Drehpotentiometer mit M5-Gewinde

Hallo!
Ich hoffe, dass ich mit meiner (unwissenschaftlichen) Frage in dieser NG nicht vollkommen falsch liege, aber im WWW habe ich nichts gefunden und
die anderen Eletktrotechnik-Newsgroups scheinen tot zu sein.
Ich suche eigentlich nur ein Drehpotentiometer mit Schalter und jetzt kommt der Knackpunkt: mit einem M5-Gewinde (oder kleiner). Gibt es überhaupt so dünne Potis? Bei meiner Suche im Web war M7 das kleinste, was ich finden konnte.
Beste Grüße,
Hanni
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Hanni Schmid schrieb:

Welche anderen?

Geh mal nach Elektronik - X-post und f'up-to: de.sci.electronics, die wissen sowas.
Gruß aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 10.07.2010 11:03, schrieb Ralf . K u s m i e r z:

Mein Newsserver hat noch "fido.elektronik-ger" und "maus.technik.elektronik" angeboten.

Danke! Auf die englische Schreibweise für eine deutschsprachige NG bin ich nicht gekommen :-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 10.07.2010 11:47, schrieb Hanni Schmid:

Die sind mausetot, ja.
Thomas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, solange die Achse 6mm ist und aus Alu, ist das Gewindeschneiden doch kein Problem, oder?
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 10.07.2010 21:46, schrieb gUnther nanonüm:

Das Gewinde brauche ich zur Befestigung am Gehäuse, aber wenn ich das Gewinde in die Achse schneiden würde, könnte man das Poti nicht mehr verstellen ;-)
Das Einfachste ist wahrscheinlich, das Loch auf 7 mm aufzubohren.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, naja, wenn Du das eh kannst, klar. Ansonsten "verlänger" das Getriebe doch einfach. Braucht dann eben etwas Platz hinter dem Panel. Und könnte sich etwas "weich" anfühlen. Habe mal wegen hoher Spannung eine Stange Plastik benutzt und quer duch die Schaltung gelegt. Ließ sich durchaus benutzen, war nur etwas "elastisch" und für Unbedarfte Deppen Und Trottel schwer zu erkennen, wann "Schluß mit lustig" ist....das Ding überdrehte einigemale. Naja, der Stellknopf bekam frisches Pattex und gut :-)
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Du weisst, wie Ostfriesen eine Glhlampe wechseln? Einer hlt die Glhlampe und 100 drehen das Haus. Vielleicht wrde eine hnliche Methode auch Dir helfen. :-) Ansonsten denke ich, dass Du genug Tips bekommen hast. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms meinte:

Und so bekommen sie die Glühbirne raus?
Die Lösung: einer steht auf dem Tisch hält die Glübirne fest und acht Leute drehen den Tisch.
Du bist sogar für Blödsinn zu blöd.
Heiko
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.