 13 Dec 2004 22:46:42 +0100 schrieb Roger Pellaton :
Die doppelten müssen wahrscheinlich verbunden werden, weil sie weitergehen.
Die gleichen sind wahrscheinlich intern verbunden
Die blauen an N!!!
passt
Passt auch, welcher ist egal (sind gleich).
Reply to
Martin
Schraub den oder die zugehörigen Schalter auf. So wie Du Dich auszukennen scheinst, aber auf jeden Fall die Sicherungen raus. Normalerweise sollte der Nullleiter blau sein und permanent an die Lampe angeschlossen. Eine Phase wird geschalten, dafür nimmt man eine bunte Leitung. Gelb/grün sollte Erde sein. Verlassen würd ich mich aus eigener Erfahrung nicht drauf.
vermutlich "Null"
vermutlich "Erde"
Das ist geplanter Kurzschluss.
Helmut Wollmersdorfer
Reply to
Helmut Wollmersdorfer
z.B. hier.
Dann solltest Du schnellstens umdenken, braun hat schwarz abgelöst.
Lutz
Reply to
Lutz Illigen
Roger Pellaton schrieb:
Kann es sein, dass die Lampe zu 2 Gruppen geschaltet werden kann? Sprich 50% und 100% Licht?? Dem widerspricht jedoch die eine Phase (violett). Zwei Schutzleiteranschlüsse (gelb/grün gestreift) sind imo auch unüblich.
Schon mal probiert, den Durchgang zwischen den Kabeln und den/der Lampenfassung zu prüfen ? (dabei nicht am Netz hängen - sollte selbstverständlich sein ;-) Nicht das jemand die Kabelfarben vertauscht hat, weil er kein anderes hatte!
Bis dahin Olaf
Reply to
Olaf Petzold

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.