Brandschutz auf kalifornisch

Hallo Alfred,


Also dann ist das bei unseren Wagen besser. 2*12W oder 18W fuer die forderen Positionslichter, hinten 2*6W. Bei vielen kann man es so waehlen, dass fuer Tagfahrlicht nur die vorderen angehen. Oder auch automatisch bei Daemmerung zuschalten. Das gute ist, dass sie auch zur Seite leuchten muessen. Ist mir letztens ein Opa mal voll durch die rote Ampel geduest und diese Laempchen haben den Knall verhindert.
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin,
Joerg schrub:

Hätte man hier auch einführen können, nur hätte dann die Politik der Autoindustrie eine Vorschrift machen müssen, und das will man natürlich nicht. Klar hätten auch die deutschen Autobauer nur die Lampen einbauen müssen, die sie für den skandinavischen Markt sowieso schon in der Schublade haben, is nicht. Es ist beschlossen worden, dass man in Deutschland auch weiterhin Positionslicht mit Abblendlicht simuliert.
CU Rollo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Roland,

Seltsam. Normalerweise sind Hersteller doch froh, je weniger Typenvielfalt sie laenderspezifisch produzieren muessen. Fuer den US Markt muessen Positionslichter eingebaut sein.
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin,
Alfred Weidlich schrub:

Selbst falls das stimmt, wenn man eine 1000W Lampe auf 150W bremst, dann würde sie sogar dann ewig leben, wenn der Glühdraht aus Eisen wäre:-)
CU Rollo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Roland Damm wrote:

Sicher? Die Strahlleistung eines Schwarzen Strahlers (grobe Näherung für eine Glühwendel) über das gesamte Spektrum ist proportional zu T^4, wobei T in Kelvin ist. Wenn 1000 W bei 3000 K \approx 2727 °C erreicht werden, dann sind 150 W bei 3000*0.15^(1/4) = 1867 K \approx 1594 °C erreicht. Das liegt immer noch über dem Schmelzpunkt von Eisen (1808 K oder 1535 °C). Wie lange sich flüssiges Eisen unter Gravitation und 50 Hz EM-Wechselfeldern in Wendelform hält, ist eine Übungsaufgabe für die Hydrodynamiker ;-)
--
Gruß,
Ingo
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin,
Ingo Thies schrub:

Stimmt, ich hatte jetzt eher ausgehend von glühenden Irgendwas geschätzt. Aber ein Glühdraht ist ja sozusagen Vakuumisoliert, der verliert seine Wärme deutlich schlechter als z.B. ein Heizelement eines Toasters oder einer E-Heizung.
CU Rollo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
(Roland Damm) 12.04.07 in /de/sci/ing/elektrotechnik:

In einer Röhre, nicht in einer Glühlampe. Da ist heute eigentlich immer ein mehr oder weniger hochwertiges innertes Gas drin, das die Metallmokelüle wieder in den den Draht klopfen soll und auch dünneres Glas erlaubt. Vakuum effinitiv nicht.
Test? Einfach mal das Glas einer Glühlampe flüssig machen: Es wird i.d.R. nach aussen gedrückt, da sich da Gas im innern erwärmt hat.
Beleg? http://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%BChlampe#Schutzgas

Naja.. da schweigen die Lampen-hersteller...auch wenn sie versuchen die Konverktionsverluste klein zu halten, glaube ich, das die "Strahlung" eine Toasters erheblich über dessen Konvektion liegt. Bei einer Heizung hängt das vom Prinzip ab.
Rainer
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Ingo,
Ingo Thies schrieb: [...]

???
ciao
Marcus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin,
Marcus Woletz schrub:

Die Strahlungsleistung steigt mit der 4. Potenz der Temperatur an. Die Strahlungsleistung ist aber auch gleich der aufgenommenen elektrischen Leistung, zumindest wenn man konvektive Kühlung außen vor lässt. Wenn also eine Lampe mit 1000W bei 3000K glüht, dann glüht selber Glühdraht bei 0.15*1000W mit....K
CU Rollo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Marcus Woletz wrote:

http://de.wikipedia.org/wiki/Stefan-Boltzmann-Gesetz
--
Gruß,
Ingo
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Uwe Hercksen schrieb:

Suspekt scheint mir, dass das Gerät für Glühlampen und Energiesparlampen gleichermassen geeignet sein soll.

Nach einem Besuch eines hiesigen Feuerwehrmuseums habe ich allerdings den Eindruck, dass die Halogenfluter da noch viel Nachholbedarf haben, bis sie die Brände durch 40W Nachttischlämpchen mit ungeeignetem Schirm eingeholt haben.

Wenn man auf 190W dimmt, wird die Leistungsaufnahme auf 190W abgesenkt. Klar, mit 150W Lampe hätte man so ca. 100x mehr Licht. Die 1000W Leuchte lässt sich ohne Wirkungsgradverlust auf 190W reduzieren, BTW, siehe Blinkschaltung *duck"

Wie auch, der Gesetzgeber hat keine Ahnung von Physik.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Rolf,

Dann kann es vermutlich auch Rheumatismus heilen ;-)
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thus spoke Uwe Hercksen:

http://www.e-t-a.de/fileadmin/user_upload/Ordnerstruktur/WORD-Dateien/Pressetexte/Pressetexte_Produkte_d/PR291_PL190-S.doc

^^^
Völlig unabhängig vom Inhalt disqualifiziert sich das doch schon von selbst. ;-)
SCNR,
Sebastian
--
http://www.baumaschinen-modelle.net
http://www.schwerlast-rhein-main.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Uwe,
nett ist auch, dass der Hersteller in dem als .DOC-Datei verfgbaren "Pressetext" auch die Einsetzbarkeit bei Energiesparlampen hervorhebt.
ciao
Marcus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.